Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 27.02.2015    

Waldbauverein Altenkirchen lädt ein

Der Waldbauverein Altenkirchen fährt am 30. Mai zu den DLG-Waldtagen ins sauerländische Brilon. Ab sofort sind die Anmeldungen in der Geschäftsstelle möglich, Anmeldeschluss ist der 20. März.

Kreisgebiet. Am Samstag, 30. Mai unternimmt der Waldbauverein Altenkirchen eine Busfahrt für Mitglieder nach Brilon zu den Waldtagen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG).

Die Outdoor Ausstellung mit Live-Demonstrationen auf ca. 50 Hektar findet im malerischen Stadtwald von Brilon im Herzen des Sauerlandes statt. 100 Aussteller zeigen ihre Service- und Produkthighlights rund um Forst und Holz. Außerdem werden im Briloner Waldsymposium aktuelle Kernfragen der Waldbewirtschaftung im Privat- und Kommunalwald thematisiert.

Tagesfahrt nach Brilon zum Messegelände, inklusive Eintrittskarte, Besucherprospekt mit Lageplan: 25 Euro pro Person. Anmeldung ab sofort bis 20. März in der Geschäftsstelle in Kirchen, Auf dem Molzberg 5, 57548 Kirchen, per Fax: 02741/9721425 oder Mail: info@wbv-altenkirchen.de



Kommentare zu: Waldbauverein Altenkirchen lädt ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beim Brand eines Spänebunkers in Elben im Einsatz. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.29 Uhr alarmiert worden. Schnell zeigte sich, dass der Einsatz deutlich mehr Kräfte, als in den beiden Einheiten vorhanden, binden würde.


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Das ging noch mal glimpflich aus: In Wissen haben aufmerksame Nachbarn am Dienstag einen Kaminbrand gemeldet. Ein Gebäudeschaden konnte vermieden werden, auch Personen wurden keine verletzt.


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Alle Mitglieder der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen waren am Sonntag, den 27. Januar 2020, zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Dieses Jahr fand diese in den Räumlichkeiten der Gaststätte „Zur alten Kapelle“ statt, wie immer im Anschluss an die heilige Messe, die von der Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen mitgestaltet wurde.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.


Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

AKTUALISIERT | Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt. Die nimmt nun Stellung.




Aktuelle Artikel aus Region


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Wissen. Gegen 18.48 Uhr wurde am Dienstagabend die Feuerwehr in Wissen alarmiert, nachdem ein Kaminbrand in der Hämmerbergstraße ...

50. Marktmusik mit Domorganist Josef Still

Bendorf. Josef Still konzertiert bereits zum dritten Mal in Bendorf und wartet mit einem Programm auf, das sich dem Thema ...

Interview (Teil 2) mit Reiner Meutsch: „Ich vergeude keine Zeit für dummes Gelaber“

Inzwischen gehören Auftritte in höchsten Politikerkreisen und in der High Society zum tagtäglichen Brot - nach wie vor mit ...

Verkehrsgespräch: Wie kann der ÖPNV attraktiver werden?

Gebhardshain. Der DGB-Kreisverband Altenkirchen bietet am Dienstag, 4. Februar 2020, 18.30 Uhr, im Rathaus Gebhardshain zum ...

Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Elben. So wurden zunächst die Wehren aus Dauersberg und Betzdorf hinzualarmiert. Die Lage stellte sich so dar, dass es in ...

Im AK-Land soll mehr für die Pflege getan werden

Altenkirchen. Es ist nicht nur ein Problem im Kreis Altenkirchen: Die Zahl derjenigen, die Menschen pflegen wollen, hinkt ...

Weitere Artikel


DRK-Kreisverband informiert

Kreisgebiet. Jeder will über sein Leben selbst bestimmen. Doch was geschieht, wenn man durch Behinderung oder Krankheit nicht ...

Bätzing-Lichtenthäler eröffnet neues Bürgerbüro

Betzdorf. Die ehemalige Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler will auch nach Ende ihrer Tätigkeit als Wahlkreisabgeordnete ...

Die Höhner kommen nach Wissen

Wissen. Am 24. März möchte die Kölner Band mit ihren Fans im Wissener Kulturwerk feiern, singen und lauthals lachen: bei ...

Sportabzeichen Ehrung der Kreissparkasse Altenkirchen

Wissen. Die Kreissparkasse Altenkirchen zeichnete am Mittwoch, 25. Februar, Schulen und Vereine aus dem Kreis Altenkirchen ...

Konzerte im Kulturhaus Hamm

Hamm. Am Sonntag, 8. März, 18 Uhr musiziert Thomas Scheytt im Kulturhaus Hamm und präsentiert Klassiker des Blues und Boogie ...

Prüfungen gemeistert

Altenkirchen. Kürzlich fand in Altenkirchen die Zertifikatsübergabe an die erfolgreichen Prüfungsteilnehmerinnen der Xpert-Business-Prüfungen ...

Werbung