Werbung

Nachricht vom 04.03.2015    

Verein "Ehrensache: Betzdorf" hat jetzt Jugendabteilung

Der Verein "Ehrensache: Betzdorf" hat jetzt eine eigene Jugendabteilung, die Aktive Jugend Betzdorf (AJB) hatte den Antrag gestellt. Jugendvertreter ist Paul Ruckes. Neue Projekte hat man bereits im Visier, den Dreckwegmachtag und es soll ein Bienenhotel am Hellerblick geben.

Die aktive Jugend Betzdorf (AJB) hat sich dem Verein "Ehrensache: Betzdorf" angeschlossen und will auch am 28. März beim Dreckwegmachtag dabei sein. Foto: Verein

Betzdorf. Der Antrag der Aktiven Jugend Betzdorf (AJB) um Einbindung als Jugendabteilung des Vereins "Ehrensache: Betzdorf" wurde jetzt durch den Vorstand angenommen. Das entschied der Vorstand in seiner jüngsten Sitzung. Jugendvertreter ist Paul Ruckes.

„Ich freue mich, dass die Jugend unseren Verein ausgewählt hat, um sich kommunalpolitisch zu betätigen und im Rahmen der Stadtverschönerung mitzuwirken“, sagte die Vorsitzende Ines Eutebach und hieß die bei der Sitzung anwesenden AJB-ler Paul Ruckes, Eva Maria Schumacher und Dominik Ketzer im Verein herzlich willkommen.
Im weiteren Verlauf der Sitzung gab die Vorsitzende bekannt, dass der Verein nunmehr die Gemeinnützigkeit erlangt hat. Ines Eutebach blickte zufrieden zurück auf die Arbeitseinsätze am Hellerblick und am Rewe–Parkplatz und bedankte sich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für deren fleißiges Mittun.

Auch die nächsten Aktionen und Projekte des Vereins wurden thematisiert. So wird das Team
„Innenstadt“ unter der Federführung von Veronika Schweighöfer in nächster Zeit die Verschönerung des Innenstadtbereiches angehen. Am 28. März werden die Vereinsmitglieder im Rahmen des Dreckwegmachtages in der VG Betzdorf den stark verunreinigten Grünstreifen rund um den Rewe XL-Markt säubern.

Darüber hinaus wird der Verein ein Bienen-Projekt in Angriff nehmen, um deren baldige Verwirklichung sich Uwe Striegl und Joachim Eutebach kümmern. Mit großer Freude nahmen die Vorstandsmitglieder die Nachricht auf, dass die Kreisgruppe Altenkirchen des BUND ein vom NABU Rhein-Westerwald gebautes Bienenhotel als Sachspende übergeben will. Das Bienenhotel soll seinen Platz am Hellerblick finden.



Auch über ein neues Logo wurde beraten und abgestimmt. Nach Überarbeitung des Entwurfes wird dieses in Kürze der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit einem Informationsstand wird sich der Verein während des Frühlingsfestes am 10. Mai präsentieren. Zur nächsten Sitzung des Vorstandes wurde die Ehrenamtskoordinatorin des Landkreises Altenkirchen, Andrea Rohrbach, eingeladen. Diese wird zum Thema Ehrenamt und Ehrenamtskarte Rede und Antwort stehen. Zu dieser Vorstandssitzung, die am 17. April um 18.30 Uhr stattfinden wird, sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Weitere Informationen folgen zeitgerecht.
Der Verein ist erreichbar unter der Telefonnummer 02741-3741 (mobil: 0171/3753399) oder via Email unter: Ehrensache.Betzdorf@t-online.de .


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verein "Ehrensache: Betzdorf" hat jetzt Jugendabteilung

1 Kommentar
Das hört sich vielversprechend an. Ich wünsche den Jugendlichen viel Erfolg für die ehrenvollen Aufgaben. Da scheint sich ja einiges zu bewegen in Betzdorf. Glückwunsch!
#1 von L. Euteneuer, am 06.03.2015 um 07:19 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


Forstmaschine brannte im Wald bei Windeck-Halscheid

Am Freitagabend, 11. Juni, wurde um kurz nach 18 Uhr die Feuerwehr Windeck nach Halscheid gerufen. Dort würde ein Fahrzeug in Flammen stehen, lautete die Erstmeldung. Vor Ort stellte sich dann aber heraus, dass es sich um eine brennende Forstmaschine, einen sogenannten Harvester, mitten in einem Waldstück handelte.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Claus Behner in Fulda geehrt

Wissen/Fulda. Für seine Verdienste um das Feuerwehrwesen im Bereich Feuerwehrmusik auf Landes- und Bundesebene wurde Claus ...

Verdacht des Missbrauchs von Kindern - Zeugen gesucht

Betzdorf. Am Sonntag, 1. März, kam es zwischen 16 und 18 Uhr zu einer Belästigung zum Nachteil eines 9- und eines 11-jährigen ...

Neue Pflichten für Vermieter

Betzdorf/Kreisgebiet. Sehr erfreut war Vereinschef Michael Schneider über die große Besucherzahl bei der jüngsten Mitgliederversammlung ...

Beim EU-Projekttag mitmachen

Kreisgebiet. „Seit der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im Jahr 2007 wird jährlich an deutschen Schulen ein EU-Projekttag ...

Lebenshilfe stellt Freizeitangebote vor

Kreisgebiet. Auch dieses Jahr legt die Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ihre Planungen für die Ferienfreizeiten 2015 ...

Warnstreik bei Faurecia Scheuerfeld für die Zukunft des Werkes

Scheuerfeld. „In der ganzen Dunkelheit sehe ich ein Licht, das größer geworden ist,“ rief der Zweite Betriebsratsvorsitzende ...

Werbung