Werbung

Nachricht vom 14.03.2015    

Kreis-Jusos starten gut aufgestellt

Die Kreiskonferenz der Jung-Sozialisten im Kreis Altenkirchen zeigt: Die Kreis-Jusos starten gut aufgestellt ins neue Jahr. Der Kreisvorstand wurde neu gewählt, das Sprecherduo Maximilian Schmidt und Jacqueline Löhr stehen nun an der Spitze.

Die Jusos begrüßten auf ihrer Kreiskonferenz auch Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (rechts). Foto: pr

Betzdorf/Kreisgebiet. Die Jusos im Kreis Altenkirchen starteten mit ihrer jährlichen Kreiskonferenz in Ingelbach erwartungsvoll und gut aufgestellt in das neue Jahr. Auf der stark besuchten Kreiskonferenz wurde ein neuer Kreisvorstand gewählt.

Dieser besteht künftig aus dem Sprecherduo Maximilian Schmidt und Jacqueline Löhr. Komplettiert wird der Vorstand durch Geschäftsführer Till Bender. Als stellvertretende Sprecher wurden Christopher Prinz, Francesca Löhr, Tabea Köhler und Frederik Kulpe gewählt. Ebenfalls standen die turnusmäßigen Wahlen von Delegierten für die Konferenzen auf Landes- und Regionalverbandsebene an.

Der Vorstand bedankte sich nochmals bei Christopher Prinz, da er für das Amt als Sprecher aufgrund seiner Tätigkeit als neuer SPD-Kreisgeschäftsführer leider nicht mehr zur Verfügung stand. Christopher Prinz habe in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet und sich immer mit großartigem Engagement den Jusos Kreis Altenkirchen gewidmet.

„Ich lege den Juso-Kreisvorsitz mit einem guten Gefühl nieder: Der heutige Abend bestätigt mich einmal mehr, dass wir im Team eine gute Arbeit geleistet haben“, sagte Christopher Prinz zu seinem Abschied aus dem geschäftsführenden Juso-Kreisvorstand. „Eine wachsende Zahl aktiver Mitglieder, ein reges Verbandsleben und Freundschaften, die über die Politik hinausgehen sind das Ergebnis. Ich bin sicher, dass Jacqueline und Max diesen Kurs fortsetzen.“ Gleichzeitig bedankte er sich bei allen Jusos für die Unterstützung in den vergangenen Jahren.



Als besondere Gäste des Abends durften die Kreis-Jusos Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und den Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner begrüßen. Wehner betonte dabei, dass die SPD im Hinblick auf die Landtagswahlen 2016 in Rheinland-Pfalz gut aufgestellt sei. Sabine Bätzing-Lichtenthäler gab spannende Einblicke in ihre neuen Aufgaben als Sozialministerin und widmete sich verschiedenen Zukunftsthemen wie der Demografie und der damit verbundenen Herausforderungen für die Gesellschaft.

Außerdem freuten sich die Kreis-Jusos den Regionalverband mit Melanie Walter und Radek Müller sowie den Landesausschuss-Vorsitzenden Raphael Hoffmann begrüßen zu dürfen. Der neue Vorstand der Jusos Kreis Altenkirchen bedankt sich bei allen Gästen die zahlreich erschienen sind und freut sich auf die weitere politische Arbeit im Kreis.



Kommentare zu: Kreis-Jusos starten gut aufgestellt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Region


Gut gerüstet für den Notfall: Der neue Notfallordner ist da

Altenkirchen. Im Rahmen einer coronakonformen Vorstellung dieses Notfallordners im Rathaus Altenkirchen informierten die ...

Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Altenkirchen. Das ausgewachsene Tier verendete aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Kadaver wurde nach ...

Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Kreis Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, ...

DJK Wissen-Selbach sucht neue Leitung der Kinderturngruppen

Wissen. Eine Übungsleiterausbildung und Erfahrungen im Kinderturnen sind keine Voraussetzungen, der Verein bietet die Möglichkeit ...

Weitere Artikel


Neue Kennzeichnungsvorschriften für Lebensmittel

Region. Dr. Elisabeth Seemer von der Landwirtschaftskammer wird am 24. März von 10 Uhr bis 12 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle ...

Unterhaltsame Brot- und Wurstwanderung

Puderbach. Der Männer motivierende Lockstoff – Brot und Wurst – zeigte Erfolg, denn auffallend viele männliche Wanderer begaben ...

Landfrauen blicken optimistisch in die Zukunft

Flammersfeld. Auf große Resonanz stieß auch in diesem Jahr der Frühjahrsempfang des Landfrauenverbandes im Kreis Altenkirchen. ...

Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen

Wissen. Traditionsgemäß lädt die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen am Palmsonntag, 29. März, 17 Uhr zu ihrem diesjährigen ...

Volksbank Daaden schließt Zweigstelle Friedewald

Dadden/Friedewald. Die Bilanzsumme konnte gegenüber dem Vorjahr um 7,3 Prozent auf nun 226,9 Millionen Euro gesteigert werden. ...

Ausstellung: Als der Krieg in unsere Heimat kam

Altenkirchen. Gegen Kriegsende 1945 rissen die März- und Aprilwochen besonders tiefe Wunden auch in die Geschichte des Kreises ...

Werbung