Werbung

Nachricht vom 23.04.2015    

Klausurtagung der CDU-VG-Ratsfraktion

Die Verbandsgemeinde Hamm und ihre Entwicklung war unter anderem ein Thema der Klausurtagung der CDU-Ratsfraktion, zu der auch die die Ausschussmitlieder und Bürgervertreter eingeladen waren. Themen gab es genug.

Die Mitglieder der CDU-VG-Fraktion bei ihrer Klausurtagung in Niederhausen. Foto: pr

Hamm-Sieg. Die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Hamm (Sieg) traf sich zu einer ganztägigen Klausurtagung im Landhaus „Im kühlen Grunde“ in Niederhausen.

Schon länger war es der Wunsch der Hammer CDU-VG-Ratsmitglieder, sich mal zu einer Klausur zu treffen, bei der nicht nur über anstehende tagespolitische Dinge gesprochen werden sollte. So traf man sich kürzlich, um auch über grundsätzliche, über organisatorische aber auch über neue Themen zu diskutieren. Fraktionsvorsitzender Uli Paul konnte alle Eingeladenen begrüßen, um sodann in einer gut vorbereiteten Sitzung in verschiedene Themenbereiche einzusteigen.

Zu Beginn wurden in einer Brainstorming-Sitzung unterschiedliche Themen erarbeitet und anschließend diskutiert, die in dann gebildeten Arbeitskreisen für die Fraktionsarbeit aufgearbeitet werden und in sie hinein fließen sollen.

Eingebunden waren auch die bürgerschaftlichen Ausschussmitglieder und auch bei einem gemeinsamen Mittagessen wurde die Zusammenarbeit vertieft. Man will damit die Ratsarbeit effektiver gestalten, und alles versuchen, was für die Verbandsgemeinde, ihre Entwicklung und ihre Bürger wichtig ist zukunftsfähig einzubringen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Klausurtagung der CDU-VG-Ratsfraktion

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schlägerei am Betzdorfer Busbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Bei einer Schlägerei in Betzdorf ist am späten Mittwochnachmittag (27. Mai) eine Person schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Fitnessstudios nach 70 Tagen Corona-Pause wieder geöffnet

70 Tage hat die erzwungene Pause gedauert, 70 Tage, in denen Leibesertüchtigung unterm Dach dank Corona verboten war. Sport- und Fitnessclubs sind aus dem von der Politik verordneten "Frühjahrsschlaf" erwacht. Seit Mittwoch (27. Mai) darf wieder - wenn auch mit Einschränkungen - trainiert, geschwitzt und der Körper gestählt werden.


Wissener Rathausstraße: Ökologisches Bauen mit geologisch wertvollem Material

Stadteinwärts wird in Wissen ab Regiobahnhof im Moment ausgebaggert, um die neuen Ver- und Entsorgungsleitungen in der Rathausstraße zu verlegen. Das ausgehobene Material, was hierbei zum Vorschein kommt, kann leicht entnommen werden, so dass die Arbeiten schnell voran schreiten und zudem bietet es sich optimal zu einer ökologischen Weiterwendung an.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.




Aktuelle Artikel aus Region


Wenn das Kind nicht in die Kita kommt, kommt die Kita zum Kind

Kreis Altenkirchen. „Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet eben zum Berg kommen“ – so heißt es schon ...

OT Wissen in Corona-Zeiten: Ohne Regen kein Regenbogen

Wissen. Außerdem hat die Leitung Jennifer Czambor an Onlinefortbildungen teilgenommen, Netzwerkarbeit gemacht, Aufklärung ...

Gratis-Eis für die Kirchliche Sozialstation in Wissen

Hamm/Wissen. Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen kam die Erfrischung genau richtig.
Langnese sagt mit dieser Aktion ...

Tafel Altenkirchen freut sich über Spende von 1.400 Euro

Altenkirchen. Anwesend waren Ute Weber, Mitglied des Leitungsteams der Tafel Altenkirchen, Christa Abts, die Geschäftsführerin ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Region. Der betroffene Schüler besucht eine weiterführende Schule im Kreis Altenkirchen. Nachdem die Schulleitung Hinweise ...

Energieausweise verlieren nach 10 Jahren Gültigkeit

Kreisgebiet. Auch Eigentümergemeinschaften brauchen einen aktuellen Energieausweis für das gesamte Gebäude, sobald eine Wohnung ...

Weitere Artikel


Das Stadtfest in Altenkirchen startet am 1. Mai-Wochenende

Altenkirchen. Am ersten Maiwochenende wird es in Altenkirchen jeweils ab 11 Uhr wieder Aktion, Erlebnis und Einkaufsspaß ...

Europatag: Deutsch-französische Partnerschaft braucht Stärkung

Hamm/Kreisgebiet. Mit dem Schwerpunkt Frankreich fand am Donnerstag, den 23. April im Kulturhaus in Hamm der diesjährige ...

Ausstellung "Stromkosten runter" eröffnet

Altenkirchen. „Stromkosten runter“ ist der Titel einer Wanderausstellung, die bis zum 11. Mai in der Kreisverwaltung Altenkirchen ...

Lesungen auf dem Betzdorfer Wochenmarkt zum „Welttag des Buches“

Betzdorf. Mit Engagement und Kreativität möchten sich Schülerinnen und Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus Betzdorf ...

Tage der offenen Tür beim Pflanzenhof Schürg

Wissen. Zum bundesweiten "Tag der offenen Gärtnereien" öffnet der Pflanzenhof Schürg in Wissen am 25. und 26. April seine ...

Ski und Freizeit Betzdorf präsentiert das Rennteam

Betzdorf. Später als in den Vorjahren, dafür aber in ergrünender Landschaft auf der „Alm“ in Dauersberg präsentierte der ...

Werbung