Werbung

Nachricht vom 24.02.2015    

DRK-Klinik erhält Fördermittel

Das DRK Krankenhaus Kirchen erhält 500.00 Euro Fördermittel vom Land für den zweiten Bauabschnitt. Es soll eine zentrale Notaufnahme aufgebaut werden und der Umbau der Verwaltung sowie die Verlagerung des Arztdienstes ermöglicht werden.

Kirchen. Wie der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner mitteilt, erhält das DRK Krankenhaus in Kirchen 500.000 Euro aus dem Krankenhaus-Investitionsprogramm des Landes für das Jahr 2015. Die Fördermittel sind für den zweiten Bauabschnitt zum Aufbau einer zentralen Notaufnahme bestimmt. Neben dem Umbau der Verwaltung gehört dazu auch die Verlagerung des Arztdienstes in den Verwaltungstrakt.

Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler stellte jetzt das Krankenhaus-Investitionsprogramm für das Jahr 2015 vor. Demnach erhalten die rheinland-pfälzischen Krankenhäuser für bauliche Maßnahmen insgesamt 63 Millionen Euro. Das entspricht derselben Fördersumme wie im Vorjahr. Hinzu kommen rund 51 Millionen Euro pauschale Fördermittel. Die Schwerpunkte des diesjährigen Investitionsprogramms liegen insbesondere in der Modernisierung und Erweiterung von OP-Abteilungen und Bettenhäusern. Ziel sei es, den baulichen Zustand der Häuser und deren medizinische Leistungsfähigkeit zukunftsfest zu machen.

Wehner weist in diesem Zusammenhang auf seine Gespräche mit dem DRK Krankenhaus sowie der DRK Trägergesellschaft über die Weiterentwicklung des Krankenhausstandortes Kirchen in der zurückliegenden Zeit hin, unter anderem im Beisein des Gesundheitsstaatssekretärs David Langner und dessen Amtsvorgängerin Jacqueline Kraege. „Eine gute medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger ist ein wichtiger Standortfaktor für die Region“, erklärt Wehner. Die Landesregierung arbeite gemeinsam mit der SPD-Landtagsfraktion konsequent dafür, die Versorgung auf einem hohen Niveau zu halten. Auch durch die aktuellen Investitionsmaßnahmen bleibt das Land ein verlässlicher Partner unserer Krankenhäuser“; so der SPD-Politiker abschließend.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: DRK-Klinik erhält Fördermittel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK Rheinland-Pfalz: „Müssen für künftige Krisen besser gewappnet sein“

Region/Mainz. Der DRK-Bundesverband hat anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai deutliche Verbesserungen im gesundheitlichen ...

Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Kreis Altenkirchen. Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner ist im Kreis ...

Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Kirchen. Am frühen Donnerstagabend musste ein 17-Jähriger infolge eines Unfalls vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen ...

Ärger wegen Hundekot: Hunde können leider noch immer nicht lesen

Katzwinkel. Auch in der Gemeinde Katzwinkel gibt es immer wieder Ärger mit nicht entsorgtem Hundekot. Kürzlich jedoch kam ...

Wirtschaftsempfang: Organisatoren überreichen Wanderstele an Gastgeber

Altenkirchen. 2020 musste leider eine Pause der Pandemie wegen eingelegt werden.
Für den jeweiligen Gastgeber bietet der ...

Weitere Artikel


Ehrungen bei der Feuerwehr Alsdorf

Alsdorf. Kürzlich fand im Haus Hellertal die Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Alsdorf statt. Wehrführer ...

Bundeslehrgang in Daaden begeisterte

Daaden. Am vergangenen Samstag, 21. Februar fanden sich rund 45 Interessierte in der Arthur Knautz Turnhalle in Daaden ein, ...

Jugendgruppenleiter-Intensivschulung im OT

Wissen. Das Haus der Offenen Tür (OT) sucht junge Menschen die sich in den Pfarrgemeinden als Jugendgruppenleiter(innen) ...

Techniker stellten Abschlussprojekte vor

Betzdorf/Kirchen. Staatlich geprüfter Techniker – eine attraktive Ausbildung mit großen Zukunftschancen. 17 Absolventen der ...

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse: Infos im BiZ

Neuwied. In einem neu geregelten Anerkennungsverfahren wird der ausländische Berufsabschluss gegenüber einem deutschen Referenzabschluss ...

Star Wars Benefizkonzert für den Bunten Kreis Mittelrhein

Wissen/Neuwied. In wenigen Wochen ist es soweit: am Sonntag, 8. März erklingen abends um 20 Uhr im Wissener Kulturwerk die ...

Werbung