Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 29.03.2015    

Landräte stellen Umweltkompass vor

Der Veranstaltungskalender der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis für das laufende Jahr wurde vorgestellt. Der Umweltkompass bietet spannende Exkursionen in die Natur ebenso wie kulinarische Erlebnisse. Viele Angebote sind für Kinder.

Die Landräte Michael Lieber Reiner Kaul und Achim Schwickert stellten den neuen Umweltkompass vor. Foto: KV

Region. Der druckfrische Umweltkompass für das 2015, herausgegeben von den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald, liegt wieder vor. Auch in diesem Jahr sind zahlreiche Angebote der Natur- und Umweltverbände, der Forstverwaltungen und engagierter Privatpersonen zu einer spannenden Broschüre zusammengestellt worden.

Der Umweltkompass lädt Groß und Klein, Jung und Alt ein, Spannendes und Unbekanntes in unserer Natur zu ergründen. Mit Naturbeobachtungen und geführten Wanderungen, Vorträgen und kulinarischen Erlebnissen mit essbaren Wildpflanzen, Vogelkonzerten oder Abenteuer- und Entdeckungstouren für Kinder lassen sich viele Sonn-, Feier- und Urlaubstage in der Westerwälder Heimat kreativ gestalten. Für Pflanzenfreunde, die mehr als nur die Namen heimischer Pflanzen kennen lernen möchten, stehen botanische Kurse auf dem Programm. Obstbaumschnittkurse im Frühjahr für Jungbäume und der Erhalt und die Verjüngung von Altbäumen im Sommer, der Kanuklassiker auf der Lahn, Erlebniswelt Bauernhof, die Herstellung kulinarischer Regionalkost runden das Programm 2015 ab.

Die Angebote richten sich an alle Altersgruppen, wobei viele für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen interessant sind. Besonders geeignete Angebote für Kinder sind besonders gekennzeichnet.

Erhältlich ist der Umweltkompass bei den Kreisverwaltungen in Altenkirchen, Neuwied und Montabaur. Auch liegt er bei den Verbandsgemeindeverwaltungen sowie den Touristinformationen und touristischen Einrichtungen in der Region zum Abholen bereit. Zudem ist der Kalender auch im Internet auf der Web-Seite „wir-westerwaelder.de“ und auf den Internet-Seiten des Landkreises Altenkirchen zu finden.



Kommentare zu: Landräte stellen Umweltkompass vor

1 Kommentar
Bitte auch folgende Termine vormerken:
Juni 2015 Indisches Springkraut in der Holzbach-Region bekämpfen.
Juli 2015 Indisches Springkraut in der Holzbach-Region bekämpfen.
August 2015 Indisches Springkraut in der Holzbach-Region bekämpfen.
September 2015 Indisches Springkraut in der Holzbach-Region bekämpfen.
#1 von Erwin Velten, am 30.03.2015 um 12:27 Uhr


Aktuelle Artikel aus Region


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Apple Pay startet bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Kreisgebiet. „Wir freuen uns, mit der Einführung von Apple Pay all unseren Kunden mobiles Bezahlen ermöglichen zu können“, ...

Weitere Artikel


Konversionsprozess Stegskopf macht Fortschritte

Emmershausen. Die Anwohner rund um den aufgegebenen Truppenübungsplatz Daaden/Lager Stegskopf sollen schon bald wieder am ...

Elbtaler Sportfreunde erhalten Förderung

Kausen/Dickendorf. Von dem Sonderprogramm zur Förderung von kleinen Baumaßnahmen der Sportvereine profitieren in diesem Jahr ...

Das Netzwerk Inklusion stellt sich vor

Wissen. Mit dem "Netzwerk Inklusion" haben die Lebenshilfe Altenkirchen und ihre zahlreichen Kooperationspartner ganz klare ...

Jazz´n´Bo im Kulturhaus Hamm

Hamm. Wieder zu Gast im KulturHaus Hamm ist aus den benachbarten Gemeinden Windeck und Eitorf die Band Jazz´N´Bo. Die sechsköpfige ...

Tagesfahrt für Jugendliche nach Köln

Region. Das EL-DE-Haus ist ein nach den Initialen seines Erbauers Leopold Dahmen genanntes ursprüngliches Wohn- und Geschäftshaus. ...

Ungarn, Israel und Tunesien sind Ziele von Jugendbegegnungen

Region. Teilnehmer aus vergangenen Jugendbegegnungen kehrten mit mehr als unvergesslichen Erlebnissen zurück. Nicht nur, ...

Werbung