Werbung

Nachricht vom 28.03.2015    

Kreissparkasse Gebhardshain wieder offen

Nachdem Bau der Zweigstelle der Kreissparkasse in Gebhardshain im Jahre 1980 war eine Renovierung der betagten Räumlichkeiten notwendig geworden. Am Freitag, 27. März konnte die kernsanierte neue Geschäftsstelle nach einer kurzen Bauphase wieder eröffnet werden. Die Kunden werden sich in den neuen lichtdurchfluteten, kundenfreundlichen Räume sicher wohlfühlen.

Geschäftsstellenleiter Peer Pracht mit seinen beiden Vorgängern Stefan Bäcker und Jürgen Wisser (von links). Fotos: Manfred Hundhausen

Gebhardshain. Nach fast 25 Jahren wurden die Räume der Kreissparkasse in Gebhardshain zur Freude von Zweigstellenleiter Peer Pracht und seinem Team in einer sehr kurzen Bauphase kernsaniert.

Nachdem im November 2014 das Team mit seinen Kunden in zwei Container neben der Sparkasse umziehen musste, konnten sie nun den zur Eröffnung geladenen Gästen ihre neuen, modernen Arbeitsräume präsentieren. Des Weiteren findet am Sonntag 29. März. ein Tag der offenen Tür statt, an dem das Team ihren Kunden die neue Geschäftsstelle vorstellen wird.

Zur Wiedereröffnung waren Gäste aus Politik und Kirche sowie unmittelbare Nachbarn und die für den Umbau verantwortlichen Bauherren geladen. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Andreas Reingen war sichtlich erfreut über die neu gestaltete Zweigstelle seines Unternehmens und wünschte dem Team viel Erfolg bei den Bankgeschäften mit ihren Kunden in den neuen Räumen. Er dankte auch all den internen und externen Organisatoren, die sich an dem Projekt beteiligt und termingerecht geliefert hatten.

Die Einsegnung der Räumlichkeiten wurde ökumenisch von den beiden Pfarrern Rudolf Reuschenbach und Michael Straka vorgenommen.



Die Begrüßungsrede des Landkreises war dem 1. Beigeordneten Konrad Schwan, in Vertretung von Landrat Michael Lieber, der aus Termingründen nur kurz in den neuen Räumen verweilen konnte, vorbehalten. Schwan der auch gleichzeitig VG-Bürgermeister von Gebhardshain ist, gratulierte den anwesenden Kreissparkassenvertretern zu den wie er sagte “aufgehübschten Räumlichkeiten“.

Besonders erfreut zeigte sich natürlich der Geschäftsstellenleiter Peer Pracht mit seinem Team über die Renovierung und den zwei neuen Beratungsbüros für Kunden. Sein Dank galt ebenso allen Beteiligten des Projektes, wie dem Dipl.-Ing. A. Donzelli, Bad Nauheim, der Möbelwerkstätte Gert Schumann aus Altenkirchen, sowie seinen Kollegen der Kreissparkasse.
Er konnte auch seine beiden Vorgänger Jürgen Wisser und Stefan Bäcker willkommen heißen, die auch schon bei der Hauptverwaltung für eine Sanierung gekämpft hatten.
Pracht lud die anwesenden Gäste anschließend zur Besichtigung der neuen Geschäftsstelle, zu Gesprächen und zu einem Umtrunk mit Buffet ein. (phw)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Kreissparkasse Gebhardshain wieder offen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Der Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten: Am Freitag, 17. September, fiel ein 27-Jähriger in Wissen auf, der mit seinem Mercedes Sprinter die Tankstelle in der Morsbacher Straße angefahren hatte. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholtest von 2,58 fest.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.


Corona im AK-Land: 34 Neuinfektionen seit Mittwoch

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Freitagnachmittag insgesamt 5644 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Das sind 34 mehr als am Mittwoch. Am Donnerstag wurden 13 neue Fälle gemeldet, am Freitag 21.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


CAMForm in Wissen hat den Dreh raus

Wissen. Kleine und mittelständische Unternehmen bilden das Rückgrat der heimischen Wirtschaft. Dabei sind es häufig die vermeintlich ...

Apfelannahme öffnet am 6. Oktober

Oberraden. Auf der vor einigen Jahren eingerichteten Annahmestelle am Ortseingang Oberraden, zwischen Gewerbegebiet und Dorfgemeinschaftshaus, ...

Neuer Termin: 6. IHK-Expertenrunde „Vertrieb“ am 6. Oktober als Hybrid-Veranstaltung

Montabaur. Die Zeit schreitet voran und die IHK-Expertenrunde Vertrieb steuert bereits auf ihre sechste Ausgabe zu. Alle ...

Eine Mauer mit Charakter - viele Gestaltungsmöglichkeiten

Bendorf. Der gesamte Außenbereich erhält mit Mauerelementen einen besonderen Charakter. Robuste Betonsteinelemente sehen ...

Herdorf: Euronics Orlik zieht ins ehemalige Aldi-Gebäude

Herdorf. Auf mehr als 500 Quadratmetern sei man am Puls der Zeit, heißt es in einer Pressemitteilung. Dort fänden die Kunden ...

Kreis Altenkirchen: 246 Bauarbeiter mehr im ersten Pandemie-Jahr – aber…

Region. Gegen den Trend ist es im Pandemie-Jahr 2020 mit dem Bau im Landkreis Altenkirchen bergauf gegangen: Die Zahl der ...

Weitere Artikel


Jugendsammelwoche des Landesjugendringes Rheinland-Pfalz

Region. Jugendarbeit wird überall in Rheinland-Pfalz durch ehrenamtliche Tätigkeit getragen und organisiert. Dieses große ...

Altenpflege und Verkehrssituation waren Thema

Kirchen. Die Tagespflege Giebelwald ist eine Einrichtung der Ökumenischen Sozialstation Betzdorf-Kirchen, deren Hauptgesellschafter ...

Countdown für die Westerwald Holztage 2015 läuft

Oberhonnefeld-Gierend. Am Samstag den 25. April und Sonntag den 26. April freuen sich die Veranstalter dann auf viele interessierte ...

Mutmaßlicher Intensivtäter verhaftet

Betzdorf. Nach der Einbruchsserie in Wohnhäuser zum Monatswechsel Oktober/November 2014 im Raum Betzdorf konzentrierten sich ...

Radsportclub Betzdorf stellt die neuen Teams vor

Betzdorf. Dass eine Mannschaft mit 132 Platzierungen und 11 Einzelsiegen in 2014 interessant ist, bestätigt die Aufstockung ...

Raiffeisen-Ehrenpreis an den Förderverein Altenzentrum verliehen

Hamm. Das muss man Rainer Buttstedt lassen: Der VG-Bürgermeister von Hamm verstand es auf dem Festakt im Hammer Kulturhaus ...

Werbung