Werbung

Nachricht vom 21.04.2015 - 08:11 Uhr    

KG Herdorf wirbt mit großer Narrenkappe für ihr Jubiläumsfest

Nicht zu übersehen ist die große Narrenkappe im Kreisverkehrsplatz in Herdorf. Sie weist auf das 111-jährige Jubiläum der Karnevalsgesellschaft hin, das vom 29. bis 31. Mai gefeiert wird. Dazu wurde ein buntes Programm zusammengestellt und zum Finale gibt es natürlich einen Umzug in Herdorf. Eine Festzeitschrift gibt es ab der kommenden Woche.

Thomas Otterbach, Cornelia Latsch, René Schneider und Norbert Weber (von links) präsentierten die Narrenkappe am Kreisel unweit des künftigen Festplatzes, wo das Jubiläum gefeiert werden soll. Foto: anna

Herdorf. So ein Kreisel ist doch eine feine Sache. Nicht nur, dass er prima für einen reibungslosen Verkehrsfluss sorgt, darauf lässt sich auch so manches installieren. Um die Weihnachtszeit schmückt den Kreisel ein hübscher, beleuchteter Baum. Der Bollnbacher Musikverein stellte einst einen überdimensionalen Notenschlüssel dort auf und nun wirbt die Karnevalsgesellschaft Herdorf mit einer bunten Narrenkappe für ihr Fest zum 111-jährigen Bestehen des Vereins.

Wie Thomas Otterbach, der erste Vorsitzende berichtete, ist mit der Narrenkappe nun eine der ersten sichtbaren Arbeiten im Vorfeld zum Fest abgeschlossen. Seitens der KG hoffen natürlich alle Beteiligten, dass auch an den Festtagen, Freitag, den 29. Mai bis Sonntag, den 31. Mai ein so tolles und sonniges Wetter herrscht.

Geplant ist für den Freitagabend im großen Festzelt neben der Grundschule eine 111er Party mit Tanzdarbietungen, Musik und Kabarett, bei freiem Eintritt. Der Bollnbacher Musikverein und der Spielmannszug Altenseelbach werden zu vorgerückter Stunde den großen Zapfenstreich spielen.

Am Samstagabend sorgt dann an gleicher Stelle die Band Sidewalk für musikalische Unterhaltung, die Karten dafür sind schon im Vorverkauf und derzeit etwa 150 schon verkauft. Der Eintritt für Sidewalk beträgt im Vorverkauf 9 Euro, an der Abendkasse 11 Euro. Zu bekommen sind die Eintrittskarten im PaperShop Sabine und in der Sonnenapotheke bei Thomas Otterbach jeweils an der Hauptstraße in Herdorf. Außerdem in der Hairbox in Struthütten und in der Buchhandlung Braun in Neunkirchen.

Am Sonntag startet das Fest um 12 Uhr mit einem großen Umzug vom Marktplatz vor dem Knappensaal. Befreundete Karnevalsvereine, Musikvereine und Herdorfer Vereine werden an dem Umzug teilnehmen, in dem ausschließlich Fußgruppen mitgehen. Im Festzelt erwartet die Besucher im Anschluss ein buntes Programm, auch dies bei freiem Eintritt. Natürlich wird an allen Tagen mit reichlich Essen und Getränken für die Verpflegung der Besucher gesorgt sein. Für den Sonntag konnte die KG nochmals die ehemaligen „Herdorfer Suppenköche“ gewinnen, die eine ihrer legendären Erbsensuppen kochen werden. Auch eine Festzeitschrift hat die KG drucken lassen, diese wird ab der kommenden Woche in den Herdorfer Geschäften kostenlos erhältlich sein. (anna)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: KG Herdorf wirbt mit großer Narrenkappe für ihr Jubiläumsfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Mathe: Mehr als Rechnen

Bonn/Region. Das Hausdorff-Zentrum für Mathematik der Universität Bonn lädt Schüler ab der zehnten Klasse ein, spannende ...

Hammer Grundschulchor sang bei „Cantania“ in Koblenz

Hamm/Koblenz. Mitte Juni war es endlich soweit: Der Schulchor der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm machte sich ...

Weitere Artikel


Bundesbanner von Wissen nach Bad Honnef

Wissen/Bad Honnef. Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Wagener reisten 45 Wissener Schützen, darunter der amtierende König ...

TuS 09 Honigsessen rutscht auf Platz 3

Birken-Honigsessen. Die TuS-Anhänger dieses Spitzenspieles kamen sich bis etwa 20 Minuten vor Schluss vor wie in einem schlechten ...

Guter Start in die Flohmarktsaison

Betzdorf. Sehr zufrieden zeigten sich Ines Eutebach, stellvertretende Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Betzdorf e.V. und ...

Jugendliche aus Europa zu Gast am FvS-Gymnasium Betzdorf

Betzdorf. Der Besuch von jeweils acht Schülern aus den genannten Ländern ist Teil einer ganzen Projekt-Reihe, die ihm Rahmen ...

Vorsicht vor Schreiben von der GES Gewerberegistrat

Region. Der „Registrat“ versendet behördlich anmutende Formulare, mit denen die Adressaten zur Korrektur beziehungsweise ...

Jan Van der Roost kommt als Gastdirigent

Birken-Honigsessen/Neitersen. Am 31. Mai findet in der Industriehalle der Firma Georg in Neitersen ein außergewöhnliches ...

Werbung