Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 27.04.2015 - 19:25 Uhr    

Knapp 11.000 Besucher besuchen Ausbildungsmesse

Auch im achten Jahr waren die „azubi- & studientage“ wieder ein voller Erfolg: Rund 11.000 Schüler haben sich über Möglichkeiten für ihre berufliche Zukunft informiert. Gelegenheit dazu boten die mehr als 120 Messestände der Unternehmen aus der Region aller Branchen und Größen sowie der Hochschulen und Institutionen.

Foto: IHK Koblenz

Region. „Ganz egal, ob Schüler noch auf der Suche sind oder bereits ein klares Ziel haben – hier erhalten sie vielfältige Unterstützung zu den Themen Berufsorientierung, Lehrstellensuche und Bewerbung“, sagte Sabine Mesletzky, Referentin Schule und Wirtschaft bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz. Worauf es bei der Wahl eines Ausbildungsplatzes ankommt, erklärten Personalleiter und Auszubildende in einer Interviewrunde am IHK-Stand. Schulabgänger, die auf dem Weg in den Beruf noch Orientierung suchen, fanden bei der IHK-Ausbildungsinitiative „check2. Duale Berufsausbildung“ vor Ort Entscheidungshilfe.

Die Aussteller hatten Informationen zu über 300 Ausbildungsberufen aus allen Branchen im Gepäck: Darunter fielen kaufmännische Berufe, unter anderem aus Handel, Bankwesen, Handwerk, Medien und Gesundheitswesen, aber auch Berufe mit gewerblich-technischer Ausrichtung aus IT, Naturwissenschaft und Industrie. Viele Unternehmen lockten die Jugendlichen an ihre Stände, an denen sie praktische Erfahrungen sammeln konnten – so wurde geschreinert, vermessen und gelötet. Berufs- und Hochschulen stellten außerdem ihre Angebote unter anderem zum Dualen Studium vor.

Breit gefächert war wie gewohnt auch das Vortragsprogramm der „azubi- & studientage“ in Koblenz. Ob Ausbildung im Ausland, Soft Skills oder Vorstellungsgespräch – an beiden Messetagen konnten sich Schüler und Eltern in Vorträgen über vielfältige Themen rund um die berufliche Zukunft informieren.

Der Termin für die nächsten „azubi- & studientage“ in Koblenz steht bereits fest: Die nächste Ausbildungsmesse findet am 15. und 16. April 2016 statt. Weitere Informationen gibt es bei der IHK Koblenz, Susanne Baltes, Telefon 0261 106-281, baltes@koblenz.ihk.de.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Knapp 11.000 Besucher besuchen Ausbildungsmesse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Kirchener Sparkasse erstrahlt in neuem Glanz

Kirchen. Nach einer neunwöchigen Umbauphase wurde die Geschäftsstelle der Sparkasse Westerwald-Sieg in Kirchen nun offiziell ...

Die Suche nach dem perfekten Studienplatz

Welcher Studiengang ist überhaupt für mich geeignet?
Die erste Frage, die sich die meisten angehenden Studierenden ...

In die Zukunft denken: Tag der offenen Tür bei Mann Naturenergie

Langenbach bei Kirburg. Riesenandrang bereits am Samstagmorgen (14. September) bei der Firma Mann in Langenbach: An diesem ...

Erstes Examen von 21 Azubis am BiGS

Siegen. Der Kurs 2016-2019 ist der erste Kurs, der die Ausbildung noch in den alten Räumen der Kinderkrankenpflegeschule ...

Metall-Forum widmete sich dem Thema Unternehmensnachfolge

Hamm. Zahlreiche Besucher trafen sich am Mittwoch (11. September) in den Räumen der Firma STA in Hamm. Die Wirtschaftsförderung ...

Handel geht alle an: Aktion "Heimat shoppen" läuft

Kreisgebiet. Ob Altenkirchen, Wissen, Daaden, Niederfischbach oder Betzdorf: Die örtlichen Werbegemeinschaften machen an ...

Weitere Artikel


Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Wallmenroth dabei

Wallmenroth. Am Freitag, den 8.Mai, findet ab 14.30 Uhr die Dorfbegehung im Rahmen des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ ...

Erwin Rüddel setzt sich für Willkommenskultur ein

Region/Altenkirchen. Mit einem Schüleraustausch nach Deutschland – diesen Traum erfüllen sich im Herbst erneut rund 460 Jugendliche ...

Westerwälder Leon Heidrich bei DSDS gescheitert

Nauroth/Region. So schnell es bergauf ging für Leon Heidrich, so schnell war der Showrummel, zumindest bei "Deutschland ...

Musikverein Scheuerfeld brilliert mit Jubiläumskonzert

Betzdorf/Scheuerfeld. Ein großartiger Dirigent mit einem großartigen Orchester ergibt zwangsläufig ein großartiges Konzert. ...

Inklusion ist kein Fremdwort im Schießsport

Höhr-Grenzhausen. Kürzlich trainierte auf der Schießsportanlage der St. Sebastianus Schützengesellschaft Höhr 1859 e.V. zum ...

SSV Weyerbusch wählte Vorstandsteam

Weyerbusch. Kürzlich trafen sich die Mitglieder Turn- und Breitensportabteilung des SSV Weyerbusch als zweitgrößte Abteilung ...

Werbung