Werbung

Nachricht vom 27.04.2015 - 13:25 Uhr    

SSV Weyerbusch wählte Vorstandsteam

Ein neuer Vorstand der Turn- und Breitensportabteilung des SSV Weyerbusch ist gewählt. Fest in Frauenhand ist die zweitgrößte Abteilung des Sportvereins, die immerhin fast Mitglieder zählt. Das Team um Vorsitzende Elisabeth Bördgen nimmt die Arbeit auf.

Manuela Semmler, Elisabeth Bördgen und Nicole Weller (von links) leiten die Turn- und Breitensportabteilung des SSV Weyerbusch. Foto: Verein

Weyerbusch. Kürzlich trafen sich die Mitglieder Turn- und Breitensportabteilung des SSV Weyerbusch als zweitgrößte Abteilung des SSV Weyerbusch (fast 400 Mitglieder) um ein dreiköpfiges Vorstandsteam zu wählen.

Martin Trifan als Vertreter des Präsidiums wurde als Versammlungsleiter gewählt und führte den ersten Teil der Wahl durch. Die seit längerem vakanten Positionen konnten erfreulicherweise an diesem Abend alle wieder besetzt werden. Mit der Wahl der ersten Abteilungsleitervorsitzenden, Elisabeth Bördgen, der stellvertretenden Abteilungsvorsitzenden Manuela Semmler und der Schriftführerin Nicole Weller ist nun wieder ein komplettes Team arbeitsfähig.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SSV Weyerbusch wählte Vorstandsteam

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Heim-Premiere: VfB Wissen empfängt FSV Salmrohr

Wissen. Darauf haben Fans und Freunde des VfB Wissen lange gewartet: Nach über 21 Jahren bestreitet der Traditionsverein ...

Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

Der SV Leuzbach-Bergenhausen hat einen neuen Kaiser

Altenkirchen. Die Krone ging an Dirk Euteneuer, das Zepter an Alexander Roth, der Reichsapfel an Wolfgang Griffel, die linke ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Weitere Artikel


Inklusion ist kein Fremdwort im Schießsport

Höhr-Grenzhausen. Kürzlich trainierte auf der Schießsportanlage der St. Sebastianus Schützengesellschaft Höhr 1859 e.V. zum ...

Musikverein Scheuerfeld brilliert mit Jubiläumskonzert

Betzdorf/Scheuerfeld. Ein großartiger Dirigent mit einem großartigen Orchester ergibt zwangsläufig ein großartiges Konzert. ...

Knapp 11.000 Besucher besuchen Ausbildungsmesse

Region. „Ganz egal, ob Schüler noch auf der Suche sind oder bereits ein klares Ziel haben – hier erhalten sie vielfältige ...

Handball-Mädchen haben Meistertitel im Blick

Wissen/Betzdorf. Mit Grummeln im Bauch und einer gehörigen Portion Respekt, mussten die jungen Handballerinnen der JSG Betzdorf/Wissen, ...

Wissener Handballer erneut verloren

Wissen. Nach vier Wochenenden ohne Heimspiel hatten sich die Herren des SSV 95 Wissen, endlich wieder in der heimischen Konrad-Adenauer ...

Kulturring Herdorf zog positive Bilanz

Herdorf. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich der Vorstand und einige Mitglieder des Kulturrings Herdorf im Casino des ...

Werbung