Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 22.04.2015 - 11:02 Uhr    

MdL Anna Neuhof erneut nominiert

Die Kreismitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen gab ein eindeutiges Votum für MdL Anna Neuhof. Sie soll weiterhin die grüne Politik des Landkreises Altenkirchen im Landtag vertreten. Im Juni legt die Landesdelegiertenkonferenz den Listenplatz fest.

Die Kreisgrünen nominierten Anna Neuhof. Foto: pr

Kreis Altenkirchen. Es steht fest: Landtagsabgeordnete Anna Neuhof ist die Kandidatin mit der Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Altenkirchen in die Landtagswahl gehen. Auf der Kreismitgliederversammlung war dies die klare Entscheidung der wahlberechtigten Mitglieder. Rückenwind und tatkräftige Unterstützung bekommt die Kandidatin vom Kreisverband.

Katrin Donath, Kreissprecherin: „Wir geben Anna unser Votum für die Bewerbung auf einen guten Listenplatz, denn starke grüne Politik in den Kommunen ist wichtig.“ Auf der Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen am 20. und 21. Juni in Bingen entscheiden dann die Delegierten über die Listenaufstellung zur Landtagswahl. „Die Weichen für die Landtagswahl sind gestellt,“ sagte Friedrich Hagemann, einer der Kreissprecher.

“Ich freue mich auf einen engagierten, grünen Wahlkampf für die Landtagswahl. „ sagte Neuhof. „ Mit meinen Kernthemen Umwelt- und Naturschutz, Entwicklung des ländlichen Raumes, ökologische und nachhaltige Landwirtschaft, fairer Handel statt des umstrittenen Freihandelsabkommen mit den USA (Abkürzung: TTIP) und der Energiewende möchte ich in den Wahlkampf gehen.“ Die Grünen-Politikerin bekräftigt mit Ihrer Kandidatur für die Landesliste das Engagement für die Region. „Ich möchte die Zukunft des ländlichen Raums aktiv gestalten, etwas bewegen und verändern,“ bekräftigt Neuhof.


Kommentare zu: MdL Anna Neuhof erneut nominiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Warum Europa wichtig ist

Bonn. Bundespräsident a.D. Joachim Gauck besucht am 1. Juli die Universität Bonn. Im Seminar von Ex-Außenminister Sigmar ...

Mehrere Unfälle in der Region: Es blieb bei Sachschäden

Betzdorf/Region. Die Polizeiinspektion Betzdorf berichtet aktuell über mehrere Unfälle in der Region, bei denen es zu größeren ...

Biker von „snake on wheels“ fahren erneut für den guten Zweck

Siegen. Dieses Jahr hat man sich allerdings von dem Konzept einer langen, geführten Tour verabschiedet, vielmehr lädt man ...

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961) ist seit dem 1. Januar 2014 Vorstandsmitglied der evm, die aus dem Zusammenschluss ...

Feuerwehr Mehren übte am Schützenhaus Maulsbach

Mehren/Altenkirchen. Am Samstag, 15. Juni, wurden die Mitglieder des Löschzuges Mehren, gegen 17.30 Uhr, zu einem Brand in ...

Zauberwald in Wallmenroth als „Bewegungskita“ ausgezeichnet

Wallmenroth. In zahlreichen Kindertagesstätten ist Bewegung schon zum grundlegenden Prinzip der Entwicklungsförderung geworden. ...

Weitere Artikel


Gefahr aus dem Gartenteich: Goldfische nicht aussetzen

Region. „Leider ist immer wieder zu beobachten, dass Stillgewässer über Nacht zum Goldfischteich werden, weil vermeintliche ...

Waldbesucher profitieren in Notsituationen von Hilfe-App

Region. Durch Rettungspunkte im Wald und die GPS-Funktion des Smartphones kann der Verunglückte den Rettungsdiensten seine ...

Pferdesteuer einführen: Ein Griff in die Taschen der Pferdehalter

Region. Der Reitsport und die Pferdehaltung stellen einen wichtigen Wirtschaftsfaktor im ländlichen Raum dar. Für die Landwirte ...

Schnupperflieger erwischen Superwetter

Betzdorf/Katzwinkel. Strahlender Sonnenschein, schnurgerade aufgereihte Schönwetterwolken, die eine ideale Thermik versprachen, ...

Förderverein ging auf Tour

Rosenheim/Malberg. Bei herrlichem Frühlingswetter machten sich kürzlich eine 35-köpfige Gruppe des Fördervereins der Freiwilligen ...

Ferien jetzt planen

Wissen. In der Zeit vom 28. August bis 5./6. September bietet das Haus der offenen Tür eine Ferienfreizeit für alle Jungen ...

Werbung