Werbung

Nachricht vom 24.04.2015    

Oberwesterwald: Falsche Fünfzig Euronoten im Umlauf

Die Polizeiinspektionen Westerburg und Hachenburg berichten von mehreren gefälschten „Fünfzig Eurobanknoten“, die in den vergangenen Tagen in Geschäften im Oberwesterwald aufgetaucht sind.

Vorsicht, wenn mit einem 50 Euroschein bezahlt wird. Foto: Wolfgang Tischler

Westerwald. In Rennerod, Bad Marienberg, Mudenbach, Hof, Fehl-Ritzhausen und Niederroßbach sind in Geschäften gefälschte „Fünfzig Eurobanknoten“ aufgetaucht.

Bisher liegen noch keinerlei Hinweise zu den Betrügern vor. Die Polizei mahnt zur Wachsamkeit! Hinweise bitte an jede Polizeidienststelle.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

Horhausen. Der Zeuge berichtete, dass er einen Pkw mit Verbrennungsmotor bemerkt hatte, an dem auffälligerweise das amtliche ...

Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Letzter Bauabschnitt der Rathausstraße beginnt: Umleitungen und neue Infrastruktur in Sicht

Wissen. Der letzte Bauabschnitt beim Ausbau der Rathausstraße hat begonnen. Die angekündigte Straßensperre wurde am Donnerstag ...

Mahnwache in Hamm: Zwei Jahre Krieg in der Ukraine sind zwei Jahre zu viel

Hamm. Nur langsam kommen Menschen an diesem Samstagnachmittag (24. Februar) auf dem Synagogenplatz in Hamm zusammen. Nur ...

Premiere in Herdorf: Hobbyturnier der Männerballette lockt Tanzgruppen aus der Region

Herdorf. Die Karnevalsgesellschaft Herdorf hat bekannt gegeben, dass am Samstag, 9. März, ab 18.11 Uhr ein erstmaliges Hobbyturnier ...

Motorradausstellung 2024 des MC Daadetal lockt ins Wissener Kulturwerk

Wissen/Daaden. Mit dem Wissener Kulturwerk hat der MC Daadetal eine optimale Location für seine Motorradausstellung - erstmals ...

Weitere Artikel


Westerwald-Werkstätten besucht

Mittelhof-Steckenstein. Einen Besuch stattete kürzlich der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner den Werkstätten der Lebenshilfe ...

Das Frühlingsfest in Betzdorf bietet ein interessantes Programm

Betzdorf. Im Wonnemonat Mai möchten die Stadt und die Aktionsgemeinschaft Betzdorf wieder tausende Besucher aus nah und fern ...

Treif Oberlahr zieht nach Messe positive Bilanz

Oberlahr/Köln. Die Anuga ist die größte und wichtigste Lebensmittel-Messe und daher einem breiten Publikum bekannt. Auf der ...

Polizei bittet um Hilfe der Bevölkerung und warnt vor dem Genuss

Kreisgebiet. Am vergangenen Freitag, 17. April, wurden in Waldgebieten an der B 256 zwischen den Ortschaften Eichelhardt ...

Jeder Einzelne ist ein Lebensretter

Kirchen. Als die DRK Bereitschaft Kirchen-Wehbach für Donnerstag, 23 April, zur Blutspenderehrung in den Kirchener Waldhof ...

EU-Schulobstprogramm wird fortgesetzt

Region. „Diese beeindruckende Resonanz zeigt, dass den Kitas und Schulen im Land gesunde Ernährung mit frischem Obst und ...

Werbung