Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 14.05.2015    

Katharina Thalbach liest im Hüttenhaus

Im Rahmen der Westerwälder Literaturtage liest Katharina Thalbach im Hüttenhaus in Herdorf am Dienstag, 26. Mai, 19.30 Uhr. Sie liest aus Jonas Jonassons Roman: "Die Analphabetin, die rechnen konnte".

Foto: Mathias Bothor

Herdorf. Katharina Thalbach liest aus der aberwitzigen Geschichte der jungen Afrikanerin Nombeko, die zwar nicht lesen kann, aber ein Rechengenie ist, fast zufällig bei der Konstruktion nuklearer Sprengköpfe mithilft und nebenbei Verhandlungen mit den Mächtigen der Welt führt. Nach einem besonders brisanten Geschäft setzt sie sich nach Schweden ab, wo ihr die große Liebe begegnet. Das bringt nicht nur ihr eigenes Leben, sondern gleich die gesamte Weltpolitik durcheinander.

Spitzzüngig und mit viel schwarzem Humor rechnet Jonasson mit Machtmissbrauch, Korruption und dem Fundamentalismus in all seinen Erscheinungsformen ab. Nombeko steht dem „Hundertjährigen“ mit ihrem unvergesslichen Charme in nichts nach.

Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, stand als Tochter der Schauspielerin Sabine Thalbach und des Regisseurs Benno Besson von Kindesbeinen an auf der Bühne und vor der Kamera. Als eine der überzeugendsten und wandelbarsten deutschen Schauspielerinnen spielte sie mit den berühmtesten Kollegen und Regisseuren und führt auch selbst Regie. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme liest Katharina Thalbach skurril und anrührend aus Jonassons Schelmenroman.

Veranstalter: VHS Herdorf e.V. und VHS Wissen e.V.
Eintrittspreise: 17 Euro, ermäßigt 14 Euro, Abendkasse 20 Euro,ermäßigt 17 Euro.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Katharina Thalbach liest im Hüttenhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


DRK baut in Horhausen neue Wohn- und Pflegeeinrichtung

Horhausen. Zum symbolischen Spatenstich hatten die Verantwortlichen des DRK-Landesverbandes zahlreiche Gäste auf die Baustelle ...

Neuer medizinnaher Studiengang an der Uni Siegen gestartet

Siegen. 73 Frauen und 18 Männer sind dabei, etwa ein Drittel kommt aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Aber auch aus Bonn, ...

Sprachstudienreise der Kreisvolkshochschule führte nach Malaga

Altenkirchen. In diesem Herbst führte die Sprachreise nach Malaga und zur dortigen Sprachschule Instituto Andalusi. Zielsetzung ...

Michael Hatzius kommt mit seiner Echse nach Altenkirchen

Altenkirchen. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen ...

Weitere Artikel


Birken-Honigsessen feiert die Einweihung des neuen Rasenplatzes

Birken-Honigsessen. Das vom Vorstand ausgegebene Festmotto „Der TuS 09 hat einen Rasenplatz und ein ganzes Dorf feiert und ...

Westerwaldwerkstätten der Lebenshilfe auf Bildungsfahrt

Kreisgebiet. Kürzlich besuchten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berufsbildungsbereiches und die Teilnehmerinnen ...

Kreis-Grüne befürworten Kehrtwende in Sachen Umladestation

Kreisgebiet. „Schlecht beraten war der Kreis“, resümierte Grünen-Fraktionssprecher Gerd Dittmann als Reaktion auf die Entscheidung, ...

Jugendrotkreuzler zeigten ihr Können beim Wettbewerb

Kreisgebiet. Als „Rabauken“, „Lebensretter“, „Chaos-Retter“, „Rettungssanitöter“, „MJMJBL“, „Blutzbande“ und „Stufe 1.2“ ...

Thorsten Blatz steigt in die A-Klasse auf

Betzdorf. Im pfälzischen Bundenthal konnte der Rennfahrer vom Team Schäfer Shop eindrucksvoll den Aufstieg in Deutschlands ...

Erste Hilfe Kurs aufgefrischt

Hamm. Jeder war sicherlich schon einmal in der Situation, in dem man die Hilfe eines Mitmenschen benötigt oder selbst helfen ...

Werbung