Werbung

Nachricht vom 01.05.2015    

PHK Eberhard Thiel offiziell verabschiedet

Polizeihauptkommissar (PHK) Eberhard Thiel wurde nach 44 Jahren in den Ruhestand verabschiedet. Der Innendienstleiter und Pressefachmann der Polizeiinspektion Altenkirchen wurde in Koblenz vom Polizeipräsidenten offiziell verabschiedet. Damit geht auch eine Ära besonderer Pressearbeit zu Ende.

PHK Eberhard Thiel wurde in Koblenz offiziell verabschiedet. Foto: Polizei

Altenkirchen. Nach fast 44 Dienstjahren verabschiedete Polizeipräsident Wolfgang Fromm den langjährigen Innendienstleiter und Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit der PI Altenkirchen, PHK Eberhard Thiel, am Mittwoch, 29. April in den Ruhestand.

PHK Eberhard Thiel trat 1971 als 18-Jähriger in den Dienst der rheinland-pfälzischen
Polizei. Nach Stationen in Neuwied verrichtete er seit 1975 bei der Polizeiinspektion Altenkirchen den Dienst. Nach der Verwendung im Wechselschichtdienst war er ab 1990 bis zu seiner jetzigen Ruhestandsversetzung als Innendienstleiter und für die
Öffentlichkeitsarbeit tätig. Seine Nachfolge tritt Polizeioberkommissar Werner Eichelhardt
an. Soweit die nüchterne Pressemitteilung.

Wer sehr lange als lokaler Berichterstatter, in diesem Fall Berichterstatterin, im Kreis Altenkirchen tätig ist weiß um die besondere Arbeit und die besonderen Eigenschaften des "Pressesprechers" der PI Altenkirchen. Thiel wusste in seiner Dienstzeit immer sehr genau mit dem Spannungsverhältnis Presse/Polizei umzugehen. Denn dieses Verhältnis ist ja nun nicht immer störungsfrei. Die Presse will ihre Infos, schnell und umfassend. Die Polizei will Fahndungserfolge, Ermittlungen nicht gefährden, und muss auf Persönlichkeitsrechte achten. Da braucht es auf beiden Seiten Vertrauen.

Eberhard Thiel baute auch beim Kennenlernen der "Neuen" in seinem Dienstgebiet dieses Vertrauen auf. Und schnell wusste man umgekehrt: auf die Infos von Thiel ist Verlass und man konnte so manche Geschichte besser verstehen und besser für die Öffentlichkeit interpretieren. Auch das macht regionale Polizeiarbeit aus. An dieser Stelle dafür öffentlich ein Danke.

Geschichtchen und Geschichten gibt es viele in so einer langen Dienstzeit. Aber darauf lässt sich Thiel nicht ein. Und so bleiben sie in den jeweiligen Erinnerungen. Das es Eberhard Thiel in der nun neuen Freizeit nicht langweilig wird sorgen seine Hobbys. Eines davon ist die Jagd. (Helga Wienand-Schmidt)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: PHK Eberhard Thiel offiziell verabschiedet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Viele Projekte für die Menschen im Kreis umgesetzt

AItenkirchen/Kreisgebiet. Pünktlich zum Jahresende hat die Steuerungseinheit Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung ...

Waldzustandsbericht: „Treibhausgase zerstören unsere Wälder“

Denn die Erderhitzung hinterlässt im Wald deutliche Spuren. Über 80 Prozent der Bäume sind krank. Das ergab die Waldzustandserhebung, ...

Großes Teilnehmerfeld beim 2. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. 157 Teilnehmer wagten sich bei ausgezeichnetem Wetter auf die 10-Kilometer-Distanz, in die einbrechende Dunkelheit ...

Kaffee, Kuchen, Heimat: Neueröffnung von „Kalien's Cafe“ in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Am Donnerstag (5. Dezember) wurde die Bäckerei Kalien's Cafe in der Hauptstraße 107 in Birken-Honigsessen ...

VHS Betzdorf-Gebhardshain e.V. stellt neues Programm vor

Betzdorf. Dennoch, so Geschäftsführer Martin Becker, sei man sehr daran interessiert, das Angebot zu erweitern. Hier nennt ...

Neues Infoportal „Sternenkinder“ will bei Trauerarbeit helfen

Kreis Altenkirchen. Ein Team rund um Jugendreferentin Carola Paas (Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen) mit, Katrin und ...

Weitere Artikel


"Käpt'n Blaubär"-Musical auf Tour in Betzdorf

Betzdorf. Das Cocomico Theater schickt die Mannschaft der Elvira auf große Fahrt und gastiert am 9. Mai um 16 Uhr in der ...

Kreisvolkshochschule präsentiert neue Ausstellung "Zuflucht"

Altenkirchen. „In der Zeit des wahnsinnigen Tempos habe ich das Bedürfnis, mich selber und die Mitmenschen um mich herum ...

Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel besuchte DRK Krankenhaus

Neuwied/Region. „Auch in Zukunft muss eine gut erreichbare, qualitativ hochwertige Krankenhausversorgung sichergestellt sein“, ...

Nino Zimmermann beim Super Gravity NRW Cup auf Platz 1

Pracht-Niederhausen. Der U 17-Downhillfahrer Nino Zimmermann aus Pracht-Niederhausen der für die SG Niederhausen-Birkenbeul ...

Info-Besuch im St. Antonius Krankenhaus

Wissen. Zum Besuch im St-Antonius-Krankenhaus in Wissen gehen Dr. agr. Dr. med. Rahim Schmidt, gesundheits- und forschungspolitischer ...

Gartenpaten sind im Einsatz

Alsdorf. Der NABU Rheinland-Pfalz suchte auch in diesem Jahr Kindertagesstätten, die regelmäßig mit ihren Kindern an einem ...

Werbung