Werbung

Region |


Nachricht vom 28.01.2007    

Katzwinkel - Glück Auf!

"Geht die Mehrwertsteuer jetzt auch ´rauf, machen wir noch einen drauf! Katzwinkel Glück-Auf!" Mit diesem Motto geht der Katzwinkler Karneval in seine heiße Phase.

Impression vom Zug 2006.

Katzwinkel. Auch in Katzwinkel hat jetzt die heiße Phase des karnevalistischen Treibens begonnen. Am Sonntag, 11. Februar, um 14.11 Uhr, ist es soweit: Die Narren übernehmen die Macht. Die politische Verantwortung wird dann der Karnevalsausschuss der Ortsvereine an sich reißen mit der Erstürmung des "Bürgermeisteramtes". Dies wird mit der Schlüsselübergabe durch Ortsbürgermeister Ernst Dornhoff auf dem "Goldenen Bock" vollzogen.
Am Samstag, 15. Februar, 19.11 Uhr, beginnt in der Glück-Auf-Halle die 15. große Karnevalssitzung der Ortsvereine. Bekannte Karnevalsgrößen sowie neue Talente aus den örtlichen Vereinen präsentieren sich dem Narrenvolk und werden für Stimmung sorgen. Zu den Höhepunkten werden aber auch Gäste aus dem - überwiegend kölschen Karneval - zählen. Dazu gehören die Tanzgarden "Schwarz-Weiß Siegburg" sowie die KG Wissen. Ein Zwiegespräch der besonderen Art führen die "Beckendorfer Knallköpp", die Musikgruppe "Kölsche Bengels" tritt auf ebenso wie die Band "Rubbedibub". Anschließend spielt "Splash" zum Tanz auf.
Kartenvorverkauf für die Karnevalssitzung ist ab dem 3. Februar im LVM-Büro M. Kern (Tel. 02741/933693) samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr sowie wochentags.
Am Sonntag, 18. Februar, 14.11 Uhr, geht es dann ins Freie. Dann beginnt der Karnevalsumzug, der von der Alten Poststraße bis zur Glück-Auf-Halle führt. Dort ist auch der Empfang des Kinderprinzenpaares 2007. Anschließend ist Kinderkarneval und Tanz mit der Gruppe "Splash".



Kommentare zu: Katzwinkel - Glück Auf!

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Virus: Gesundheitsamt im Kreis in Kontakt mit Ärzten und Krankenhäusern

Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher, auch in Rheinland-Pfalz sind mittlerweile Fälle bestätigt worden. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19.


Diebstahlserie auf Friedhof – Polizei bittet um Hinweise

Bei der Polizei wurden in den vergangenen Wochen mehrfach Anzeigen erstattet, nachdem von verschiedenen Gräbern auf dem Friedhof in Brachbach Kerzen, Deko Artikel und/oder Blumen bzw. Pflanzen entwendet worden sind.


Kindertagespflege im zu Wohnzwecken vermieteten Mietshaus möglich?

Darf eine Eigentumswohnung in einer Wohnungseigentümer-Gemeinschaft als Kindertagespflegestelle für bis zu fünf Kinder genutzt werden? Mit dieser Frage hatte sich das Landgericht Koblenz zu befassen.


Germania in Wissen als „Qualitätsgastgeber Sieg“ zertifziert

Nachdem in den Siegtal-Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis die Besucherzahlen seit Schaffung des Natursteigs Sieg im Jahr 2010 kontinuierlich nach oben gehen, kann auch der Kreis Altenkirchen auf die Fortsetzung von zertifizierten „Qualitätsgastgebern Sieg“ setzen.


CDU mit Unterschriftenaktion: BDZ in Wissen soll bleiben

Gegen das angekündigte Aus für die Wissener Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ) im Gebäude des St.-Antonius-Krankenhauses mobilisiert sich im Wisserland und darüber hinaus weiterhin Widerstand.




Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfälle in Kreisen Altenkirchen und Neuwied leicht rückläufig

Altenkirchen/Neuwied. Im Jahr 2019 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Neuwied, der die Landkreise ...

CDU mit Unterschriftenaktion: BDZ in Wissen soll bleiben

Wissen. Zum wiederholten Mal beteiligten sich Aktive der Wissener CDU an der Unterschriftenaktion von Ärzteschaft, Stadt ...

Fachvortrag zu Impfempfehlungen am DRK Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Dr. Salem El-Hamid, Chefarzt der Kinderklinik konnte zu der Veranstaltung rund 35 Mediziner und interessierte Gäste ...

Kindertagespflege im zu Wohnzwecken vermieteten Mietshaus möglich?

Zum Sachverhalt
Koblenz. Die Parteien bewohnen im Rahmen einer Wohnungseigentümergemeinschaft ein Objekt, das aus zwei ...

Stärkung des Ortskerns: Großprojekt in Heupelzen rückt näher

Heupelzen. In gar nicht mehr allzu ferner Zukunft steht der Spatenstich in Heupelzen an: Das neue Dorfgemeinschaftshaus (DGH) ...

Diebstahlserie auf Friedhof – Polizei bittet um Hinweise

Brachbach. Der entstandene Schaden ist zumeist nicht sehr hoch, daher wird der Vorfall auch in vielen Fällen nicht zur Anzeige ...

Weitere Artikel


"Orientalischer Tanz" für Frauen

Kreis Altenkirchen. Wie in den vergangenen Semestern bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder einen Kurs "Orientalischer ...

Selbstverteidigung für Frauen

Betzdorf. Im November vergangenen Jahres hat die Kampfkunst Akademie Betzdorf ihre Arbeit in der Burgstraße 35 aufgenommen. ...

Ein buntes Programm bei kfd-Wissen

Wissen. Die weit über die Region hinaus bekannten Karnevalsveranstaltungen der kfd-Wissen im katholischen Pfarrheim stehen ...

Amphibienschutz ist Thema des Abends

Altenkirchen. Angelockt von den Tagen mit relativ warmer und feuchter Witterung wanderten auch im heimischen Raum hier und ...

Siegtaler mit zwei neuen Spielern

Oppertzau. Ein alter Bekannter wird nach der Winterpause für die Siegtaler Sportfreunde auflaufen. Der inzwischen 42jährige ...

Für die KSK war es ein erfolgreiches Jahr

Kreis Altenkirchen. 2006 wird in die Annalen de Kreissparkasse Altenkirchen als ein erfolgreiches Jahr eingehen, denn auch ...

Werbung