Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 17.04.2015 - 08:58 Uhr    

Fitness-Center hat neue Inhaber

Ines Eutebach und Bettina Stern von der Aktionsgemeinschaft Betzdorf besuchten die neuen Inhaber des Atlas Sport- und Fitnesscenters in Betzdorf. Dabei konnten Sie sich von dem vielfältigen Angebot und der angenehmen Atmosphäre in den neu gestalteten Räumen überzeugen.

Physiotherapeut Frank Burkhard (kniend) und Mitinhaber Heiko Morgenschweiss freuten sich über den Besuch von Ines Eutebach und Bettina Stern von der Aktionsgemeinschaft. Foto: pr

Betzdorf. Für die Inhaber Heiko Morgenschweis und Frank Burkhardt gab es ein herzliches Willkommen von der Aktionsgemeinschaft Betzdorf. Es gab von den Experten in Sachen Fitness und Gesundheit zahlreiche Informationen für die Gäste.

Das Angebot reicht vom Fitnessangebot für Kinder über spezielle Programme zur gesundheitlichen Vorsorge und Rehabilitation bis hin zu modernen Tanz- und Rhythmus- Gymnastik-Angeboten. „Wichtig ist uns, dass sich unsere Gäste wohl fühlen und die positiven Aspekte einer individuellen Fitness-Gymnastik am eigenen Körper erleben“, betont Heiko Morgeschweis. Auch deshalb ist eine persönlich-freundschaftliche Betreuung jedes Gastes im Atlas-Fitness-Center selbstverständlich.
Ines Eutebach (2. Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Betzdorf) freut sich über das neue Team im Atlas. Sie und Bettina Stern (Beirat der Aktionsgemeinschaft Betzdorf) waren überzeugt, dass man sich in den freundlich-hell gestalteten neuen Räumen in der Schützenstraße schnell wohl fühlt. Gerade die Vielfalt des Angebots (über 30 Fitnesskurse pro Woche) werde es jedem leicht machen, hier das für ihn Passende zu finden. Die Aktionsgemeinschaft wünscht dem freundlichen Team und ihren Chefs viel Erfolg bei ihrer Tätigkeit.


Kommentare zu: Fitness-Center hat neue Inhaber

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Digitale Werbung im öffentlichen Raum: Wie es geht, was es bringt

Betzdorf. Das Betzdorfer WW-Lab und die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen luden zum zukunftsorientierten Themenabend ...

IHK-Akademie: Lehrgang Wirtschaftsfachwirt ab Herbst

Altenkirchen/Koblenz. Fortbildungen mit IHK-Abschluss haben eine lange Tradition und eine hohe Akzeptanz bei den Unternehmen. ...

Zukunft für die alte Realschule: Investor plant bis zu 30 Mietwohnungen in Wissen

Wissen. Seit 2016 steht sie leer, die frühere Wissener Realschule „Im Kreuztal“. Generationen von Schülerinnen und Schülern ...

Westerwälder Firmenlauf 2019: Warm-up für die neunte Auflage

Betzdorf. Kurz vor den großen Ferien gibt es ein Warm-up für den Westerwälder Firmenlauf, der in diesem Jahr am 13. September ...

Fotografen-Handwerk: Freisprechung und Ausstellung bei der HwK Koblenz

Koblenz. Der Ausbildungsberuf „Fotograf“ ist bei jungen Menschen nach wie vor beliebt. Mit ihm verbindet sich Kreativität, ...

DAK-Gesundheit schaltet Kopfschmerz-Hotline im Westerwald

Montabaur. Laut aktueller Umfrage ist Kopfschmerz weit verbreitet und betrifft die meisten Menschen in Deutschland immer ...

Weitere Artikel


Wandertag in Hamm

Hamm. Der Wandertag der SG Sieg und der Verbandsgemeinde Hamm bietet am Sonntag, 26. April folgende Strecken:

Strecke ...

IHK unterstützt philippinisches Berufsbildungsprojekt

Region. Bei der IHK Koblenz informierten sich die Gäste über die Strukturen der dualen Berufsausbildung. Die deutsche Auslandshandelskammer ...

SGD Nord: Veranstaltung am 27. April in Kirchen

Kirchen. Beide sind Teil eines Maßnahmenprogramms zur Entwicklung der rheinland-pfälzischen Gewässer. Diese Programme verfolgen ...

Einbrechern das Handwerk erschweren

Daaden. Deutschlandweit wurden von der Polizei insgesamt 152.000 Wohnungseinbrüche im vergangenen Jahr registriert. Das ist ...

Malcom Holcombe und Jared Tyler spielen im Kulturwerk Wissen

Wissen. Malcolm Holcombe, dessen Musik man heutzutage mit dem Begriff Americana umschreibt, ist ein Roots Musiker erster ...

Gartengestaltung ist Thema

Altenkirchen. Viele Gartenbesitzer sind mit ihren Gärten oder einigen Teilbereichen nicht ganz glücklich. Andere stehen vor ...

Werbung