Werbung

Region |


Nachricht vom 26.09.2008    

Keine Chance dem Lampenfieber

Auch Konzertieren will gelernt sein. Die Schützlinge der Kreismusikschule haben bei kleinen Aufführungen immer wieder die Möglichkeit, sich an das Musizieren vor Publikum zu gewöhnen - damit es klappt, wenn es mal ernst wird und das Lampenfieber keine Chance hat.

Kreis Altenkirchen. Langsam wird es still im Publikum. Auf dem Pult liegen die Noten bereit. Alles wartet auf den Interpreten. Der betritt mit zitternden Knien die Bühne – die Hände sind schweißnass, das Herz klopft zum Zerspringen. Wenn da doch nicht so viele Leute wären...! Und wie ging noch mal die schnelle Passage...? Diese oder ähnliche Situationen kennt wohl jeder Instrumentalist aus schlimmsten Alpträumen. Auftreten und Vorspielen sind immer wieder eine Herausforderung für Kinder, Jugendliche und auch erwachsene Musiker, denn nur selten haben sie die Gelegenheit, sich an die Bühnensituation zu gewöhnen, und was zu Hause im „stillen Kämmerlein“ noch perfekt saß, ist beim Vortrag anscheinend wie weggeblasen.

Die Pädagogen der Kreismusikschule, die das Problem alle aus eigenen Anfängertagen kennen, beugen vor: regelmäßig melden sie kleine und große Schüler zu Schülervorspielen an. Das sind „Mini-Konzerte“ mit überschaubarer Zuhörerzahl – meist sind die Eltern da und freuen sich über die Fortschritte des Nachwuchses. Ganz gemischt sind die Programme, und es marschiert ein kunterbuntes Völkchen an fortgeschrittenen und auch weniger erfahrenen Musikern auf. So wie kürzlich in Altenkirchen. Viele Celli aus der Klasse von Imke Frobeen waren zu hören, darunter auch die kleine Anja Ness: beherzt spielte sie mit ihrer Lehrerin das Stück „Eisschlecken“ auf ihrem winzigen Cello und war überhaupt nicht nervös. Die Atmosphäre im Sitzungssaal der Kreisverwaltung war richtig locker: Imke Frobeen moderierte un-terhaltsam, es wurde viel gelacht, und doch kam keiner um die Tücken seines Vortragsstückes herum. Es geht bei diesen Übungs-Konzerten auch nicht um absolute Perfektion, sondern darum, sich mit der Bühne vertraut zu machen und Freude am eigenen Spiel - selbst vor Publikum – zu bekommen. Erst dann kann der Funke überspringen, den die großen Stars so beeindruckend entzünden können. Die Schüler der Kreismusikschule sind schon ganz nah dran...
xxx
Foto: Mit Unterstützung geht`s noch einmal so gut: Anja Ness (Cello) spielte mit ihrer Lehrerin Imke Frobeen beim Schülervorspiel in Altenkirchen.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Frühlingszeit ist Flohmarktzeit: Geisweider Trödelmarkt lädt am 4. Mai zum Stöbern ein

Siegen-Geisweid. Der Frühling hält Einzug in Geisweid und mit ihm auch das behagliche Klima zum Trödeln. Das Team vom Geisweider ...

Tag des Baums: Unersetzliche Giganten - Der unschätzbare Wert alter Bäume für unser Ökosystem

Region. Seit fast sieben Jahrzehnten versucht der Tag des Baumes, auf die immense Bedeutung der Bäume für Mensch und Umwelt ...

Raubüberfall auf 80-Jährige in Wissen: Polizei veröffentlicht Bilder des Tatverdächtigen

Wissen. Am Donnerstagmorgen (18. April), gegen 9.45 Uhr, drang ein männlicher Täter in die Wohnung der älteren Dame ein und ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Altenkirchen. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG ...

Weitere Artikel


Schulung für die Ehrenamtler

Kreisgebiet. Eine Schulung der besonderen Art konnte der Kreismusikverband Altenkirchen sei-nen Mitgliedsvereinen bieten: ...

Kreismissionsfest am Erntedanktag

Kreisgebiet. Das Erntedankfest in Mehren und das Kreismissionsfest des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen werden in ...

Tradition und Verpflichtung

Wissen. Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete der rheinland-pfälzische Landtagspräsident Joachim Mertes am Samstagmorgen ...

Bessere Kinderbetreuung gesichert

Altenkirchen/Berlin. „Die Verabschiedung des Kinderförderungsgesetzes stellt einen Durchbruch bei der frühkindlichen Bildung ...

Bildungspolitik im Blick

Flammersfeld. Die CDU in der Verbandsgemeinde Flammersfeld begrüßt die positiven Entscheidungen von Eltern und Lehrern an ...

Wie im Himmel

Altenkirchen. Er war ein Geheimtipp und gleichzeitig die Kino-Überraschung des Jahres 2006: der schwedische Film „Wie im ...

Werbung