Werbung

Nachricht vom 01.05.2015    

PHK Eberhard Thiel offiziell verabschiedet

Polizeihauptkommissar (PHK) Eberhard Thiel wurde nach 44 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Der Innendienstleiter und Pressefachmann der Polizeiinspektion Altenkirchen wurde in Koblenz vom Polizeipräsidenten offiziell verabschiedet. Damit geht auch eine Ära besonderer Pressearbeit zu Ende.

PHK Eberhard Thiel wurde in Koblenz offiziell verabschiedet. Foto: Polizei

Altenkirchen. Nach fast 44 Dienstjahren verabschiedete Polizeipräsident Wolfgang Fromm den langjährigen Innendienstleiter und Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit der PI Altenkirchen, PHK Eberhard Thiel, am Mittwoch, 29. April in den Ruhestand.

PHK Eberhard Thiel trat 1971 als 18-Jähriger in den Dienst der rheinland-pfälzischen
Polizei. Nach Stationen in Neuwied verrichtete er seit 1975 bei der Polizeiinspektion Altenkirchen den Dienst. Nach der Verwendung im Wechselschichtdienst war er ab 1990 bis zu seiner jetzigen Ruhestandsversetzung als Innendienstleiter und für die
Öffentlichkeitsarbeit tätig. Seine Nachfolge tritt Polizeioberkommissar Werner Eichelhardt
an. Soweit die nüchterne Pressemitteilung.

Wer sehr lange als lokaler Berichterstatter, in diesem Fall Berichterstatterin, im Kreis Altenkirchen tätig ist weiß um die besondere Arbeit und die besonderen Eigenschaften des "Pressesprechers" der PI Altenkirchen. Thiel wusste in seiner Dienstzeit immer sehr genau mit dem Spannungsverhältnis Presse/Polizei umzugehen. Denn dieses Verhältnis ist ja nun nicht immer störungsfrei. Die Presse will ihre Infos, schnell und umfassend. Die Polizei will Fahndungserfolge, Ermittlungen nicht gefährden, und muss auf Persönlichkeitsrechte achten. Da braucht es auf beiden Seiten Vertrauen.

Eberhard Thiel baute auch beim Kennenlernen der "Neuen" in seinem Dienstgebiet dieses Vertrauen auf. Und schnell wusste man umgekehrt: auf die Infos von Thiel ist Verlass und man konnte so manche Geschichte besser verstehen und besser für die Öffentlichkeit interpretieren. Auch das macht regionale Polizeiarbeit aus. An dieser Stelle dafür öffentlich ein Danke.

Geschichtchen und Geschichten gibt es viele in so einer langen Dienstzeit. Aber darauf lässt sich Thiel nicht ein. Und so bleiben sie in den jeweiligen Erinnerungen. Das es Eberhard Thiel in der nun neuen Freizeit nicht langweilig wird sorgen seine Hobbys. Eines davon ist die Jagd. (Helga Wienand-Schmidt)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: PHK Eberhard Thiel offiziell verabschiedet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.




Aktuelle Artikel aus Region


IGS Betzdorf-Kirchen überreicht Spende an Tafel Betzdorf

Betzdorf. Die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen haben diese beachtliche Summe bei der Schulaktion „Schüler ...

Die Lebenshilfe organisierte ein buntes Karnevalstreiben

Wissen. Die drei Teens im Alter von 11-13 Jahren waren aufgeregt und freuten sich schon sehr auf die zahlreichen Aktivitäten. ...

Eröffnung der Besuchersaison des Förderturms der Grube Georg

Willroth. Mit der Schließung ging eine mehr als zweitausend Jahre alte Tradition der Eisenerzgewinnung im Siegerländer-Westerwälder ...

Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Katzwinkel. Aufgrund der Erfahrungen der letzten polizeilichen Einsätze wurde die Wohnung mit mehreren Polizeibeamten aufgesucht. ...

Malerhombach spendet 3000 Euro an die Lebenshilfe

Mittelhof-Steckenstein. Geschäftsführer Markus Hombach überreichte bei einem Besuch in der Werkstatt in Steckenstein den ...

Das Unesco-Team vor Ort – Spende nach Russland

Betzdorf. Auf Anregung von Wöllner hatten sich die Teammitglieder mit dieser Einrichtung genauer auseinandergesetzt und beschlossen, ...

Weitere Artikel


"Käpt'n Blaubär"-Musical auf Tour in Betzdorf

Betzdorf. Das Cocomico Theater schickt die Mannschaft der Elvira auf große Fahrt und gastiert am 9. Mai um 16 Uhr in der ...

Kreisvolkshochschule präsentiert neue Ausstellung "Zuflucht"

Altenkirchen. „In der Zeit des wahnsinnigen Tempos habe ich das Bedürfnis, mich selber und die Mitmenschen um mich herum ...

Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel besuchte DRK Krankenhaus

Neuwied/Region. „Auch in Zukunft muss eine gut erreichbare, qualitativ hochwertige Krankenhausversorgung sichergestellt sein“, ...

Nino Zimmermann beim Super Gravity NRW Cup auf Platz 1

Pracht-Niederhausen. Der U 17-Downhillfahrer Nino Zimmermann aus Pracht-Niederhausen der für die SG Niederhausen-Birkenbeul ...

Info-Besuch im St. Antonius Krankenhaus

Wissen. Zum Besuch im St-Antonius-Krankenhaus in Wissen gehen Dr. agr. Dr. med. Rahim Schmidt, gesundheits- und forschungspolitischer ...

Gartenpaten sind im Einsatz

Alsdorf. Der NABU Rheinland-Pfalz suchte auch in diesem Jahr Kindertagesstätten, die regelmäßig mit ihren Kindern an einem ...

Werbung