Werbung

Nachricht vom 13.04.2015    

Geräteschuppen geriet in Brand

Glimpflich verlief der Brand eines Geräteschuppens in Werkhausen-Leingen, der Besitzer konnte mit einem Pulverlöschgerät das Schlimmste verhindern. Der Löschzug Weyerbusch führte Nachlöscharbeiten durch. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Foto: Feuerwehr

Werkhausen. Zum Brand eines Geräteschuppens im Werkhausener Ortsteil Leingen wurde der Löschzug Weyerbusch der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen am Freitagabend, 10. April, kurz vor 22 Uhr, alarmiert.

Ein Bereich einer Seitenwand des Schuppens stand in Flammen, durch das beherzte Eingreifen des Eigentümers mit einem Pulverlöscher mit Unterstützung der Nachbarn war das Feuer bereits weitgehend eingedämmt.

Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte die Brandstelle mit der Wärmebildkamera. Die Ursache des Brandes konnte bisher nicht geklärt werden, eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Altenkirchen verschaffte sich vor Ort ein Bild der Lage.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

In Deutschland treten saisonale Grippewellen im Winterhalbjahr meist nach dem Jahreswechsel auf. Während der jährlichen Grippewellen werden zwischen 5 und 20 Prozent der Bevölkerung infiziert. Vor diesem Hintergrund rät das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen zur Grippeschutzimpfung.


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Die Reduzierung des ärztlichen Bereitschaftsdiensts im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis hatte im Vorfeld große Sorge in der Bevölkerung ausgelöst. In einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler beschwichtigte nun der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Bald ist es soweit und es beginnt die 5. Jahreszeit. Auch die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 steht in den Startlöchern und lädt alle Narren zur Prinzenproklamation am Sonntag, 7. November, ab 11:11 Uhr auf ein paar schöne karnevalistische Stunden ins Kulturwerk Wissen ein.


Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Das diesjährige „Heimat shoppen“ wurde in Gebhardshain von Mitte September bis zum 16. Oktober ausgeweitet, um das 25-jährige Jubiläum der Werbegemeinschaft zu feiern. Bei der Verlosung hatten 1500 Lose den Weg in die Lostrommel gefunden. Das sind die Preise – und das die Gewinnerlose.




Aktuelle Artikel aus Region


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Koblenz. Der Mann wurde gegen 11 Uhr von einem angeblichen Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Bonn angerufen, der ihm mitteilte, ...

Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Angebot zum Mitnehmen (keine reguläre Karte):
* Kaffeevariationen & Heißgetränke
* leckerer Kakao - auch ...

Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5649 Menschen im Kreis Altenkirchen. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz ermittelten ...

Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

Altenkirchen. Die Grippe (Influenza) ist eine der häufigsten Erkrankungen der Atemwege des Menschen. Die auch als Influenza ...

Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Wissen. Kürzlich wurden bereits dem erweiterten und auch dem geschäftsführenden Vorstand der Wissener Karnevalsgesellschaft ...

Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank ist Vorreiter bei Online-Legitimation

Hachenburg/Region. Die Zahl der Bankgeschäfte über das Internet wächst mit jedem Monat. Einzig zur Legitimation für eine ...

Kirmesbrauchtum wird beleuchtet

Gebhardshain. Zu einem Vortragsabend über das Kirmesbrauchtum im Gebhardshainer Land früher und heute lädt der Heimatverein ...

Neue Obstbäume in Pracht gepflanzt

Pracht. Nach der kreisweiten Aktion Obstbaum-Jahrhundert-Zählung 2013 konnte nun die Ortsgemeinde bei der Kreisverwaltung ...

TuS 09 Honigessen verlor in Bitzen

Birken-Honigsessen. Ganz im Stile eines Tabellenführers begann der TuS 09 das schwere Auswärtsspiel auf der Kaufmannshalde ...

Kreismusikschule lädt zum Infotag ein

Altenkirchen. Zum Infotag öffnen sich am Samstag, 25. April wieder die Türen der Kreismusikschule an den Standorten Altenkirchen, ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet Schwedischkurse an

Altenkirchen. Am 25. und 26. April bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen den Wochenendschnupperkurs „Du alter Schwede ...

Werbung