Werbung

Nachricht vom 28.04.2015    

Faustballsaison startet

Die Freiluftsaison der Faustballer des VfL Kirchen startet am Sonntag, 3. Mai mit der Männermannschaft im heimischen Stadion auf dem Molzberg. Das Damen-Bundesligateam spielt auf dem Rasen am Sonntag, 10. Mai. Fans sind eingeladen.

Kirchen. Seit zwei Wochen trainieren die Kirchener Faustballer wieder im Molzbergstadion und bereiten sich intensiv auf die bevorstehende Feldrunde vor. Viel Zeit bleibt den Spielern nun nicht mehr, um sich an die Freiluftumgebung zu gewöhnen.

Die Männermannschaft startet schon am 3. Mai und das Damen-Bundesligateam am 10. Mai mit ihrem ersten Spieltag auf dem Rasen des Molzbergstadions. Der heimische Faustballfan kann sich somit schon die ersten beiden Maisonntage fest in den Kalender notieren. Man darf sicher sein, dass die Mädels nach der gewonnenen Hallenmeisterschaft nun auch die ersten Plätze im Feld fest im Blick haben.

Auch die Jugend U 14 (9.Mai) und die Spieler der U10/U12 (16. Mai) freuen sich schon auf ihren Start in die neue Feldsaison, treten aber erst auswärts an.



Hier nun eine Übersicht der Heimspieltage im Stadion auf dem Molzberg:

Sonntag, 03.05.2015: 1. Spieltag Verbandsliga Männer (ab 10 Uhr)
Sonntag, 10.05.2015: 1. Spieltag 2. Bundesliga Frauen (ab 11 Uhr)
Samstag, 27.06.2015: 3. Spieltag Jugend U10 und U12 (ab 10 Uhr)
Sonntag, 28.06.2015: 6. Spieltag 2. Bundesliga Frauen (ab 11 Uhr)
Samstag, 04.07.2015: 3. Spieltag Jugend U14 (ab 10 Uhr)

Die Faustballabteilung des VfL Kirchen freut sich über jeden Besucher. An allen Heimspieltagen ist der Eintritt frei und auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustballsaison startet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.




Aktuelle Artikel aus Vereine


NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Der Luchs – ein heimlicher Waldbewohner kehrt zurück

Mainz. Denn wie das Sprichwort "Ohren wie ein Luchs" schon sagt, sind die Tiere äußerst hellhörig und vorsichtig. Dazu kommt, ...

Weitere Artikel


Elf neue Motorsägenführer bei der Feuerwehr

Kirchen. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kirchen hat seit kurzem elf frisch ausgebildete Motorsägenführer. Kürzlich begrüßte ...

Begegnungen schaffen – Inklusion (er)leben

Kreis Altenkirchen. Begegnungen schaffen, miteinander statt übereinander reden: Das ist das Ziel des diesjährigen Europäischen ...

Crowdfunding: Die Masse machts

Hachenburg. Crowdfunding, das gilt landläufig bisher als adäquates Instrument für Start-ups, Jung- und Kleinunternehmen oder ...

Mit Elektrofahrrädern über Berg und Tal radeln

Wissen. In der Tourist-Information im Wissener Regio-Bahnhof hat wieder die E-Bike-Saison begonnen: bis Ende Oktober stehen ...

Demnächst Kinder-Karneval in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. trafen sich zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal ...

Paul-Lukas Knautz kam als Erster ins Ziel

Daaden/Frankfurt. Am 13. Sportfest für Menschen mit Down-Syndrom, welches mit 600 angemeldeten Teilnehmern am vergangenen ...

Werbung