Werbung

Nachricht vom 19.04.2015    

Querflöten-Ensemble für Erwachsene sucht noch Musiker

Mit Gleichgesinnten musizieren oder das bereits erlernte Instrument nach Jahren endlich wieder einmal in die Hand nehmen - das neue Querflöten-Ensemble der Kreismusikschule für Erwachsene freut sich über weitere Mitwirkende.

Das neue Querflötenensemble der Kreismusikschule probt seit nun gut fünf Monaten unter Leitung von Dipl.-Musikpädagogin Simone Bröhl (rechts im Bild) in Wissen.
Foto: Kreisverwaltung Altenkirchen

Altenkirchen. Wenn Sie schöne Musik verschiedenster Stilepochen mögen und neugierig sind, wie beispielsweise die Peer-Gynt Suite im achtstimmigen Flötensatz klingt, dann hat die Kreismusikschule die passende Gelegenheit. Die Diplom Musikpädagogin und Berufsflötistin Simone Bröhl hat im Herbst vergangenen Jahres ein Querflötenensemble gegründet, in dem sich inzwischen schon rund 12 Flötistinnen und Flötisten jeden Alters zusammengefunden haben. Unterschiedliche Vorkenntnisse werden geschickt integriert, sodass sich jeder musikalisch wieder findet. Das Ensemble bietet auch Gelegenheit, sich mit Piccolo, Alt- und Bassquerflöte einzubringen.

Das Ensemble ist zwar noch auf der Namenssuche, doch sind auch noch weitere Mitstreiter gesucht. Wer Vorkenntnisse mitbringt, kann jederzeit einsteigen. Proben sind im 14-tägigen Rhythmus dienstags von 20 bis 21 Uhr in der Außenstelle der Kreismusikschule in Wissen, Wilhelm-Busch Schule, Böhmerstraße.

Das Büro der Kreismusikschule Altenkirchen hilft bei Fragen gerne weiter: Telefon 02681-812283 oder musikschule@kreis-ak.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Querflöten-Ensemble für Erwachsene sucht noch Musiker

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Energietipp: Wegweiser durch den Förderdschungel

Kreis Altenkirchen. Zwei Angebote sind deutschlandweit verfügbar: Die Programme der KfW-Bank sowie die des Bundesamtes für ...

Nadelholz im Ofen – kein Problem

Region. Neben der großen Menge an dickerem Stammholz fallen dabei auch schwächere und trockene, bereits rissige Nadelhölzer ...

Projekt „Embrace“: Mehr als eine Umarmung

Hamm/Sieg. Nach einer anschaulichen Vorbereitungsphase durch die Projektverantwortliche Yvonne Müller-Berndt sowie die Vertreterinnen ...

Berlin mit bleibenden Eindrücken erlebt

Kreis Neuwied/Altenkirchen. Teilgenommen haben unter anderem Mitglieder der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Rot-Kreuzler, Schützen, ...

VoXXclub kommt zum Wissener Schützenfest – Vorverkauf läuft

Wissen. VoXXclub sind neben der erfolgreichsten wohl auch die sympathischste Band der neuen Volksmusik. Die „besten Stimmen ...

„Eine Reise um die Welt“ im Bürgersaal Biersdorf

Daaden. Eines Tages zieht sie jedoch das große Los bei einem Preisausschreiben. Eine Reise um die Welt auf einem Kreuzfahrtschiff ...

Weitere Artikel


Feuerwehren der Raiffeisen-Region üben Absturzsicherung

Willroth. Insgesamt 37 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden führten in mehreren Ausbildungsstation verschiedene Sicherungs- ...

Guter Einstand für Zeitfahrer Michael Graben

Betzdorf. Radrennfahrer Michael Graben vom RSC Betzdorf fuhr die ersten Siege bei den Zeitahrserien ein. Auf dem windanfälligen ...

SSV 95 Handballer verloren erneut

Wissen/Bad Ems. Nach der schlechten Auswärtspartie gegen Moselweiß und einer zweiwöchigen Spielpause ging es für die Handball-Herren ...

Infonachmittag zum Thema Energiekosten und Stromabrechnung

Betzdorf. Am 8. Mai bietet die Verbraucherzentrale um 14 Uhr einen Vortrag zum Thema "Stromabrechnung verstehen" an. Referent ...

Motorradfahrer nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Döttesfeld. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag, 19. April, gegen 15.05 Uhr, auf der L 267 zwischen Niederähren ...

Premiere von "Rock´n´ Strings" im Kulturwerk ein rasanter Erfolg

Wissen. Am Freitagabend, 17. April, gab es im Kulturwerk Wissen die Premiere eines besonderen Projektes: Rock´n´ Strings" ...

Werbung