Werbung

Nachricht vom 29.03.2015    

Daadetaler Knappenkapelle hat neue Ehrenmitglieder

Die Daadetaler Knappenkapelle würdigte die Verdienste langjähriger Musiker und Unterstützer mit der Ehrenmitgliedschaft. Walter Strunk wurde Ehrenvorsitzender. Die Ehrungen wurden im Rahmen der letzten Veranstaltungen in Daaden vorgenommen.

Ehrenmitglied Helmut Link und Knappenchef Timo Hölzemann (von links) Fotos: Verein

Daaden. Knappenchef Timo Hölzemann zeichnete Walter Strunk, Volker Sturm, Dr. Eberhard Uhr und Helmut Link aus. Walter Strunk wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Er hat insgesamt mehr als 20 Jahre Vorstandsarbeit geleistet. Er war zunächst vier Jahre stellvertretender Geschäftsführer bevor er acht Jahre lang als Geschäftsführer tätig war. Von 1991 bis 1994 und von 2009 bis Januar 2015 stand er an der Spitze des Musikvereins.

Strunk engagiert sich sehr in der Jugendarbeit und ist Mitglied des Jugendteams, das wesentlichen Anteil am Aufbau des rund 40-köpfigen Jugendorchesters hat. Der engagierte Posaunist ist weiterhin im Vereinsbeirat aktiv.

Volker Sturm unterstützt die Knappenkapelle seit vielen Jahren ideell und materiell und steht dem Verein mit Rat und Tat zur Seite. Der hilfsbereite Daadener ist seit 2008 passives Mitglied des Vereins und wurde für seine Verdienste um den Verein zum Ehrenmitglied ernannt.

Dr. Eberhard Uhr war zunächst im Posaunenchor aktiv bevor er 1971 in die Daadetaler Knappenkapelle eintrat. Er war zunächst viele Jahre 1. Trompeter bevor er auf das Waldhorn wechselte. Das neue Ehrenmitglied Dr. Uhr spielt in seiner zweiten Heimat in Schweden ebenfalls in einem kleinen Orchester.

Helmut Link aus Herdorf-Sassenroth wurde in Würdigung seiner großen Verdienste um die Daadetaler Knappenkapelle von Knappenchef Timo Hölzemann zum Ehrenmitglied ernannt. Helmut Link ist ein hervorragender Musiker und aufgrund seiner freundlichen und umgänglichen Art im Orchester sehr geschätzt. Der Bariton-Saxophonist musiziert seit 1948 und spielt seit 1. März 2004 in der Daadetaler Knappenkapelle. Er ist darüber hinaus Bandleader der Herdorfer Dixielandfriends und als Klarinettist und Sophran-Saxophonist musikalisch aktiv. Er war krankheitsbedingt bei der Veranstaltung „Musik trifft Theater“ nicht anwesend und wurde daher bei der Veranstaltung „Letzte Schicht und GLÜCK AUF“ ausgezeichnet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Daadetaler Knappenkapelle hat neue Ehrenmitglieder

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall: 75-Jähriger in der VG Betzdorf-Gebhardshain verstorben

Am Mittwoch, 27. Januar, ist die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen um sieben gestiegen, außerdem gibt es einen weiteren Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist ein 75-jähriger Mann verstorben.


Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie findet am Donnerstag, 28. Januar 2021 ein landesweiter Kontrolltag zur verstärkten Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt.


Neue Pächter mit neuen Angeboten in der Postfiliale im RegioBahnhof Wissen

Seit Mitte Januar leiten Nicole und Andreas Ulonska das große Ladenlokal mit Postfiliale im RegioBahnhof in Wissen. Damit konnte ein nahtloser Pächter-Wechsel sichergestellt werden. Zukünftig findet man neben dem bekannten Service rund um Post-Angelegenheiten auch Neuheiten im Geschäft: Büro- und Schulbedarf sowie IT-Serviceleistungen und Technik mit Zubehör.


Hallenbad in Altenkirchen: Bürokratie verzögert Baubeginn

Selbst für Deutschlands Dauerkanzlerin ist sie ein Bremsklotz ohnegleichen. Die gewaltige Bürokratie, in den vergangenen Jahrzehnten nach und nach aufgebaut, führt Angela Merkel aktuell in der Corona-Pandemie drastisch vor Augen, dass es gerade allerorten im Förderalismus klemmt, dass ein Vorwärtskommen (wenn überhaupt) nur in Trippelschritten möglich ist. Auch auf lokaler Ebene wird die Kleinigkeitskrämerei bis zum Umfallen geritten.


Westerwälder Rezepte: Waffeln mit heißen Kirschen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Waffeln mit heißen Kirschen. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mickie Krause und Peter Wackel singen für FLY & HELP-Schulen in Namibia

Windhoek/Kroppach. Hört man „Namibia“, dann denkt man an Bilder der Sossusvlei Wüste, unendliche afrikanische Weiten, Giraffen, ...

Spenden für nachhaltiges Jugendprojekt der Schützen in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Dieses Vorhaben liegt unserer Jugend sehr am Herzen. Der Start dieses Projektes wurde durch eine Baumspende ...

„Wir schauen hin – Keine Chance für sexualisierte Gewalt“: Runde 2

Koblenz. Genau hier setzt das Kinderschutzprojekt „Wir schauen hin – keine Chance für sexualisierte Gewalt“ an. Es wir nach ...

Wildtiere im Winter nicht stören

Mainz/Holler. Die Überlebensstrategien sind so spannend wie vielfältig. Manche Singvögel plustern ihre Federn zum Daunenschlafsack ...

Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Weitere Artikel


Scheckübergabe an Chorleiter Matthias Merzhäuser

Wallmenroth. Am vergangen Freitag, 27. März, überreichte der MGV "Liederkranz" Wallmenroth seinem Chorleiter Matthias Merzhäuser ...

Vielleicht zu schnell unterwegs - 19-Jähriger schwer verletzt

Kircheib. Am Sonntagmorgen, 29. März, um 4.40 Uhr befuhr der 19jährige Fahrer eines VW Golf die B8 aus Richtung Kircheib ...

Frühjahrskonzert voller Gefühl und großartiger Musik

Wissen. Palmsonntag in Wissen ohne das große Frühjahrskonzert, das geht nicht. Es ist das gesellschaftliche Ereignis zum ...

Lisa Halbe holte Bronze

Altenkirchen/Gummersbach. Die national und international erfolgreiche Sportlerin Lisa Halbe stieg nach über einem Jahr kompletter ...

Das Netzwerk Inklusion stellt sich vor

Wissen. Mit dem "Netzwerk Inklusion" haben die Lebenshilfe Altenkirchen und ihre zahlreichen Kooperationspartner ganz klare ...

Elbtaler Sportfreunde erhalten Förderung

Kausen/Dickendorf. Von dem Sonderprogramm zur Förderung von kleinen Baumaßnahmen der Sportvereine profitieren in diesem Jahr ...

Werbung