Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.04.2015 - 08:44 Uhr    

SSV 95 Handballer verloren erneut

Wieder auswärts, wieder verloren. Zwar war nicht zu erwarten, dass der SSV 95 beim zu Hause ungeschlagen TV Bad Ems II gewinnen könnte, allerdings war die Art und Weise sowie die Höhe der Niederlage wieder einmal nicht so, wie sich die Mannschaft dies vorgestellt hatte. TV Bad Ems II – SSV95 Wissen 33:18 (14:7).

Wissen/Bad Ems. Nach der schlechten Auswärtspartie gegen Moselweiß und einer zweiwöchigen Spielpause ging es für die Handball-Herren am vergangenen Samstag, 18. April, an die Lahn zum Meisterschaftsfavoriten des TV Bad Ems.

Die kurze Pause vor den letzten fünf Landesligaspielen an den folgenden fünf Wochenenden sollte genutzt werden, um die schlechte Leistung und die Auswärtsschwäche aufzuarbeiten. Dementsprechend wollte die Mannschaft in Bad Ems dagegenhalten und zeigen, dass sie auch auswärts Handball spielen kann. Dies gelang allerdings nur in den ersten 15 Minuten der Partie. Diese konnte der SSV ausgeglichen gestalten. Doch dann, ab dem letzten Ausgleich (4:4), setzten sich die erfahrenen Gastgeber Tor um Tor ab. Der SSV verlor in der Abwehr zu viele Zweikämpfe, so dass Bad Ems immer wieder zu guten Wurfgelegenheiten kam und diese auch nutzte. Im Angriff gelang es einfach nicht die gegnerische Abwehr in Bewegung zu versetzen. Immer wieder rieben sich die SSV Spieler an der kompakten Deckung auf ohne zum Torerfolg zu kommen.

So wurden die Seiten mit sieben Toren Rückstand gewechselt. Auch wenn vor dem Spiel und auch in der Halbzeit die Devise vorherrschen sollte – „Wir kämpfen um jeden Ball und um jedes Tor egal wie es steht“ – gelang die Umsetzung mehr schlecht als recht. Der weitere Spielverlauf gestaltete sich wie in den letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit. Bad Ems zog Tor um Tor davon und der SSV fand weiterhin keine Mittel den Rückstand wenigstens gering zu halten. Gegen die erfahrene und gut eingespielte Heimmannschaft ließ sich die deutlich jüngere Mannschaft aus Wissen den Schneid abkaufen. So gewannen die Gastgeber am Ende völlig verdient mit 33:18 und bescherten der Mannschaft von der Sieg damit die achte deftige Auswärtsniederlage.

Am kommenden Samstag geht es gegen den gleichen Gegner endlich wieder in heimischer Halle um Punkte. Die Mannschaft braucht und freut sich auf zahlreiche Unterstützung, um die Heimserie auch gegen Bad Ems zu halten.

Es spielten: Reifenrath, Kirchner – Brenner, M. Henseler, C. Hombach (1), P. Hombach (4/2), Löhmann, Mosen (4), Nickel (1), Philipp (1), J. Rödder (2), M. Rödder (1), Schneider, Tomm (4)

JSG Betzdorf/Wissen, weitere Ergebnisse:
weibliche A-Jugend:
HSG Westerwald – JSG Betzdorf/Wissen: 19:23 (8:12)
männliche C-Jugend:
JSG Betzdorf/Wissen – TV Bad Ems (a.k.): 31:6 (14:3)
männliche D-Jugend:
TV Rengsdorf – JSG Betzdorf/Wissen: 7:30 (3:13)


Kommentare zu: SSV 95 Handballer verloren erneut

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendfeuerwehr in Horhausen gegründet

Horhausen. Der Löschzug Horhausen gründete am Samstag (15. Juni) offiziell die vierte Jugendfeuerwehr in der Verbandsgemeinde ...

Wolfswinkeler Hundetage: Kooperation und Intelligenz von Hunden sind Thema

Wissen-Schönstein. Bei den Wolfswinkeler Hundetagen soll es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um die Frage der Kooperationsfähigkeiten ...

Damenschneiderinnen erhielten Gesellenbrief

Neuwied. Ein wichtiger Schritt im Leben der bisherigen Lehrlinge, wie die Obermeisterin und unisono der Geschäftsführer der ...

Heimische Landwirtschaft auf „Tour de Flur“ erkundet

Helmenzen. Zu einer Wanderung durch die Feldflur hatte am Pfingstsonntag die Landwirtsfamilie Matthias und Silke Augst aus ...

Fürstin zu Sayn-Wittgenstein unterstützt #MissingType

Bendorf-Sayn. Um auf die Wichtigkeit der Blutspende für ein funktionierendes Gesundheitssystem hinzuweisen, beteiligt sich ...

Evangelischer Kirchentag in Dortmund: Christen aus dem AK-Land sind dabei

Altenkirchen/Kreisgebiet. Fast in ÖPNV-Nähe, nämlich in Dortmund, feiern evangelische Christen in diesem Jahr den Deutschen ...

Weitere Artikel


Maifest in Brunken

Selbach-Brunken. Wie jedes Jahr lädt der Musikverein Brunken am Freitag, 1. Mai ab 11 Uhr zu seinem traditionellen Maifest ...

DJK Herdorf wählte neuen Vorstand

Herdorf. Im Knappensaal kamen am Wochenende Vereinsangehörige der DJK zur jährlichen Mitgliederversammlung zusammen, Ehrungen ...

Jan Van der Roost kommt als Gastdirigent

Birken-Honigsessen/Neitersen. Am 31. Mai findet in der Industriehalle der Firma Georg in Neitersen ein außergewöhnliches ...

Guter Einstand für Zeitfahrer Michael Graben

Betzdorf. Radrennfahrer Michael Graben vom RSC Betzdorf fuhr die ersten Siege bei den Zeitahrserien ein. Auf dem windanfälligen ...

Feuerwehren der Raiffeisen-Region üben Absturzsicherung

Willroth. Insgesamt 37 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden führten in mehreren Ausbildungsstation verschiedene Sicherungs- ...

Querflöten-Ensemble für Erwachsene sucht noch Musiker

Altenkirchen. Wenn Sie schöne Musik verschiedenster Stilepochen mögen und neugierig sind, wie beispielsweise die Peer-Gynt ...

Werbung