Werbung

Nachricht vom 24.03.2015    

BiZ: Damit Vorstellungsgespräch nicht zum Problem wird

Wer im nächsten Sommer die Schule verlässt und sich derzeit um einen Ausbildungsplatz bemüht, muss ziemlich viele Bewerbungen schreiben. Wenn alles gut geht, wird er oder sie sich früher oder später persönlich vorstellen müssen. Ein Besuch, dem Jugendliche meist mit bangen Gefühlen entgegen sehen.

Anmeldung für den Workshop beim BIZ ist erforderlich. Foto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Schützenhilfe gibt es jetzt von der Agentur für Arbeit: Auf dem Osterferien-Programm der Reihe „BiZ am Donnerstag“ steht am 9. April der Workshop „Vorstellungsgespräch – (k)ein Problem“. Von 9 bis 15.30 Uhr erklärt Kathleen Brüggemann den jugendlichen Teilnehmern, worauf es beim ersten Kontakt mit dem möglichen künftigen Arbeitgeber besonders ankommt. Dabei ist auch viel Raum für praktische Übungen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine frühzeitige Anmeldung allerdings unbedingt erforderlich: 02631 – 891 290.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: BiZ: Damit Vorstellungsgespräch nicht zum Problem wird

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ximaj IT-Solutions – Maßgeschneiderte Lösungen von A bis Z

Luckenbach. Wir vom Verlag haben uns mit Lineira Herrmann von Ximaj IT-Solutions GmbH unterhalten und Antworten auf die wichtigsten ...

Viele Projekte für die Menschen im Kreis umgesetzt

AItenkirchen/Kreisgebiet. Pünktlich zum Jahresende hat die Steuerungseinheit Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung ...

Waldzustandsbericht: „Treibhausgase zerstören unsere Wälder“

Denn die Erderhitzung hinterlässt im Wald deutliche Spuren. Über 80 Prozent der Bäume sind krank. Das ergab die Waldzustandserhebung, ...

Großes Teilnehmerfeld beim 2. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. 157 Teilnehmer wagten sich bei ausgezeichnetem Wetter auf die 10-Kilometer-Distanz, in die einbrechende Dunkelheit ...

Kaffee, Kuchen, Heimat: Neueröffnung von „Kalien's Cafe“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am Donnerstag (5. Dezember) wurde die Bäckerei Kalien's Cafe in der Hauptstraße 107 in Birken-Honigsessen ...

VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. stellt neues Programm vor

Betzdorf. Dennoch, so Geschäftsführer Martin Becker, sei man sehr daran interessiert, das Angebot zu erweitern. Hier nennt ...

Weitere Artikel


Eine musikalische Reise mit dem "Duo Cassard"

Birnbach. Mit so ungewöhnlichen Instrumenten wie Bass-Schlüsselfidel, Dudelsack, früher auch Schäferpfeife oder Sackpfeife ...

Förderverein der BBS Wissen wählte neuen Vorstand

Wissen. Im 21. Jahr des Bestehens des Fördervereins der Berufsbildenden Schule Wissen wählte die Mitgliederversammlung im ...

Kinder lernten die große "Nein-Tonne" kennen

Altenkirchen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 2 der Erich Kästner-Schule Altenkirchen bekamen Besuch von der ...

Altenkirchener gedenken Opfer der Bombenangriffe von 1945

Altenkirchen. Zur Erinnerung an die schweren Bombenangriffe vor 70 Jahren hat am Dienstag, 24. März in der evangelischen ...

Bilanz ernüchternd: Zehn Jahre Hartz IV im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Mit 5,6 Prozent Arbeitslosigkeit steht der Kreis Altenkirchen im bundesdeutschen Vergleich relativ ...

Kompass-Radwanderkarten sind erschienen

Region. Über 700 Kilometer beschilderte Radwege führen durch den Westerwald in das Kannenbäcker- und Raiffeisenland, in das ...

Werbung