Werbung

Region |


Nachricht vom 22.09.2008    

Reservisten stellten sich vor

Im letzten Jahr fand der rheinland-pfälzische "Tag der Reservisten" in Wissen statt, ein Heimspiel für die heimische Reservistenkameradschaft. In diesem Jahr ging es zum regionalen Reservistentag nach Rennerod. Dabei gab es für die Reservisten aus Wissen unter anderem Lob und Anerkennung vom Kommandeur des Lazarettregimentes.

Wissen/Rennerod. Am diesjährigen „Tag der Reservisten“ der Kreisgruppe Rhein-Lahn-Westerwald-Sieg zog es Mitglieder der Reservistenkameradschaft (RK) Wisserland und ihrer Arbeitsgemeinschaft Brachbach-Kirchen-Mudersbach in die Alsberg-Kaserne nach Rennerod. Dort feierte man zeitgleich das vierzigjährige Jubiläum des Standortes Rennerod im Rahmen eines Tages der offenen Tür. Bereits in der Planungsphase des Reservistentages ist Kreisorganisationsleiter Harald Voit mit der Bitte an den RK-Vorsitzenden Axel Wienand herangetreten, die Wissener Reservisten mögen ihre facettenreichen Aktivitäten einem breiten Publikum in Rennerod präsentieren.

Gemeinsam mit der RK Holzbach/Rennerod vor Ort gab die heimische RK mit vielen Bildberichten, diversem Videomaterial und Fotos einen detaillierten Einblick in ihr Vereinsleben und die Zielsetzung des Verbandes innerhalb der freiwilligen unabhängigen Reservistenarbeit. Dabei wurde auch das neue Aufgabenspektrum der Bundeswehr, wie der Schutz der Bevölkerung, ansprechend dargestellt.



Unter den vielen Interessenten gesellte sich der Kommandeur des Lazarettregiments 21, Oberfeldarzt Dr. Funke, ebenfalls zu den Reservisten und zollte diesen Lob für ihre sehr gute Präsentation und ihren Einsatz.

Unter dem Motto „Reservisten stellen sich vor“ wurden zwei Infostände eingerichtet, die selbstverständlich auch von Reservisten betreut wurden. Dort gab es für die zahlreichen Besucher Informationen zur freiwilligen Reservistenarbeit aus erster Hand.
xxx
Foto: Aktive Reservisten präsentierten sich in Rennerod.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Altenkirchen. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG ...

Betrunkener Radfahrer in Wissen fast mit Streifenwagen kollidiert

Wissen. Gegen 17.30 Uhr wurde die Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Wissen auf den 48-jährigen Mann aufmerksam. Dieser ...

CDU errichtet einen Aussichtsplatz im Wissener Stadtwald Köttingsbach

Wissen. Neben dem Baumlehrpfad des Wissener Gymnasiums und den von der EAM gestifteten Insektenhotels hat es in der Vergangenheit ...

Trunkenheitsfahrt in Altenkirchen: 71-jähriger Pkw-Fahrer mit über zwei Promille erwischt

Altenkirchen. Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen wurden am Samstag (20. April) gegen 15.45 Uhr zu einer verletzten ...

Weitere Artikel


Es geht in den Harz

Gebhardshain. Eine Dreitagesfahrt führt auch in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit wieder der Förderverein des Besucherbergwerks ...

Wege zu den Fernstraßen sind zu weit

Limbach. Straßen- und Verkehrsanbindung haben bei der Strukturpolitik für den ländlichen Raum weiterhin an oberste Priorität, ...

Europa und USA sind eine Wertegemeinschaft

Kirchen. Das Grundbedürfnis nach Frieden und Sicherheit stand im Mittelpunkt der Veranstaltung, zu der die Europa-Union im ...

Mogelpackung Interreligiöser Dialog?

Kreisgebiet. Unter dieser Überschrift steht eine Veranstaltungsreihe, zu der Christen und Muslime aus dem Evangelischen Kirchenkreis ...

Selbacher feiern Oktoberfest

Selbach-Brunken. Zum zweiten Mal veranstalten die drei Selbacher Ortsvereine Schützenbruderschaft, Sportfreunde und Musikverein ...

Gefahrstoffübung der Feuerwehr

























Eine Gefahrstoffübung absolvierten am frühen Sonntagmorgen die Mitglieder ...

Werbung