Werbung

Region |


Nachricht vom 28.01.2007    

Amphibienschutz ist Thema des Abends

Beim Monatstreff des NABU-Altenkirchen geht es am Donnerstag, 8. Februar, 20 Uhr, im Altenkirchener Stadthallenrestaurant um den Schutz von Amphibien.

Altenkirchen. Angelockt von den Tagen mit relativ warmer und feuchter Witterung wanderten auch im heimischen Raum hier und da schon Frösche und Kröten zu ihren Laichgewässern - eine Wanderung, die normalerweise erst Ende Februar/Anfang März beginnt.
Dietmar Glitz, ehemaliger Abteilungsleiter im Bundesmat für Naturschutz und stellvertretender NABU-Landesvorsitzender wird in seinem Vortrag in der Altenkirchener Stadthalle einiges von diesen interessanten Tieren berichten. Er wird sowohl die heimischen Arten vorstellen als auch auf Schutzmaßnahmen eingehen.
Der NABU setzt sich im Altenkirchener Raum schon seit Jahren für den Schutz von Amphibien ein. Es wird deshalb während dieses Informationsabends auch einiges zu den Schutzprojekten der Organisation und zu den Amphibienbiotopen im Gebiet um Altenkirchen gesagt werden.
Zu dem Themenabend können alle interessierten Personen kommen.



Kommentare zu: Amphibienschutz ist Thema des Abends

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erstmeldung - Unfall mit drei Fahrzeugen und mehreren Verletzten

Buchholz. Der Unfallort befinde sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Durch eintreffende ...

Unfall in Steinebach/Sieg: Großer Schaden an vier Autos

Steinebach/Sieg. Ein missglücktes Überholmanöver und das Versagen einer Bremsanlage könnten nach derzeitigem Stand die Gründe ...

Neuer Rossmann-Markt eröffnet in Altenkirchen

Altenkirchen. Laut Pressemitteilung erwartet den Kunden "ein sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment mit ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Güllesheim erhält 16. kommunale Kita der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen/Güllesheim. Ein Zaun umgibt bereits ein Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft zur Raiffeisenhalle in Güllesheim. ...

Weitere Artikel


Katzwinkel - Glück Auf!

Katzwinkel. Auch in Katzwinkel hat jetzt die heiße Phase des karnevalistischen Treibens begonnen. Am Sonntag, 11. Februar, ...

"Orientalischer Tanz" für Frauen

Kreis Altenkirchen. Wie in den vergangenen Semestern bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder einen Kurs "Orientalischer ...

Selbstverteidigung für Frauen

Betzdorf. Im November vergangenen Jahres hat die Kampfkunst Akademie Betzdorf ihre Arbeit in der Burgstraße 35 aufgenommen. ...

Siegtaler mit zwei neuen Spielern

Oppertzau. Ein alter Bekannter wird nach der Winterpause für die Siegtaler Sportfreunde auflaufen. Der inzwischen 42jährige ...

Für die KSK war es ein erfolgreiches Jahr

Kreis Altenkirchen. 2006 wird in die Annalen de Kreissparkasse Altenkirchen als ein erfolgreiches Jahr eingehen, denn auch ...

Werbung