Werbung

Nachricht vom 16.04.2015    

Für blitzsauberes Dorf im Einsatz

Viele fleißige Helferinnen und Helfer sorgten für ein sauberes Birnbach beim jährlichen Hausputz in der Natur. Da es immer noch Menschen gibt, die achtlos Müll in der Natur entsorgen, wird ein solches Engagement so schnell nicht überflüssig.

Foto: Petra Stroh

Birnbach. Mit viel junger Unterstützung und bei angenehmen Witterungsbedingungen ging es diesmal bei der alljährlichen Frühjahrsreinigung in Birnbach zur Sache. Gemeinderat, die Dorf-Vereine und Jagdpächter Stefan Bahns (Letzterer stiftete diesmal die Verköstigung) hatten gemeinsam zur Putzaktion aufgerufen.

Nach dem morgendlichen Einsatz der Helferinnen und Helfer war es fast „blitzeblank“ längs der Straßen und Wege in dem weitläufigen Ort und seiner Peripherie. Mancher Winterschmutz wurde entfernt und Etliches an Wohlstandsmüll gesammelt und der Container im Friedhofsweg füllte sich stetig. Dank des Einsatzes von „Fuhrwerkern“ konnten Abfallsäcke und Sperriges problemlos und zügig zusammengetragen werden.

Im Anschluss trafen sich die Helferinnen und Helfer an der Jugendhütte am Sportplatz – hier werkeln seit einigen Wochen bereits viele engagierte Freiwillige um die bisherige Schutzhütte für weitere Nutzung zu ertüchtigen – wurden mit Getränken und Imbiss belohnt und genossen Gemeinschaft und Austausch nach getaner Arbeit. Foto: Petra Stroh


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Für blitzsauberes Dorf im Einsatz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Vor dem langen Feiertagswochenende zeigt die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen erneut wenig Veränderungen: Mit Stand von Freitag (29. Mai, 12.30 Uhr) liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Zeugen gesucht: Einbrecher drangen tagsüber in zwei Häuser ein

Im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 20.20 Uhr kam es am Donnerstag, 28. Mai, zu zwei vollendeten Tageswohnungseinbrüchen und einem versuchten Tageswohnungseinbruch in Willroth und in Horhausen. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten in einem Zusammenhang stehen.


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


CDU-Gemeindeverband Wissen nominiert Dr. Matthias Reuber für die Landtagswahl 2021

Geht es nach der CDU im Wisserland, heißt der nächste Landtagsabgeordnete der Union im Landtagswahlkreis II Matthias Reuber. Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Wissen nominierte den 27-jährigen promovierten Mathematiker aus Birken-Honigsessen und schickt ihn ins innerparteiliche Rennen im Wahlkreis II, der die Verbandsgemeinden Altenkirchen-Flammersfeld, Hamm, Wissen und das Gebiet der Alt-Verbandsgemeinde Gebhardshain umfasst.


Region, Artikel vom 29.05.2020

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Wenn Kinder und Jugendliche von ihren Eltern vorübergehend oder dauerhaft nicht nach ihren Bedürfnissen versorgt werden können, sind sie auf Menschen angewiesen, die sich liebevoll um sie kümmern. Wer sich vorstellen kann, ein Pflegekind dauerhaft oder auch vorübergehend aufzunehmen, ist zu einem unverbindlichen Informationsgespräch beim Pflegekinderdienst Villa Fuchs im Trägerverbund der Diakonie in Südwestfalen und des Sozialdienstes katholischer Frauen willkommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Viele Helfer im Einsatz für die Lebenshilfe Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. „Diese Hilfen ermöglichen es uns den Betrieb in den Werkstätten in Mittelhof-Steckenstein, Wissen, Altenkirchen ...

Pfingsten im ev. Kirchenkreis: Gesundheitsschutz geht vor

Kreis Altenkirchen. Im Programm bei den heimischen Kirchengemeinden sind zudem die bislang erprobten Online-Gottesdienst-Angebote ...

Kaum Bewegung in der Corona-Statistik im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Davon sind jetzt 145 und damit eine Person mehr zum Zeitpunkt der letzten Meldung am Mittwoch geheilt. ...

Erlebnispaket zum Wanderweg „Montabäurer Mären“ ausgebaut

Montabaur. Der Clou: Es funktioniert wie eine App, aber online und offline, falls es unterwegs mal keinen Handy-Empfang gibt. ...

Ev. Kirchengemeinde Wissen öffnet Kirche an Pfingsten

Wissen. An Pfingsten erhält jeder Besucher und jede Besucherin eine Tüte mit Blumensamen („Bienenfreund“) und die aktuelle ...

Als Pflegeltern Kindern ein Zuhause schenken

Siegen. Persönliche Gespräche finden derzeit nach telefonischer Terminvereinbarung statt. Dabei geben die Mitarbeiter einen ...

Weitere Artikel


18-Jähriger bei Unfall auf der B 62 schwer verletzt

Niederhövels. Ein 55–jähriger PKW Fahrer aus der VG Betzdorf befuhr am Donnerstag, 16. April, die lange Gerade der B 62 aus ...

Abgestürzte Frau gerettet

Niederfischbach. Am Mittwoch, 15. April, um 13.54 Uhr wurde der Löschzug Niederfischbach gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr ...

VG-Rat Gebhardshain will Fusionsverhandlungen mit Betzdorf

Gebhardshain. Aus den Verbandsgemeinden Gebhardshain und Betzdorf soll eins werden. Zumindest ist das der Wunsch des Gebhardshainer ...

Blitzmarathon 2015 hat begonnen

Koblenz/Region. Anlässlich des dritten deutschlandweiten und europaweit erstmalig durchgeführten „24h-Blitzmarathon“ hat ...

Kriminalstatistik 2014 - wieder Anstieg bei Wohnungseinbrüchen

Neuwied. 19.422 Straftaten wurden im Jahr 2014 bei der Polizeidirektion Neuwied registriert, im Vorjahr waren es 0,48 Prozent ...

Zum Landesjägertag gibt es ein buntes Rahmenprogramm

Anlässlich des am Freitag, 24. April erstmalig in Altenkirchen stattfindenden Landesjägertags Rheinland Pfalz veranstaltet ...

Werbung