Werbung

Nachricht vom 18.04.2015    

Kindergartenkinder besuchen neu eröffneten Lernort Bauernhof

Am Mittwoch, 15. April, besuchten einige Kinder der Kindertagesstätte St. Katharina den neu eröffneten “Lernort Bauernhof“ auf dem Bauernhof der Familie Würthen in Voßwinkel. Dieses Erlebnis bildete den Abschluss einer dreiwöchigen Projektphase zum Thema “Rund um den Bauernhof“.

Die Kinder konnten bei Familie Würthen einen "Bauernhof zum Anfassen" erleben. Fotos: Kita

Wissen/Voßwinkel. Das Projekt wurde unter der Initiative von Laura Brenner durchgeführt, die als Schülerin der BBS Wissen ein Blockpraktikum im Kindergarten St. Katharina absolvierte. Im Verlauf der Projekttage fand eine ganzheitliche Förderung der teilnehmenden Kinder statt. Die Kinder erlebten viel Freude bei Gesprächen über Gottes Schöpfung, Sachgespräche, Liedeinführung der Kuh, künstlerische Gestaltung eines Bauernhofes und bei einem Traktorenrennen. In diesen drei Wochen kamen die Kinder trotz Osterferien mit viel Freude in die Kita.

Eine große Begeisterung war bei dem Abschluss auf dem Bauernhof in Voßwinkel zu spüren. Tina Würthen erklärte den Kindern die Arbeit auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Sie arbeitete nach dem Motto „Entdecken-Erleben-Begreifen“, an dem die Kinder großes Interesse zeigten. Während eines Rundganges über den Bauernhof erlebten die Kinder das Zuhause von Kühen, Kälbern, Pferden, Katzen und Hasen. Ohne jegliche Berührungsängste der Kinder wurde während des Melkvorganges die Kuh gestreichelt und gefüttert. Auch die Kälber wurden von den Kindern mit viel Begeisterung begrüßt und gestreichelt und nuckelten an den ausgestreckten Fingern.



Aktiv und mit viel Einsatz ging es dann in den Bullenstall. Hier wurden die Rinder und Bullen per Hand gefüttert. Sehr oft wurde die raue Zunge beim Füttern auf der Handfläche und beim Umschließen der ganzen Hand gespürt. Dieses hautnahe Erlebnis stimmte die Kinder sehr glücklich. Ohne Scheu wurde die Nase in die Mais-Silage gesteckt. Anschließend sorgte Tina Würthen für eine Stärkung. Gemeinsam mit der Bäuerin wurde Butter geschüttelt und mit frischem Brot verkostet – die Meinung der Kinder war einstimmig: “Lecker!“.

Zum Abschied sangen die Kinder ein eingeübtes Lied über den Bauer Würthen. Als Dankeschön für dieses tolle Erlebnis, gestalteten die Kinder am nächsten Tag ein Bilderbuch, welches dem Bauern übergeben wird.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Kindergartenkinder besuchen neu eröffneten Lernort Bauernhof

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Regionale Wisserland": Die Leistungsschau präsentiert die Region im Kulturwerk

Wissen. Die Verbandsgemeinde Wissen freut sich daher auf die 11. Auflage mit neuen Trends und Angeboten des heimischen Gewerbes. ...

Kunst, Politik und Wein zum Weltfrauentag: Lesung im Atelier "Liese"

Daaden. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März lädt die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler traditionell ...

L120/L277: Sanierung der Landesstraße an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen ist abgeschlossen

Windeck/Region. Die Straßenbauarbeiten inklusive Markierung und der Erneuerung der Schutzplanken im vierten und letzten Bauabschnitt ...

Willkommen, kleine Maja! Schaltjahr-Baby mit Schaltjahr-Papa kommt in Kirchen zur Welt

Kirchen. Jede Geburt ist grundsätzlich ein Wunder, diese aber sogar eine kleine Sensation - wenn man die statistische Wahrscheinlichkeit ...

Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten: Kombi-Präparate sind nicht immer geeignet

Region. Sie sind in der Regel ohne ärztliche Verordnung erhältlich und gerade in der jetzigen Erkältungszeit oft sichtbar ...

AKTUALISIERT: Wochenendhaus stand in Mudersbach in Flammen

Mudersbach. Wie die Polizeiinspektion Betzdorf berichtete, stand ein Wochenendhaus oberhalb des Friedhofs in der Bergstraße ...

Weitere Artikel


Thema TTIP wurde lebhaft diskutiert

Altenkirchen. Es war ein spannendes, aber auch abstraktes Thema – da waren sich alle einig: Die transatlantische Handels- ...

Lebenshilfe unterstützt Kompetenz-Zentrum in Westerburg

Altenkirchen/Westerburg. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit prüfen eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter der Westerwaldwerkstätten ...

CDU-Wirtschaftsrat besuchte TIME-Institut

Wissen. Christoph Held, Sprecher der Sektion Altenkirchen-Betzdorf, konnte Unternehmerkollegen und die CDU-Abgeordneten Erwin ...

Gress Haushaltsdiscount eröffnet

Altenkirchen. "Einkaufen ohne Stress bei Gress" - das bietet das neue Ladengeschäft von Wladimir Gress in Altenkirchen. ...

Hoffnung für Spielplatz Höferwald

Kirchen. Im Fall des gesperrten Waldspielplatzes Höferwald in Kirchen könnte sich schon bald eine Lösung abzeichnen. Wie ...

Wissener Astronomie-AG arbeitete am Simplonpass in der Schweiz

Wissen. Die zehn Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13 wurden begleitet und angeleitet von drei ehemaligen ...

Werbung