Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 16.05.2015    

Neuer Bezirksschornsteinfeger

Die Neubesetzung des Kehrbezirkes Altenkirchen XII mit Schornsteinfegermeister Thomas Metternich erfolgte in der Kreisverwaltung Altenkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die Bestellungsurkunde überreicht.

Landrat Michael Lieber, Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger Thomas Metternich mit Familie, Kreisobmann Ralf Jakobs, Sachbearbeiter Michael Schmidt von der Kreisverwaltung (von links) Foto: Kreisverwaltung

Altenkirchen. Seit Anfang Mai ist Schornsteinfegermeister Thomas Metternich, Hochstr. 13 aus 56422 Wirges, bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk XII. Dieser umfasst Teile der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Hamm.

Thomas Metternich übernimmt den Kehrbezirk von dem bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger Herbert Klein, der in Ruhestand getreten ist. Im Beisein von Kreisobmann Ralf Jakobs und Vertretern der Kreisverwaltung erhielt Thomas Metternich von Landrat Michael Lieber die Bestellungsurkunde ausgehändigt.

Thomas Metternich ist telefonisch unter der Telefonnummer: 0 26 02 /94 94 88 5 oder 0160/97 90 44 06 zu erreichen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Neuer Bezirksschornsteinfeger

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Plan: Kreisumlage soll um 1,5 Prozentpunkte steigen

Altenkirchen. Ein unschönes Wort ist es allemal: Haushaltskonsolidierungskonzept. Und es bedeutet: Spare, wo du kannst! Seit ...

Klein, aber fein – heimeliger Weihnachtsmarkt in Oberlahr

Oberlahr. Am Sonntag, dem 8. Dezember, fand in Oberlahr der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz statt. Die Ortsgemeinde, ...

VG Flammersfeld stellt Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzept fertig

Das Ingenieurbüro IGEO aus Oberlahr wurde im September 2017 mit der Aufstellung eines Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzeptes ...

Westerwälder besuchten die Kölner Zentralmoschee

Köln/Kreisgebiet. Auf Initiative eines Sprachkurses in der Kreisvolkshochschule entstand die Idee, die Moschee in Köln zu ...

Bundesumweltministerium fördert Projekt auf Deponie Nauroth

Nauroth/Kreisgebiet. Die seit dem 31. Dezember 2002 geschlossene Deponie in Nauroth hat über die Jahre des Betriebs und auch ...

Ausfälle, Sperrung, Verspätung: Bahn informiert mit Notify

Seit fast fünf Jahren unterrichten die digitalen „Informanten" die Fahrgäste darüber, wenn es auf Regionalzug-Linien in NRW ...

Weitere Artikel


Lars Merfert ist Jungschützenkönig

Altenkirchen. In aller Frühe trafen sich die Mitglieder der Schützengesellschaft mit Familien und Freunden zur alljährlichen ...

Gemeinsamkeiten finden und organisieren

Betzdorf. Die Verbandsgemeinderatsfraktions- und Ortsvereinsvorsitzenden der SPD aus Betzdorf und Gebhardshain trafen sich ...

CDU Wissen: Weiterhin Bürgerbeteiligung

Wissen. Die CDU im Gemeindeverband Wissen wertet die jüngsten Beschlüsse von Verbandsgemeinde- und Stadtrat in Sachen Innenstadtentwicklung ...

Willi Kölschbach geehrt

Mudersbach. Als Willi Kölschbach (Bildmitte) 1953 Mitglied der CDU im Kreis Altenkirchen wurde, steckte die Republik selbst ...

Hamm erhält Kreisverkehrsplatz

Hamm/ Sieg. Am Montag, 18. Mai fällt der Startschuss zum Umbau der Kreuzung Lindenallee/ Mühlenstraße im Herzen von Hamm/ ...

Kirchenkreis nimmt am Deutschen Evangelischen Kirchentag teil

Altenkirchen. Bei einem Vortreffen in Altenkirchen stimmten sich die Teilnehmenden auf das protestantische Laientreffen in ...

Werbung