Werbung

Nachricht vom 14.03.2015    

Volksbank Daaden schließt Zweigstelle Friedewald

Mit der Entwicklung der Volksbank Daaden eG im Jahr 2014 zeigen sich die Vorstände Hans-Joachim Buchen und Dieter Stricker zufrieden. Im Rahmen der Vertreterversammlung teilten die Bankvorstände mit, dass die Zweigstelle Friedewald zum 30. April geschlossen wird.

Dadden/Friedewald. Die Bilanzsumme konnte gegenüber dem Vorjahr um 7,3 Prozent auf nun 226,9 Millionen Euro gesteigert werden. Dabei legten insbesondere die Kundeneinlagen um 6,5 Prozentpunkte auf 169 Millionen Euro zu. Dies wertet die Bank als Vertrauensbeweis in ihre Stabilität und die Sicherheit der genossenschaftlichen Bankengruppe.

Darüber hinaus konnte das Kreditgeschäft um 3,4 Prozent auf knapp 133 Millionen Euro gesteigert werden. „Hier zeigt sich unsere Nähe zur mittelständischen Wirtschaft in unserer Region. Ihr gelten wir ebenso als verlässlicher Partner wie den vielen Immobilienbesitzern, die das historisch günstige Zinsniveau für vielfältige Investitionen nutzten.“, so Dieter Stricker.

Das Finanzmarktumfeld bereitet der Realwirtschaft traumhafte Rahmenbedingungen für Investitionen. Für die Banken stellt es einen heftigen Prüfstein dar. Dieser hat bereits Spuren in der Gewinn- und Verlustrechnung hinterlassen. Das Betriebsergebnis gab gegenüber dem Vorjahr nach. Dieser Entwicklung begegnet die Volksbank Daaden mit einem konsequenten Kostenmanagement.

Für die Zukunft sorgen strukturelle, gesellschaftliche und demographische Veränderungen jetzt genauso für Handlungsbedarf, wie insbesondere durch die Regulatorik ausgelöste Kostensteigerungen. Aus der Verantwortung für eine solide Zukunft des Instituts hat sich der Vorstand dazu entschlossen, die Zweigstelle Friedewald zum 30. April dieses Jahres zu schließen. Diese Entscheidung wurde in einer Informationsveranstaltung für die Mitgliedervertreter des Bezirks Friedewald mitgeteilt und diskutiert. Die zu dieser Maßnahme führenden Sachzwänge wurden dargelegt und trafen durchgängig auf Verständnis. Auch der Vertreterschaft ist das Gesamtwohl des Instituts ein besonderes Anliegen.



„Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen“, betonte der Vorstand gegenüber den anwesenden Vertretern. Mit Blick auf deren Hauptsorge bezüglich der Weiterbeschäftigung der betroffenen Mitarbeiter, konnte direkt Entwarnung gegeben werden. „Die Weiterbeschäftigung der betroffenen Mitarbeiter ist gesichert. Die Teams der anderen Geschäftsstellen freuen sich auf die Verstärkung“, beruhigte Hans-Joachim Buchen.
Den persönlichen Kundenbetreuer erreicht man nach wie vor in den nur etwa 2 Kilometer entfernten Geschäftsstellen Daaden oder Weitefeld. Die Onlinegeschäftsstelle sowie die SB-Einrichtungen der Bank stehen den Kunden zusätzlich rund um die Uhr zur Verfügung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Volksbank Daaden schließt Zweigstelle Friedewald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Hachenburger Bierschule@home für Auszubildende der Gastronomie

Hachenburg. Die letzten fünf Jahre besuchten alle Azubis der Westerwälder Gastronomie rund um Hachenburg acht Wochen nach ...

Würde ein Westerwälder Würmer essen?

Region. Die Freigabe der gelben Mehlwürmer (Tenebrio molitor) ist eine Zäsur im Lebensmittelmarkt in der EU. Damit wird ein ...

Tourismusland Rheinland-Pfalz braucht Öffnungsperspektive

Koblenz. Deshalb fordern wir, dass spätestens Pfingsten die Betriebe innen wie außen wieder öffnen dürfen“, so Arne Rössel, ...

HwK Koblenz: Ausbildungssituation verbessert sich deutlich

Koblenz. Eine Ausbildungsoffensive, die ankommt, ein deutliches Plus neu abgeschlossener Lehrverhältnisse und ein Perspektivplan ...

Westerwälder Holztage digital 10. bis 11. September 2021

Region Westerwald. In diesem Jahr wird die Veranstaltung Corona-bedingt zum ersten Mal als digitaler Event durchgeführt. ...

Bierretter-Brötchen - gemacht mit Bier statt Wasser

Hachenburg. Das Westerwälder Backhaus Hehl aus Müschenbach bei Hachenburg „rettet“ mit den „Bierretter-Brötchen“ Hachenburger ...

Weitere Artikel


Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen

Wissen. Traditionsgemäß lädt die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen am Palmsonntag, 29. März, 17 Uhr zu ihrem diesjährigen ...

Kreis-Jusos starten gut aufgestellt

Betzdorf/Kreisgebiet. Die Jusos im Kreis Altenkirchen starteten mit ihrer jährlichen Kreiskonferenz in Ingelbach erwartungsvoll ...

Neue Kennzeichnungsvorschriften für Lebensmittel

Region. Dr. Elisabeth Seemer von der Landwirtschaftskammer wird am 24. März von 10 Uhr bis 12 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle ...

Ausstellung: Als der Krieg in unsere Heimat kam

Altenkirchen. Gegen Kriegsende 1945 rissen die März- und Aprilwochen besonders tiefe Wunden auch in die Geschichte des Kreises ...

Lernort Bauernhof wird präsentiert

Wissen-Hagdorn. Warum lernen auf dem Bauernhof? Außerschulische Lernorte stellen Schüler und Jugendliche vor neue Herausforderungen. ...

Landkreis Altenkirchen plant Regionalbroschüre

Kreis Altenkirchen. Die energieeffiziente Sanierung von Gebäuden stellt für eine erfolgreiche Energiewende ein Schlüsselthema ...

Werbung