Werbung

Nachricht vom 09.03.2015    

JSG Wisserland siegte gegen Wirges

Die D-Jugend der JSG Wisserland siegt mit toller spielerischer und taktischer Leistung gegen den Spitzenreiter EGC Wirges. Der Anschluß an die Spitzengruppe ist wiederhergestellt.

Die D-Jugend der JSG Wisserland zeigte eine tolle Leistung beim Spiel gegen Wirges. Fotos: Verein

Wissen/Wirges. Nach dem mit 1:0 gewonnen Nachholspiel gegen die JSG Fernthal unter der Woche stand am Wochenende das Spitzenspiel gegen die EGC Wirges an, der man in der Hinrunde auf gegnerischem Platz ein Remis abgetrotzt hatte.

Trainer Tomasz Gawenda hatte seine Mannschaft optimal auf den favorisierten Spitzenreiter EGC Wirges eingestellt. Etwas tiefer stehend verschoben seine Spieler nahezu perfekt, machten die Räume eng, ließen den Gegner zu keiner Zeit ins Spiel kommen und setzten das spielstarke Wirgeser Team durch konsequentes Pressing stark unter Druck. In der Folge eroberten das Wissener Team nahezu jeden Ball und unterband bis auf zwei große Konterchancen die Wirgeser Angriffsbemühungen im Keim. Aus der Balleroberung heraus kombinierten die Wissener Spieler blitzschnell und errangen so ein deutliches spielerisches Übergewicht.

In der ersten Halbzeit traf Jona Heck mit einem satten Schuss aus 15 Meter nur den linken Pfosten. Nach weiteren Chancen belohnte Furkan Cifci sein Team in der 53. Minute mit dem verdienten und technisch sehenswerten Siegtreffer mit dem linken Außenrist aus halblinker Position ins rechte untere Eck nach einem tollen und schnell vorgetragenen Angriff. Trainer Gawenda resümierte anschließend: „Wir haben ein tolles Team. Meine Mannschaft ist als engagierte Einheit aufgetreten und hat den Sieg mit großer Leidenschaft unbedingt einfahren wollen!“

Im Team standen: Moritz Rodriguez, Till Langenbach, Justin Bauer, Eren Cifci, Melvin Seifer, Lukas Happ, Jona Heck, Lukas Klein, Merlin Mattern, Dawid Gawenda, Paul Christian und Furkan Cifci.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: JSG Wisserland siegte gegen Wirges

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Ausschusssitzung in Wissen ganz ohne das Thema Straßenausbaubeiträge

Und wieder fand eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen statt. Doch diesmal konnten die Tagesordnungspunkte der vergangenen und vertagten Sitzung einmal ohne das Thema der Straßenausbaubeiträge abgearbeitet werden. Nachdem dieser Tagesordnungspunkt gestrichen wurde, verließen Teile der Besucher das Kulturwerk.


Feuer in Asylunterkunft konnte schnell gelöscht werden

In der Nacht zu Freitag, den 24. Januar 2020, gegen 1.15 Uhr, wurde der Löschzug Herdorf der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf zu einem Brand in einer Asylunterkunft in Herdorf gerufen.


Feuer in Obererbach: 80-Jähriger starb eines natürliches Todes

Bei dem Feuer in Obererbach in der Nacht zu Silvester, bei dem zunächst davon ausgegangen wurde, dass ein 80-Jähriger durch den Brand ums Leben kam, steht nun fest: Der Mann war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs bereits eines natürlichen Todes gestorben.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Hemmelzen. Dr. Holger Ließfeld, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen Anwesenden für das große Engagement und die ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Weitere Artikel


Mathias Stricker bleibt Trainer

Mittelhof/Hövels. Mathias Stricker wird auch in der kommenden Saison die Spielgemeinschaft Mittelhof/Niederhövels trainieren. ...

SSV 95 Handballer erkämpfen sich zwei Punkte

Wissen. Nach einer schwachen Leistung in der Vorwoche konnten die Herren am vergangenen Wochenende in eigener Halle Wiedergutmachung ...

TuS 09 Honigsessen weiht Rasenplatz ein

Birken-Honigsessen. Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Demmer konnte Vorsitzender Wolfgang Stricker ...

Fahrer war alkoholisiert unterwegs - Schwer verletzt

Altenkirchen. Ein 27-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld befuhr mit seinem PKW Audi A 6, am Samstag, ...

Mitarbeiter-Beteiligung ist Motivationsschub

Region/Siegen. „Mitarbeiter-Beteiligung – ein neuer Motivationsschub im Unternehmen“, so lautete das Thema beim 2. „BVMW ...

Netzwerk Inklusion gebildet

Kreis Altenkirchen. Ein dreijähriges Projekt der Lebenshilfe soll im Landkreis für inklusive Angebote sorgen. Begegnungen ...

Werbung