Werbung

Nachricht vom 24.03.2015    

Heizungspumpentauschaktion war ein Erfolg

„Die Alte“ ist raus - Jetzt muss „Der Alte“ raus, mit diesem Slogan wirbt die gemeinsame Klimaschutzinitiative des Landkreises für die Tauschaktion alter ineffizienter Heizungskessel. Die Heizungspumpentauschaktion lief erfolgreich, 288 alte Pumpen wurden getauscht.

Klimaschutzmanager Stefan Glässner (links) und Landrat Michael Lieber halten eine der 288 getauschten Heizungspumpen in der Hand und freuen sich über die gute Resonanz der erfolgreichen Aktion. Foto: KV

Kreis Altenkirchen. Ein positives Fazit zieht die Kreisverwaltung zur Heizungspumpentauschaktion, die im Rahmen der gemeinsamen Klimaschutzinitiative des Landkreises und der Verbandsgemeinden durchgeführt wurde.

„Es freut uns, dass die Tauschaktion so gut von der Bevölkerung angenommen wurde. Mit knapp 300 aussortierten „Stromfressern“, war die Maßnahme überaus erfolgreich“, sagte Landrat Michael Lieber. Die Maßnahme der gemeinsamen Klimaschutzinitiative war ein Kooperationsprojekt mit 27 Heizungsinstallateuren aus der Region, der rhenag Rheinische Energie AG und den Heizungspumpenherstellern Biral, Grundfos und WITA. Zwischen September und Dezember letzten Jahres wurden die Aktionsteilnehmer beim Austausch ihrer alten Heizungspumpe gegen eine moderne Hocheffizienzpumpe mit einem Bonus in Höhe von 50 Euro belohnt.

„Die Zusammenarbeit mit den beteiligten Partnern hat sehr gut funktioniert und aus diesem Grund sind wir auch schon dabei, die nächste Klimaschutzaktion vorzubereiten. Nachdem wir den „Stromfresser Nummer Eins“ aus den Heizungskellern verbannt haben, möchten wir im zweiten Schritt den Austausch alter, ineffizienter Heizungskessel voranbringen. Erste Gespräche mit den Partnern zur Aktion „Der Alte muss raus“ haben bereits stattgefunden“, erläutert Klimaschutzmanager Stefan Glässner. Darüber hinaus empfiehlt er den Bürgerinnen und Bürgern, sich trotz Ablauf des Förderprogramms, mit dem Tausch alter Heizungspumpen zu beschäftigen, da sich deren Anschaffungskosten bereits nach wenigen Jahren amortisieren.

Die Zahlen der Heizungspumpentauschaktion sind beachtlich:
Getauschte Heizungspumpen: 288
Stromeinsparung von über 50.000 kWh/a
Reduzierung des CO2-Ausstoßes von über 30 t/a
Gesamtes Auftragsvolumen von über 80.000 Euro


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heizungspumpentauschaktion war ein Erfolg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 18 Neuinfektionen am Freitag

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen auf dem Niveau des Vortages: Nach 19 neuen Fällen am Donnerstag verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Freitag, 15. Januar, 18 zusätzliche Infektionen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.


Corona-lmpfzentrum Wissen: Zahl der Dosen ist noch begrenzt

Am Anfang wird es etwas ruckeln: Genau diese Erfahrung machen die Mitarbeiter des Corona-lmpfzentrums des Kreises Altenkirchen in Wissen. Eine Woche in Betrieb, haben knapp 700 Menschen aus dem AK-Land das Mittel, das sie jeweils vor einer Corona-lnfektion schützen soll, injiziert bekommen. Es könnten mehr sein, aber: Die Zahl der zugeteilten Dosen ist begrenzt.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.




Aktuelle Artikel aus Region


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region. An den vergangenen Wochenenden fand ein Ansturm auf Skilifte und Loipen im Hohen Westerwald statt, Corona-Abstandsregeln ...

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Kreis Altenkirchen/Oberberg. Für viele Pendler aus dem AK-Land oder Bewohner des Grenzgebiets zum Nachbarland Nordrhein-Westfalen ...

Weitere Artikel


NABU-Hochbeet – Gartensaison in Kitas eröffnet

Region. Im Auftrag der Landeszentrale für Umweltaufklärung bildet der Naturschutzbund (NABU) in drei mehrstündigen Workshops ...

Mitgliederversammlung 2015 des ADAC Mittelrhein e.V.

Region. Weil dies nicht zu erwarten war, freut es uns umso mehr“, so der Vorsitzende Dr. Klaus Manns ins seiner Rede vor ...

Kompass-Radwanderkarten sind erschienen

Region. Über 700 Kilometer beschilderte Radwege führen durch den Westerwald in das Kannenbäcker- und Raiffeisenland, in das ...

Standortsuche für Müllumladestation beenden

Kreisgebiet. Mit Schreiben vom 18. März beantragt die CDU-Kreistagsfraktion die Beendigung der Standortsuche für eine Müllumladestation ...

SSG Etzbach steigt in Landesliga auf

Etzbach. Die Herrenmannschaft der SSG Etzbach hat am Wochenende mit zwei klaren Siegen den direkten Wiederaufstieg in die ...

Gürtelprüfungen erfolgreich bestanden

Wallmenroth. Kürzlich stellten wieder die Sportler der Taekwondo Abteilung der Sportfreunde Wallmenroth ihr können unter ...

Werbung