Werbung

Nachricht vom 05.03.2015 - 17:55 Uhr    

Werkstatt in Eigenregie übernommen

Oliver Diehl übernahm zum Beginn diesen Jahres die Werkstatt des Autohauses Theobald in Betzdorf in Eigenregie und führt sie unter dem Namen Kfz-Technik Diehl GmbH. Die Aktionsgemeinschaft und die Stadt begrüßten den Kfz-Technik-Meister als Gründer eines neuen, jungen und dynamischen Unternehmens in Betzdorf.

Oliver und Marion Diehl (links) freuten sich über den Besuch von Citymanagerin Janine Horczyk (zweite von rechts) und Aktionsgemeinschafts-Vorsitzende Carmen Pagnia. Foto: pr

Betzdorf. Carmen Pagnia von der Betzdorfer Aktionsgemeinschaft und Janine Horczyk vom Citymanagement begrüßten Oliver Diehl und seine Frau Manuela mit einem Blumenstrauß. Es sei nicht einfach, in der heutigen Zeit den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen, stellte Carmen Pagnia fest und lobte den Mut des Ehepaars. Auch in Zukunft wird Diehl mit dem Autohaus Theobald kooperieren. Beide Unternehmen versprechen sich so einen perfekten Service für die Kunden.

Qualität und Service stehen für Oliver Diehl an erster Stelle. Wichtig ist ihm auch, dass die Reparaturkosten für den Kunden transparent werden. In vielen Fällen bietet das junge Unternehmen Festpreise für Reparaturen oder Inspektionen. Um seine Kunden bestens bedienen zu können, hat Diehl auch viel investiert und modernisiert. So steht jetzt modernste Diagnosetechnik zur Verfügung. Der Betrieb ist so aufgestellt, dass er allen Anforderungen der unterschiedlichsten Autotypen und –marken gewachsen ist. Bei Unfallschäden kümmert sich der Betrieb um eine zügige und fachgerechte Abwicklung bis hin zum Leihwagenservice. Außerdem sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgrund ständiger Schulungen immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Sozusagen zum Kennenlernen laden Oliver und Manuela Diehl am 11., 18. und 25. April ab 8 Uhr zum „Räderwechsel-Frühstück“: Während man zu Kaffee und Brötchen eingeladen wird, werden am Auto die Reifen gewechselt (Terminvereinbarung unter 02741/93999-0).



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Werkstatt in Eigenregie übernommen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Treffpunkt Wissen feiert 70-jähriges Bestehen

Wissen. Der Treffpunkt Wissen wurde gegründet, als Wissen noch ein Dorf war, nämlich im Jahr 1949 und damit 20 Jahre vor ...

TMD Friction: „Wir stellen uns auf Veränderungen ein“

Hamm/Sieg. Um die Stärkung des Industriestandortes Rheinland-Pfalz und um die Themen Energie, Mobilität und Personalgewinnung ...

Empfang der Wirtschaft im IPS Industriepark Etzbach gut besucht

Etzbachtal. Landrat Michael Lieber, der am 31. August in Rente geht meinte: „Ich habe heute nochmal das letzte Wort.“ Er ...

Neue Märkte – Neue Chancen: Kooperations- und Förderangebote

Montabaur. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die geschäftlichen Aktivitäten ausländischer Unternehmen. Das Bundesentwicklungsministerium ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 5,75 Prozent

Kreisgebiet. Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommen die 200 Garten- und Landschaftsbauer ...

Weitere Artikel


FSJ-ler für Ganztagsschulen gesucht

Betzdorf. Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei ...

Bambinis haben Spaß am Tennis

Weyerbusch. Seit Anfang März 2015 startete Timo Müller (B-Trainer DTB) bereits zum zweiten Mal eine Schnupperaktion für Kindergartenkinder. ...

Haus der Evangelischen Kirche eingeweiht

Altenkirchen. Viele Gäste aus Gesellschaft, Politik, Kirchenkreis- und gemeinden, Handwerker- und Nachbarschaft nutzten ...

Begabteste Jungforscher des Landes gesucht

Bitburg/Region. Auch im 50. Jahr von Jugend forscht, Europas renommiertestem Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler, bleibt ...

Jahresempfang der Landwirtschaft im Westerwald

Region/Hachenburg. In der Stadthalle in Hachenburg wurde am Mittwoch, 4. März der Jahresempfang der Landwirtschaft im Westerwald ...

Neuer Vorstand der Kantorei Wissen gewählt

Wissen Zur Mitgliederversammlung der Kantorei Wissen begrüßte der Vorsitzende Wolfgang Weitershagen Pfarrer Martin Kürten ...

Werbung