Werbung

Nachricht vom 24.03.2015 - 10:02 Uhr    

Heizungspumpentauschaktion war ein Erfolg

„Die Alte“ ist raus - Jetzt muss „Der Alte“ raus, mit diesem Slogan wirbt die gemeinsame Klimaschutzinitiative des Landkreises für die Tauschaktion alter ineffizienter Heizungskessel. Die Heizungspumpentauschaktion lief erfolgreich, 288 alte Pumpen wurden getauscht.

Klimaschutzmanager Stefan Glässner (links) und Landrat Michael Lieber halten eine der 288 getauschten Heizungspumpen in der Hand und freuen sich über die gute Resonanz der erfolgreichen Aktion. Foto: KV

Kreis Altenkirchen. Ein positives Fazit zieht die Kreisverwaltung zur Heizungspumpentauschaktion, die im Rahmen der gemeinsamen Klimaschutzinitiative des Landkreises und der Verbandsgemeinden durchgeführt wurde.

„Es freut uns, dass die Tauschaktion so gut von der Bevölkerung angenommen wurde. Mit knapp 300 aussortierten „Stromfressern“, war die Maßnahme überaus erfolgreich“, sagte Landrat Michael Lieber. Die Maßnahme der gemeinsamen Klimaschutzinitiative war ein Kooperationsprojekt mit 27 Heizungsinstallateuren aus der Region, der rhenag Rheinische Energie AG und den Heizungspumpenherstellern Biral, Grundfos und WITA. Zwischen September und Dezember letzten Jahres wurden die Aktionsteilnehmer beim Austausch ihrer alten Heizungspumpe gegen eine moderne Hocheffizienzpumpe mit einem Bonus in Höhe von 50 Euro belohnt.

„Die Zusammenarbeit mit den beteiligten Partnern hat sehr gut funktioniert und aus diesem Grund sind wir auch schon dabei, die nächste Klimaschutzaktion vorzubereiten. Nachdem wir den „Stromfresser Nummer Eins“ aus den Heizungskellern verbannt haben, möchten wir im zweiten Schritt den Austausch alter, ineffizienter Heizungskessel voranbringen. Erste Gespräche mit den Partnern zur Aktion „Der Alte muss raus“ haben bereits stattgefunden“, erläutert Klimaschutzmanager Stefan Glässner. Darüber hinaus empfiehlt er den Bürgerinnen und Bürgern, sich trotz Ablauf des Förderprogramms, mit dem Tausch alter Heizungspumpen zu beschäftigen, da sich deren Anschaffungskosten bereits nach wenigen Jahren amortisieren.

Die Zahlen der Heizungspumpentauschaktion sind beachtlich:
Getauschte Heizungspumpen: 288
Stromeinsparung von über 50.000 kWh/a
Reduzierung des CO2-Ausstoßes von über 30 t/a
Gesamtes Auftragsvolumen von über 80.000 Euro



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heizungspumpentauschaktion war ein Erfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


NABU-Hochbeet – Gartensaison in Kitas eröffnet

Region. Im Auftrag der Landeszentrale für Umweltaufklärung bildet der Naturschutzbund (NABU) in drei mehrstündigen Workshops ...

Mitgliederversammlung 2015 des ADAC Mittelrhein e.V.

Region. Weil dies nicht zu erwarten war, freut es uns umso mehr“, so der Vorsitzende Dr. Klaus Manns ins seiner Rede vor ...

Kompass-Radwanderkarten sind erschienen

Region. Über 700 Kilometer beschilderte Radwege führen durch den Westerwald in das Kannenbäcker- und Raiffeisenland, in das ...

Standortsuche für Müllumladestation beenden

Kreisgebiet. Mit Schreiben vom 18. März beantragt die CDU-Kreistagsfraktion die Beendigung der Standortsuche für eine Müllumladestation ...

SSG Etzbach steigt in Landesliga auf

Etzbach. Die Herrenmannschaft der SSG Etzbach hat am Wochenende mit zwei klaren Siegen den direkten Wiederaufstieg in die ...

Gürtelprüfungen erfolgreich bestanden

Wallmenroth. Kürzlich stellten wieder die Sportler der Taekwondo Abteilung der Sportfreunde Wallmenroth ihr können unter ...

Werbung