Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 24.04.2015 - 22:18 Uhr    

Oberwesterwald: Falsche Fünfzig Euronoten im Umlauf

Die Polizeiinspektionen Westerburg und Hachenburg berichten von mehreren gefälschten „Fünfzig Eurobanknoten“, die in den vergangenen Tagen in Geschäften im Oberwesterwald aufgetaucht sind.

Vorsicht, wenn mit einem 50 Euroschein bezahlt wird. Foto: Wolfgang Tischler

Westerwald. In Rennerod, Bad Marienberg, Mudenbach, Hof, Fehl-Ritzhausen und Niederroßbach sind in Geschäften gefälschte „Fünfzig Eurobanknoten“ aufgetaucht.

Bisher liegen noch keinerlei Hinweise zu den Betrügern vor. Die Polizei mahnt zur Wachsamkeit! Hinweise bitte an jede Polizeidienststelle.



Aktuelle Artikel aus der Region


Vermisst: 80-Jährige aus Herdorfer Altenheim wird gesucht

Herdorf. Seit den frühen Morgenstunden des 15. Juni wird eine 80-jährige Frau aus dem Altenpflegeheim in Herdorf vermisst. ...

Rund um den Dreifelder Weiher - Wandertour und Abenteuerspielplatz

Dreifelden. Mit 128 Hektar ist der Dreifelder Weiher der größte See der Westerwälder Seenplatte. Als Teil von sieben im 17. ...

Gedenkstätte für Zwangsarbeiter mit Nazi-Symbolik beschmiert

Wissen. Es ist ein Ort, der an die dunklen Zeiten des früheren Montanstandortes Wissen erinnert, das Mahnmal für die Zwangsarbeiter ...

Jugendpflege: Für Wundertüten ist man nie zu alt

Betzdorf. Die staunten nicht schlecht und freuten sich über Kartenspiele, Jojos und witzige Aufklärungsmaterialien der Bundeszentrale ...

Öffentliches Gelöbnis in Bad Marienberg

Bad Marienberg/Rennerod. Die Rekrutinnen und Rekruten der 11. Kompanie aus Rennerod, gleichzeitig Patenkompanie der Stadt ...

Besuch aus Japan im Deutschen Raiffeisenmuseum in Hamm

Hamm. Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat in Japan einen besonderen Stellenwert, genießt fast so etwas wie Verehrung. Kein Wunder ...

Weitere Artikel


Westerwald-Werkstätten besucht

Mittelhof-Steckenstein. Einen Besuch stattete kürzlich der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner den Werkstätten der Lebenshilfe ...

Das Frühlingsfest in Betzdorf bietet ein interessantes Programm

Betzdorf. Im Wonnemonat Mai möchten die Stadt und die Aktionsgemeinschaft Betzdorf wieder tausende Besucher aus nah und fern ...

Treif Oberlahr zieht nach Messe positive Bilanz

Oberlahr/Köln. Die Anuga ist die größte und wichtigste Lebensmittel-Messe und daher einem breiten Publikum bekannt. Auf der ...

Polizei bittet um Hilfe der Bevölkerung und warnt vor dem Genuss

Kreisgebiet. Am vergangenen Freitag, 17. April, wurden in Waldgebieten an der B 256 zwischen den Ortschaften Eichelhardt ...

Jeder Einzelne ist ein Lebensretter

Kirchen. Als die DRK Bereitschaft Kirchen-Wehbach für Donnerstag, 23 April, zur Blutspenderehrung in den Kirchener Waldhof ...

EU-Schulobstprogramm wird fortgesetzt

Region. „Diese beeindruckende Resonanz zeigt, dass den Kitas und Schulen im Land gesunde Ernährung mit frischem Obst und ...

Werbung