Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 24.04.2015 - 09:58 Uhr    

Mobbing– aber doch nicht in meinem Unternehmen!?

Mobbing, nicht nur ein Thema in großen Unternehmen. Auch im Mittelstand sind die Folgeschäden durch Minderleistungen erheblich.Deshalb das Thema beim nächsten „BVMW-Unternehmertreffen“ am 28. April im Kulturhaus in Lyz bei Siegen.

Kreis Altenkirchen/ Westerwaldkreis. Kennen Sie das „Klima“ in Ihrem Unternehmen wirklich, wissen Sie wirklich, was sich unter Ihren Mitarbeitern abspielt? Erkennen Sie die Bedeutung von Aussagen Ihrer Mitarbeiter über die Kollegen/innen? Ist nicht allzu oft darunter mehr versteckt?

Der Referent, Dipl.-Psychologe Klaus Kaiser, wird am 28. April um 18 Uhr über das Thema "Mobbing– aber doch nicht in meinem Unternehmen!?" im Kulturhaus, Raum 204, in Lyz bei Siegen refferieren. Er erklärt Mobbing-„Instrumente“, zeigt – auch an konkreten Beispielen – wie sie zu erkennen, ihre Ursachen zu beseitigen und die (teuren) Kosten zu verhindern sind.

Teilnehmer-Höchstanzahl: 50 Personen. Anmeldungen werden nach deren Eingang
berücksichtigt. Bitte geben Sie für die Anmeldebestätigung Ihre Email-Adresse an.
Eine verbindliche Anmeldung ist bis spätestens zum 23. April zu senden. Antwortfax
(02743 / 93 11 72)oder per Email rainer.jung@bvmw.de

Zur Vergrößerung Ihres Unternehmernetzwerks bringen Sie bitte auch Ihre Unternehmerkollegen und leitenden Mitarbeiter mit.


Kommentare zu: Mobbing– aber doch nicht in meinem Unternehmen!?

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Digitale Werbung im öffentlichen Raum: Wie es geht, was es bringt

Betzdorf. Das Betzdorfer WW-Lab und die IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen luden zum zukunftsorientierten Themenabend ...

IHK-Akademie: Lehrgang Wirtschaftsfachwirt ab Herbst

Altenkirchen/Koblenz. Fortbildungen mit IHK-Abschluss haben eine lange Tradition und eine hohe Akzeptanz bei den Unternehmen. ...

Zukunft für die alte Realschule: Investor plant bis zu 30 Mietwohnungen in Wissen

Wissen. Seit 2016 steht sie leer, die frühere Wissener Realschule „Im Kreuztal“. Generationen von Schülerinnen und Schülern ...

Westerwälder Firmenlauf 2019: Warm-up für die neunte Auflage

Betzdorf. Kurz vor den großen Ferien gibt es ein Warm-up für den Westerwälder Firmenlauf, der in diesem Jahr am 13. September ...

Fotografen-Handwerk: Freisprechung und Ausstellung bei der HwK Koblenz

Koblenz. Der Ausbildungsberuf „Fotograf“ ist bei jungen Menschen nach wie vor beliebt. Mit ihm verbindet sich Kreativität, ...

DAK-Gesundheit schaltet Kopfschmerz-Hotline im Westerwald

Montabaur. Laut aktueller Umfrage ist Kopfschmerz weit verbreitet und betrifft die meisten Menschen in Deutschland immer ...

Weitere Artikel


EU-Schulobstprogramm wird fortgesetzt

Region. „Diese beeindruckende Resonanz zeigt, dass den Kitas und Schulen im Land gesunde Ernährung mit frischem Obst und ...

Jeder Einzelne ist ein Lebensretter

Kirchen. Als die DRK Bereitschaft Kirchen-Wehbach für Donnerstag, 23 April, zur Blutspenderehrung in den Kirchener Waldhof ...

Polizei bittet um Hilfe der Bevölkerung und warnt vor dem Genuss

Kreisgebiet. Am vergangenen Freitag, 17. April, wurden in Waldgebieten an der B 256 zwischen den Ortschaften Eichelhardt ...

Ein Westerwälder erobert DSDS – Leon Heidrich im Interview

Eva Klein: Leon, als Du Dich beim Casting zu “DSDS“ vorgestellt hast, hattest Du doch bestimmt ein klares Bild von der ...

Sicheres Radfahren lernen

Fahrradsicherheitstraining im Kindergarten Eulennest in Etzbach.

Hamm. Sicheres Radfahren beginnt schon im Kindergarten. ...

SPD Betzdorf wählte neuen Vorstand

Betzdorf. Die erste Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbandes Betzdorf im Jahr 2015 war mit der rheinland-pfälzischen ...

Werbung