Werbung

Nachricht vom 30.04.2015    

"Chorus live" tritt in Kirche „Kreuzerhöhung“ auf

Eine besondere Messe erwartet Besucher schon bald in Wissen. Der Jugendchor „Chorus live“ wird dort sein Können präsentieren. Der Kölner Weihbischof Klaus Dick wird die Festmesse lesen. Anlass ist das 25-jährige Jubiläum des Chores.

Früherer Auftritt des Jugendchors "Chorus live" in Siegburg. Foto: Chor

Am Sonntag, 10. Mai, 18.30 Uhr, findet in der Wissener Kirche „Kreuzerhöhung“ eine ganz besondere Messe statt. Der Jugendchor „Chorus live“ wird dort Gesänge aus den Bereichen Taizé, Gospel, Neues Geistliches Lied, aber auch klassische Literatur vortragen. Anlass ist das 25jährige Bestehen der Sänger-Gruppe. Extra für dieses Ereignis wird Weihbischof Klaus Dick aus Köln anreisen und die Festmesse lesen.

Jeder, der Freude hat, bei diesem Projekt als Sänger mitzuwirken, ist eingeladen. Die Probe findet statt am Samstag, 9. Mai, ab 14 Uhr im katholischen Pfarrheim in Wissen. Das sei auch eine ideale Gelegenheit, mal „reinzuschnuppern“, schreibt der Jugendchor in einer Pressemitteilung.

Weitere Informationen gibt es stets aktuell auf der Facebook-Seite des Chores. Der Chor freut sich über jede Teilnahme, ob als Aktiver oder Zuhörer.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Chorus live" tritt in Kirche „Kreuzerhöhung“ auf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Jetzt 66 Infizierte

Die Kreisverwaltung in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag, 5, April, über den aktuellen Stand im Hinblick auf die Ausbreitung der Corona-Pandemie im Kreisgebiet. Demnach sind nun 66 Menschen infiziert. Im Krankenhaus in Kirchen werden auch zwei Patienten aus Italien behandelt.


Region, Artikel vom 05.04.2020

Einfamilienhaus in Etzbach stand in Flammen

Einfamilienhaus in Etzbach stand in Flammen

In Etzbach hat am Sonntag, 5. April ein Einfamilienhaus gebrannt. Die beiden Bewohner konnten sich retten, verletzt wurde niemand. Das Haus ist unbewohnbar, der Schaden wird auf rund 250.000 Euro geschätzt.


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Wissener Haarstudio: Ein Friseursalon während der Corona-Krise

Auch das Haarstudio von Bettina Klein in Wissen musste wegen der Corona-Pandemie seine Türen schließen. Eine große Herausforderung, dennoch blickt die Friseurmeisterin optimistisch nach vorne.




Aktuelle Artikel aus Region


„Massive Verschlechterung“ für Pendler auf der Sieg-Strecke

Betzdorf/Au (Sieg). „Es ist eine unglaubliche Zumutung“, meint der Kirchener Wolfram Westphal, der ein überzeugter Bahnfahrer ...

Wissener Haarstudio: Ein Friseursalon während der Corona-Krise

Wissen. Einzelhandel, Speditionen oder Kindertagesstätten – kein Bereich des öffentlichen Lebens ist derzeit nicht von der ...

Einfamilienhaus in Etzbach stand in Flammen

Etzbach. Der Polizei in Altenkirchen wurde der Brand des Hauses in der Straße "Am Siegtor" gegen 9.45 Uhr gemeldet. Aus noch ...

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Jetzt 66 Infizierte

Altenkirchen. Seit der ersten nachgewiesenen Covid-19-Infektion bei einem Mann aus dem Kreis Altenkirchen am 13. März ist ...

Flüssigkeitszufuhr: Wichtig für Konzentration, Leistung und Wohlbefinden

Region. Die Körpertemperatur wird mithilfe von Wasser reguliert, das Blut bleibt schön flussfähig, wichtige Nähr- und Vitalstoffe ...

Bürgerentscheid zu wkB in Wissen, warum jetzt?

Wissen. Auch wenn sich in der aktuellen Corona-Krise viele zurecht lieber anderen sehr wichtigen, sozialen Dingen widmen ...

Weitere Artikel


Der Arbeitsmarkt im April zeigt positiven Trend

Neuwied. Wie bereits im vergangenen Monat als „Frühjahrsbelebung“ prognostiziert, ging auch im April die Zahl der Arbeitslosen ...

Polizeioberkommissar Herbert Bahles ist neuer Bezirksbeamter

Wissen. Zum Termin in der Wissener Polizeiwache begrüßte Erster Polizeihauptkommissar Hans-Peter Melles Bürgermeister Michael ...

„Mach mit“ beim 5. Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf

Betzdorf. Es kann nie zu früh sein, eine Veranstaltung wie den 5. Westerwälder Firmenlauf anzukündigen und dafür zu werben. ...

Lehr-Wanderung: „Wildes aus Wiesen und Wäldern“

Horhausen. Woran erkennt man Wildkräuter? Was hat es mit ihnen auf sich? Und vor allem: Wozu kann man sie verwenden? Diese ...

Silberfuchs-Babys auf dem Wolfswinkel eingezogen

Birken-Honigsessen. Anhand der beiden domestizierten Silberfüchse Ello und Felix werden demnächst für Verhaltensstudien ...

Erster „Blogger-Wandertag“ auf dem Westerwald-Steig

Montabaur. Auf dem Westerwald-Steig ist Monika aus Köln unterwegs, ihr Blog lautet: www.entdecker-greise.de. Ziel der Aktion ...

Werbung