Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 19.05.2015    

Neues von den Faustballerinnen des VfL Kirchen

Die Faustballerinnen des VfL Kirchen stehen jetzt nach dem 2. Spieltag der Bundesliga West wieder auf Platz 4, also im Mittelfeld. Siegen und Verlieren für die Sportlerinnen lag hier nah beieinander.

Kirchen. Am Sonntag, den 17. Mai fand der zweite Spieltag der Faustballerinnen der 2. Bundesliga West der Frauen in Mannheim/Käfertal statt. Der VfL Kirchen stand hier als Gast der Heimmannschaft des TV 1880 Käfertal und dem TV Oppau gegenüber. Nachdem das erste Spiel zwischen dem TV Käfertal und dem TV Oppau in 1:3 (6:11; 7:11; 11:6; 6:11) Sätzen für Oppau ausging, musste nun der VfL Kirchen sein Können gegen die starken Oppauerinnen unter Beweis stellen.

Im ersten Satz kamen die Mädels von der Sieg noch nicht besonders gut in das so wichtige Spiel rein und machten noch viele Eigenfehler. Gegen Satzende fanden sie wieder ihre Ordnung und konnten den Durchgang mit viel Kampf mit 13:11 knapp für sich entscheiden. Im zweiten Satz wollten sie es dann jedoch nicht mehr ganz so spannend machen und kamen auch gut ins Spiel, sodass sie durch gute Abwehr- und Angriffaktionen auch diesen Satz mit 11:7 Punkten gewannen. Im dritten Satz ließen sich die VfL-Faustballerinnen das Spiel dann auch nicht mehr nehmen und gewannen dieses durch gutes Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft souverän mit 11:9 Punkten. So besiegten sie die Frauen aus Oppau selbstbewusst in 3:0 Sätzen.

Im letzten Spiel des Tages galt es sich gegen das Heimteam aus Käfertal zu behaupten. Doch leider schien es, dass die Kirchenerinnen ihr Selbstbewusstsein aus dem letzten Spiel hier nicht einbringen konnten, sodass sie den ersten Satz knapp mit 14:12 Punkten verloren. Im zweiten und auch im dritten Satz ging es leider so enttäuschend für die Spielerinnen des VfL Kirchen weiter und sie verloren diese mit 11:9 und 11:7 Punkten. Und gaben schließlich dieses Spiel in 3:0 Sätzen ab. Der VfL Kirchen steht nun auf Platz vier der Tabelle.
Für den VfL Kirchen spielten: Josefine Pfeifer, Paulina Pfeifer, Michaela Hammer, Leonie Waffenschmidt, Anna Rommersbach, Lilly Schuh und Pia Thiel




Kommentare zu: Neues von den Faustballerinnen des VfL Kirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Die Sanierung von Straßen ist ein unabdingbares Muss. Sie hat zur Folge, dass Autofahrer ihre Ziele dank Ampeleinsätzen oder Umleitungen später erreichen, weil Streckenabschnitte einseitig oder komplett gesperrt sind.


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.




Aktuelle Artikel aus Region


Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

Wissen. Böllerschüsse kündigten pünktlich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr ein Großereignis in Wissen an. Üblicherweise beginnt ...

Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Diakonisches Werk meistert die Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. „Unser Team hat hervorragend gearbeitet und wir haben es immer geschafft für die Menschen auch auf Distanz ...

Weitere Artikel


Konstruktive Diskussionen beim Kreistreffen der Grünen

Wissen. Das Kreistreffen des Kreisverbands Altenkirchen von Bündnis 90/Die Grünen fand aus terminlichen Gründen und mit der ...

Giftköder für Hunde nicht bestätigt - Vorsicht geboten

Hachenburg/Betzdorf. Begonnen hatte die Diskussion mit einem Eintrag auf einer regionalen Social-Media-Seite zum Thema “Giftköder“. ...

Metall-Erlebnistag soll für Ausbildung begeistern

Friesenhagen-Steeg. Entspannt sitzen sie nun da und essen in Ruhe die belegten Brötchen. Die 16 Jugendlichen aus den achten ...

Ausstellung in der Salvatorkirche Rosbach

Windeck-Rosbach. Die Wanderausstellung des Evangelischen Schul- und Jugendreferats Altenkirchen entstand 2012 in enger Zusammenarbeit ...

Feuerwehrfest in Mudersbach am 30. Mai

Mudersbach. Das diesjährige Feuerwehrfest des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Mudersbach e.V. wird nur am Samstag, ...

Tag der offenen Tür bei Meso wurde ein voller Erfolg

Kroppach. Am 26. April veranstaltete das renommierte Busunternehmen Meso and more aus Kroppach seinen Tag der offenen Tür. ...

Werbung