Werbung

Region |


Nachricht vom 28.01.2007    

Katzwinkel - Glück Auf!

"Geht die Mehrwertsteuer jetzt auch ´rauf, machen wir noch einen drauf! Katzwinkel Glück-Auf!" Mit diesem Motto geht der Katzwinkler Karneval in seine heiße Phase.

Impression vom Zug 2006.

Katzwinkel. Auch in Katzwinkel hat jetzt die heiße Phase des karnevalistischen Treibens begonnen. Am Sonntag, 11. Februar, um 14.11 Uhr, ist es soweit: Die Narren übernehmen die Macht. Die politische Verantwortung wird dann der Karnevalsausschuss der Ortsvereine an sich reißen mit der Erstürmung des "Bürgermeisteramtes". Dies wird mit der Schlüsselübergabe durch Ortsbürgermeister Ernst Dornhoff auf dem "Goldenen Bock" vollzogen.
Am Samstag, 15. Februar, 19.11 Uhr, beginnt in der Glück-Auf-Halle die 15. große Karnevalssitzung der Ortsvereine. Bekannte Karnevalsgrößen sowie neue Talente aus den örtlichen Vereinen präsentieren sich dem Narrenvolk und werden für Stimmung sorgen. Zu den Höhepunkten werden aber auch Gäste aus dem - überwiegend kölschen Karneval - zählen. Dazu gehören die Tanzgarden "Schwarz-Weiß Siegburg" sowie die KG Wissen. Ein Zwiegespräch der besonderen Art führen die "Beckendorfer Knallköpp", die Musikgruppe "Kölsche Bengels" tritt auf ebenso wie die Band "Rubbedibub". Anschließend spielt "Splash" zum Tanz auf.
Kartenvorverkauf für die Karnevalssitzung ist ab dem 3. Februar im LVM-Büro M. Kern (Tel. 02741/933693) samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr sowie wochentags.
Am Sonntag, 18. Februar, 14.11 Uhr, geht es dann ins Freie. Dann beginnt der Karnevalsumzug, der von der Alten Poststraße bis zur Glück-Auf-Halle führt. Dort ist auch der Empfang des Kinderprinzenpaares 2007. Anschließend ist Kinderkarneval und Tanz mit der Gruppe "Splash".



Kommentare zu: Katzwinkel - Glück Auf!

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

GLOSSE | Er tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.




Aktuelle Artikel aus Region


Kreisvolkshochschule setzt Online-Vortragsreihe fort

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“ bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten ...

Kitas im AK-Land kehren zu eingeschränktem Regelbetrieb zurück

Kreis Altenkirchen. Für die schrittweise Öffnung der Kitas hatten das rheinland-pfälzische Bildungsministerium, die Kita-Träger ...

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Das Spektrum der Medizinerin ist durch eine breite Grundausbildung und ihre langjährige Erfahrung breit gesteckt, ...

Senioren freuen sich über Regenbogen-Aktion der Post

Altenkirchen. Stefan Hausburg und Ingo Hofmann, Mitarbeiter der Deutsche Post DHL, überreichten einen Präsentkorb an Heimleiter ...

„Hate Speech“ machte den Auftat zur Online-Veranstaltung

Betzdorf. Über 20 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 12 und 23 Jahren hatten sich neben Fachkräften zum Thema ...

Eiche an der Langen Bank fiel der Trockenheit zum Opfer

Katzwinkel/Elkhausen. Noch im vergangenen Jahr wurde die Lange Bank samt Wanderschild vom Lange-Bank-Team mit den Porzhartfreunden ...

Weitere Artikel


"Orientalischer Tanz" für Frauen

Kreis Altenkirchen. Wie in den vergangenen Semestern bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder einen Kurs "Orientalischer ...

Selbstverteidigung für Frauen

Betzdorf. Im November vergangenen Jahres hat die Kampfkunst Akademie Betzdorf ihre Arbeit in der Burgstraße 35 aufgenommen. ...

Ein buntes Programm bei kfd-Wissen

Wissen. Die weit über die Region hinaus bekannten Karnevalsveranstaltungen der kfd-Wissen im katholischen Pfarrheim stehen ...

Amphibienschutz ist Thema des Abends

Altenkirchen. Angelockt von den Tagen mit relativ warmer und feuchter Witterung wanderten auch im heimischen Raum hier und ...

Siegtaler mit zwei neuen Spielern

Oppertzau. Ein alter Bekannter wird nach der Winterpause für die Siegtaler Sportfreunde auflaufen. Der inzwischen 42jährige ...

Für die KSK war es ein erfolgreiches Jahr

Kreis Altenkirchen. 2006 wird in die Annalen de Kreissparkasse Altenkirchen als ein erfolgreiches Jahr eingehen, denn auch ...

Werbung