Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 19.05.2015    

BUND Kreisgruppe wählte Vorstand

Neuer Vorsitzender der BUND Kreisgruppe ist Ernst-Gerhard Borowski. Im Rahmen der turnusmäßigen Mitgliederversammlung waren die Wahlen erfolgt. Elisabeth Emmert hatte nicht mehr kandidiert.

Foto: pr

Kreisgebiet. Die Kreisgruppe Altenkirchen wählte am Freitag, 13. Mai bei einer turnusmäßigen Mitgliederversammlung ihren neuen Vorstand. Die bisherige Vorsitzende, Elisabeth Emmert, kandidierte wegen vielfältiger anderer Verpflichtungen nicht mehr.

Auf dem Bild stellt sich das aktuelle BUND-Team mit seinen Geschäftsbereichen vor, von links: Heike Kownatzki (Kasse), Gerhard Bottenberg (stellvertretender Vorsitzender, Wald und Wildtiere), Ernst-Gerhard Borowski (Vorsitzender und Geschäftsstelle), Wolfgang Stock (Stegskopf und Giebelwald), Sonja Schütz (stellvertretende Vorsitzende, Grünland und Landwirtschaft), Hans-Jürgen Lichte (Sprecher der Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen, Gewässerschutz und Radwege).



Kommentare zu: BUND Kreisgruppe wählte Vorstand

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Vor Weihnachten Mülheim-Kärlich, nun Betzdorf: Welches Lehrerkollegium tritt als nächstes auf den Plan, um mit einer Überlastungsanzeige an Landesbildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) auf dramatische Zustände an seiner Realschule plus aufmerksam zu machen? Der Reigen der Kritikpunkte ist breit gefächert: Extrem niedriger Bildungsstand der Kinder nach der Grundschule, Gewalt, keine oder kaum vorhandene Deutschkenntnisse oder das Fehlen von Förderlehrern werden angeprangert.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.




Aktuelle Artikel aus Region


Energietipp: Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Kreis Altenkirchen. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und ...

Schuleigenes „Snowcamp“ der Realschule Wissen war ein Erfolg

Wissen. Im Oberstdorf-Hostel untergebracht nutzten die Gruppenmitglieder die strategisch günstige Lage aus und fuhren in ...

VHS-Basiskurs: Richtig mit der Motorsäge umgehen

Altenkirchen. Daher bietet die Kreisvolkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Forstamt in Altenkirchen am Mittwoch, dem ...

Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Altenkirchen. Die evangelische Kirchengemeinde Altenkirchen machte bei der Besetzung der Leitung ihres Kinder- und Jugendzentrums ...

13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

Wissen. Gegen 15.35 Uhr war ein 21-Jähriger mit seinem Pkw Seat Ibiza auf der Bahnhofstraße aus Richtung Bahnhof kommend ...

Klöckner-Kampagne: Wie sieht das Leben der #Dorfkinder aus?

„#Dorfkinder haben den Dreh raus, #Dorfkinder bringen neues Leben in alte Mauern, #Dorfkinder behalten das ganze Team im ...

Weitere Artikel


Neue Streitschlichter ausgebildet

Wissen. Bereits seit 2008 werden alle zwei Jahre an der Marion-Dönhoff Realschule plus (MDR+)in Wissen sogenannte Streitschlichter ...

Lesung mit Nino Haratischwilli

Hamm. „Es sind die Zeiten, die herrschen, nicht die Könige,“ sagt ein georgisches Sprichwort. Nino Haratischwilis opulenter, ...

Tag der offenen Tür bei Meso wurde ein voller Erfolg

Kroppach. Am 26. April veranstaltete das renommierte Busunternehmen Meso and more aus Kroppach seinen Tag der offenen Tür. ...

Rat Daaden beschließt: Beiträge bleiben gedeckelt

Daaden. Ortsbürgermeister Walter Strunk war erfreut, dass zahlreiche Zuhörer zur Sitzung des Ortsgemeinderats am vergangenen ...

Dorfwettbewerb: Katzwinkel, Molzhain und Wallmenroth weiter

Katzwinkel-Elkhausen. Insgesamt hatten sich acht Gemeinden für den Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beworben. In den ...

Krankenhaus besichtigt

Altenkirchen. Einen besonderen Einblick gab es in die Ausbildung zum/zur Gesundheits-und Krankenpfleger/-pflegerinnen. Marion ...

Werbung