Werbung

Region |


Nachricht vom 24.09.2008    

Kinderchor mit neuer Führung

Der Kinderchor in Flammersfeld hat eine neue Führung gewählt. Neue erste Vorsitzende ist Melanie Grams (Flammersfeld), ihre Stellvertreterin Ulrike Geib.

Flammersfeld. Der Kinderchor Flammersfeld wählte im evangelischen Gemeindehaus einen neuen Vorstand. Die Wahlen für alle Vorstandsmitglieder fielen durchweg einstimmig aus. Chorleiter Hans-Josef war begeistert von der Bereitschaft der Eltern, Verantwortung zu übernehmen und sich ohne lange Diskussionen für die ehrenamtlichen Posten zur Verfügung zu stellen. So hatte Wahlleiter Rainer Göttel auch keine Probleme, die Vorstandswahlen zügig durchzuführen. Neue erste Vorsitzende ist Melanie Grams (Flammersfeld), stellvertretende Vorsitzende Ulrike Geib (Flammersfeld), Kassiererin Inken Leis (Flammersfeld), Schriftführerin Tanja Holzapfel (Flammersfeld). Beisitzer sind Rita Otten, Gudrun Lachmuth, Anja Chylka (alle Flammersfeld) und Delia Wiegel (Ziegenhain). Kassenprüfer sind Thomas Wiegel (Ziegenhain) und Rainer Göttel (Rott). (wwa)
xxx
Foto: (von links) Tanja Holzapfel, Anja Chylka, Ulrike Geib, Delia Wiegel, Melanie Grams, Rita Otten. Gudrun Lachmuth und Inken Leis.
Foto: Wachow



Kommentare zu: Kinderchor mit neuer Führung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Der ultimative Leitfaden für Naturliebhaber: Jahresprogramm 2024 erschienen

Bad Hönningen. Die 1. Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald, I. D. Isabelle Fürstin zu Wied befand den sonnigen Tag ...

Klinikreform bilanziert: Altenkirchener Betriebsrätin sieht "zermürbte" Mitarbeiter

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Appell der Zoos: Erhaltung der Artenvielfalt - Zoos spielen Schlüsselrolle im Artenschutz

Neuwied. Der World Wildlife Day am 3. März ist eine Gelegenheit, die Vielfalt der Tierwelt zu feiern und gleichzeitig auf ...

Die "Fischflüsterer": Ein Rückblick auf 25 Jahre ARGE Nister

Limbach. Manfred Fetthauer lässt am Montagabend ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Limbach die vergangenen 25 Jahre seit Gründung ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Unbekannter Fahrzeugführer verwüstet Steinmauer in Elkenroth

Elkenroth. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 5.30 Uhr auf der Marienberger Straße in Elkenroth. ...

Weitere Artikel


Über die Phrasendrescher

Wissen. Phrasendrescher haben Konjunktur. In der deutschen Wirtschaft, in Unternehmen und Verbänden, in Politik und Showgeschäft ...

Museumsscheune öffente die Pforten

Helmenzen. Großen Andrang erlebte die Museumsscheune in Helmenzen in den vergangenen Tagen. Die Imker und Jäger hatten eine ...

Die Spinnradler sollen wiederkommen

Altenkirchen. Eine Vielzahl kleiner und großer Besucher kamen ins Altenkirchener Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“, um Einblicke ...

Bauen, Wohnen, Leben mit Holz

Altenkirchen. Die Ausstellung „Bauen, Wohnen, Leben mit Holz“ ist noch bis zum 28. September in der Kreisverwaltung Altenkirchen ...

Eine Rauchsäule am Berghang

Neitersen. Der Abend war im Begriff, die achte Abendstunde zu vollenden und die Neiterser Bürger hatten es sich schon vor ...

Bilder machen Freude

Hachenburg. „Die Kunst ist das einzig Ernsthafte auf der Welt. Und der Künstler ist der einzige Mensch, der nie ernsthaft ...

Werbung