Werbung

Region |


Nachricht vom 24.09.2008    

Silber beim Leistungspflügen

Mit einer Silbermedaille kam der Rotter Stephan Müller vom Leistungspflügen in Landshut zurück in den Westerwald. Diese Vizemeisterschaft berechtigt zum Start bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2010 - und die ist in Neuseeland.

Schürdt. Im Hotel „Hubertushöhe“ am Rande der Ortschaft Schürdt nahm der zweite Beigeordnete der Verbandsgemeinde Flammersfeld Manfred Maurer (Strickhausen) in Vertretung Bürgermeisters Josef Zolks eine ganz besondere Ehrung vor. Stephan Müller (Rott) hatte sich für den Bundesentscheid im Beetpflügen im bayerischen Landshut qualifiziert. Mit dem olympischen Gedanken sei Müller dort hingereist und mit einer Silbermedaille, der Vizemeisterschaft, ist er wiedergekommen. Stolz, so Maurer, sei man in der Verbandsgemeinde, einen jungen Mann zu haben, der sein Arbeitsgerät so perfekt beherrsche. Das Leistungspflügen habe ganz besonders in der Verbandsgemeinde Flammersfeld eine lange Tradition und hohen Stellenwert. Maurer überreichte Stephan Müller eine Uhr mit dem Wappen der Verbandsgemeinde und wünschte ihm für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Neuseeland alles Gute und viel Erfolg. (wwa)
Xxx
Foto: Deutscher Vizemeister beim Leistungspflügen: Stephan Müller (links) aus Rott
Foto: Wachow



Kommentare zu: Silber beim Leistungspflügen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

Emmerzhausen. An jenem Samstagmorgen gegen 11 Uhr bemerkten die Hausbewohner den Brand im eigenen Kamin. Umgehend rückten ...

Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Freudenberg. Ronnie und Robbie, zwei liebenswerte Shetlandponys, eroberten kürzlich das Altenzentrum Freudenberg im Sturm. ...

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Wissen. Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen freut sich über den erfolgreichen Verlauf des jüngsten Blutspendetermins im Kopernikus-Gymnasium ...

Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Flammersfeld. Am Freitag (23. Februar), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin eines häuslichen Pflegedienstes in Flammersfeld ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Weitere Artikel


Bilder machen Freude

Hachenburg. „Die Kunst ist das einzig Ernsthafte auf der Welt. Und der Künstler ist der einzige Mensch, der nie ernsthaft ...

Eine Rauchsäule am Berghang

Neitersen. Der Abend war im Begriff, die achte Abendstunde zu vollenden und die Neiterser Bürger hatten es sich schon vor ...

Bauen, Wohnen, Leben mit Holz

Altenkirchen. Die Ausstellung „Bauen, Wohnen, Leben mit Holz“ ist noch bis zum 28. September in der Kreisverwaltung Altenkirchen ...

Wenn Schüler „gemobbt“ werden

Altenkirchen/Kirchen. Mobbing ist kein neues Phänomen, sondern leider schon in Schulen und Jugendgruppen weit verbreitet. ...

Ein buntes Geburtstagsfest

Flammersfeld. Die Jungen und Mädchen des Flammersfelder Kindergartens hatten ihrem großen Tag schon entgegen gefiebert. Hatten ...

Vielfach haarsträubende Szenen

Niederdreisbach. Der Umbau des Knotenpunktes L280/K112 vor Niederdreisbach nimmt konkrete Züge an. Wie der Mainzer Verkehrsminister ...

Werbung