Werbung

Nachricht vom 03.03.2015    

In Indien die Ausbildung zur Internationalen Yogalehrerin bestanden

Die junge Altenkirchnerin Katrin Bosch ist glücklich, sie schaffte die Prüfungen in Indien zur internationalen Yoga-Lehrerin. In Goa Morjim gab es die Intensivausbildung, die viel Disziplin und einen besonderen Lernwillen erforderte. Es war eine Reise mit Höhen und Tiefen, aber am Endes des Weges war das Ziel erreicht.

Katrin Bosch aus Altenkirchen (Mitte) erhielt im indischen Goa ihr Zertifikat zur international anerkannten Yoga-Lehrerin. Fotos: pr

Altenkirchen/Goa/Indien. Katrin Bosch aus Altenkirchen ist glücklich: sie hat das internationale Examen zur Yogalehrerin (200 Stunden RYS) bestanden. Eine Reise mit vielen Höhen und Tiefen und ganz ungewöhnlichen Eindrücken.

Katrin Bosch weilt derzeit noch in Goa und schickte dem AK-Kurier einen kurzen Bericht. "Die Intensivausbildung war sehr fordernd aber es hat großen Spaß gemacht. Morgens um 7 Uhr ging es los mit einer Stunde Meditation, gefolgt von Anatomie, Yoga Philosophie und Asanas Hilfestellungen. Ich habe vor allem ein unglaubliches Körperbewusstsein in den vier Wochen entwickelt und bin wie jeder hier, über meine Grenzen hinausgewachsen", schreibt sie. Weiter heißt es: "Meditation und Yoga hat mein Leben so sehr in den letzten Jahren zum Positiven verändert, dass ich Menschen sehr gerne helfen möchte ihr körperliches sowie geistiges Bewusstsein zu stärken.

Yoga ist für mich ein "Lifestyle", sozusagen ein lebenslanger Pfad der Realisation und Bewusstheit. Diese intensive Reise war wunderbar geschmückt mit einem Flair von Abenteuer, spirituellen Momenten und diszipliniertem körperlichem Training - ich kann so eine Ausbildung im Indien - dem Geburtsland des Yogas, nur weiterempfehlen. Jetzt freue ich mich aber erstmal auf meine Rückkehr in meine Heimat", schreibt die frischgebackene Yogalehrerin.



Übrigens kann man ab Mitte Mai in Altenkirchen bei Katharina Förster (Praxis Physiotherapie und Wohlbefinden) bei Katrin Bosch in die Yogastunde kommen, und demnächst auch im Kulturraum Haus Gudrun Wagner in Ersfeld. Jetzt steht ersteinmal ein wenig Erholung auf dem Programm und das kann man in Goa im Ausbildungszentrum.

Katrin Bosch verriet noch etwas: sie freut sich auf ein Westerwälder Dinkelbrot mit Käse. Und das Team des AK-Kuriers freut sich auch, wenn Katrin Bosch gesund und fit in Altenkirchen ankommt. Die gelernte Online-Redakteurin wird als freie Mitarbeiterin unser Team verstärken. (hws)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: In Indien die Ausbildung zur Internationalen Yogalehrerin bestanden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Ausschuss erzürnt über Forderung nach mehr Geld fürs „Spiegelzelt“

Altenkirchen. Das „Spiegelzelt“ ist ohne Zweifel das Leuchtturmprojekt in Sachen Kultur rund um Altenkirchen und darüber ...

"Beetschwestern" in Selbach: Wenn der Name Programm ist

Selbach. Beetschwester - damit könnte auch eine Erdbeersorte gemeint sein. Und einen gewissen Zusammenhang kann man nicht ...

Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Erwin Rüddel lobt Special Olympics-Athleten

Berlin/Region. „Die Special Olympics in Berlin haben eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was auch gehandicapte Sportler ...

SV Breitscheidt: Am 2. Juli gibt es ein Fest für Jung und Alt

Hamm-Breitscheidt. Der 1980 gegründete Sportverein konnte sein Jubiläumsfest wegen Corona-Verordnungen in den vergangenen ...

Vorschulkinder der Kita Birken-Honigsessen lassen Musik ertönen

Birken-Honigsessen. Schon Tage vorher hatten sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte (Kita) St. Elisabeth aus Birken-Honigsessen ...

Weitere Artikel


LILE-Konzept für die Raiffeisenregion vorgestellt

Puderbach. Die Verbandsgemeinde Puderbach hatte zur Vorstellung des LILE-Konzeptes der Raiffeisenregion die Akteure und die ...

Tierheim in Breitscheidt besucht

Breitscheidt. Tierheime spielen für den praktischen Tierschutz eine sehr bedeutende Rolle. Sie sind unentbehrlich bei der ...

Warnstreik bei Faurecia Scheuerfeld für die Zukunft des Werkes

Scheuerfeld. „In der ganzen Dunkelheit sehe ich ein Licht, das größer geworden ist,“ rief der Zweite Betriebsratsvorsitzende ...

Trainingswochenende im Sauerland

Mittelhof/Hövels. Am vergangenen Freitag, 27. Februar, reiste die SG Mittelhof/Hövels mit 24 Spielern nach Bamenohl ins Sauerland. ...

Tomaten und ihre Vielfalt

Weyerbusch. Die Landfrauen Weyerbusch hatten den in der Region bekannten Tomatenzüchter Manfred Durben eingeladen, der ihnen ...

SGD Nord: Lebendige Gewässer in Rheinland-Pfalz

Region. Was haben die Fischaufstiegsanlage an der Mosel bei Koblenz, die Offenlegung des verrohrten Neidenbaches in Mahlberg ...

Werbung