Werbung

Nachricht vom 20.05.2015    

SPD-Ortsverein Gebhardshain wählte neuen Vorstand

Im Rahmen der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Gebhardshain fanden turnusmäßig Wahlen zum Vorstand statt. Außerdem bestimmten die Mitglieder ihre Delegierten für die anstehenden Konferenzen im SPD-Kreisverband am 29. Mai in Betzdorf. Ralf Weyrich ist weiterhin Vorsitzender.

Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Gebhardshain mit MdL Thorsten Wehner (4. von links). Foto: pr

Gebhardshain. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins ist weiterhin Ralf Weyrich aus Steinebach.
Im Amt bestätigt wurden auch der stellvertretende Vorsitzende Daniel Nauroth, Schriftführer Christoph Schneider (beide Malberg) und Kassiererin Rebecca Weyrich (Steinebach). Zu Beisitzern wählten die anwesenden Mitglieder Eberhard Seibert (Elben), Bernd Becker (Fensdorf) und Yasemin Saglam (Nauroth).

Bei den Konferenzen des SPD-Kreisverbandes Altenkirchen am 29. Mai wird der SPD-Ortsverein Gebhardshain durch Ralf Weyrich, Yasemin Saglam und Daniel Nauroth vertreten.

Ralf Weyrich ging in seinem Bericht auf die Aktivitäten des Ortsvereins in den vergangenen zwei Jahren ein, die geprägt waren vom Kommunalwahlkampf und seit Sommer letzten Jahres von der Diskussion um die Fusion der Verbandsgemeinde Gebhardshain mit einer benachbarten Verbandsgemeinde. Weyrich und auch Fraktionssprecher Christoph Schneider betonten, dass man sich bewusst die Zeit genommen hätte, mit den benachbarten Verbandsgemeinden Gespräche über eine mögliche Fusion zu führen. Gerne hätte man dabei auch die Bürgerinnen und Bürger stärker in den Prozess mit eingebunden.

Beide empfanden den nun im Verbandsgemeinderat beschlossenen Weg, der Landesregierung und dem Gesetzgeber in Mainz eine Fusion mit der Verbandsgemeinde Betzdorf einzugehen als folgerichtig aus den bisherigen Diskussionen. Mit dieser Entscheidung erhält nach Ansicht von Schneider, die Stadt Betzdorf als Mittelzentrum ein entsprechende Umland und natürlich auch umgekehrt. „Dies wäre übrigens im Falle einer Fusion mit der Verbandsgemeinde Herdorf-Daaden, die die FWG immer favorisierte, nicht der Fall“, so Schneider.

Thorsten Wehner würdigte in seinem Beitrag den Beschluss des Verbandsgemeinderates Gebhardshain. Für ihn sei besonders wichtig, dass mit diesem Beschluss die Kreisgrenzen vorerst wohl unangetastet bleiben würden. Der Landespolitiker warf in seinen Ausführungen dann einen Ausblick auf den kommenden Landtagswahlkampf. Wehner ging dabei auf die Herausforderungen bei den Themen Bildung und Inklusion, Entwicklung der Arbeitswelt, digitale Infrastruktur, Sicherstellung der medizinischen Versorgung und Mobilität ein.
Bei den angesprochenen Themen gehe es im Besonderen den erreichten hohen Qualitätsstand weiter zu verbessern und für jeden weiterhin zugänglich zu gestalten. In der anschließenden Diskussion gab der SPD-Politiker noch weitergehende Auskünfte und wich auch unbequemen Fragen nicht aus.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD-Ortsverein Gebhardshain wählte neuen Vorstand

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus Region


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Apple Pay startet bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Kreisgebiet. „Wir freuen uns, mit der Einführung von Apple Pay all unseren Kunden mobiles Bezahlen ermöglichen zu können“, ...

Weitere Artikel


Guter Saisonauftakt für Betzdorfer Nachwuchsbiker

Betzdorf. Beim Auftakt zum NRW-Cup der Mountainbiker in Grafschaft im Sauerland traten auch zahlreiche Nachwuchsfahrer von ...

Junge Faustballer mit Elan gestartet

Kirchens jüngste Faustballer starten mit großer Freude in die neue Sommersaison

Am Samstag, den 16. Mai fand der erste ...

SSV 95 Handballer feierten super Saisonabschluss

Wissen. Zum Saisonfinale der ersten Landesliga-Spielzeit ging es für die Herrenmannschaft des SSV 95 Wissen zum Auswärtsspiel ...

Metall-Erlebnistag soll für Ausbildung begeistern

Friesenhagen-Steeg. Entspannt sitzen sie nun da und essen in Ruhe die belegten Brötchen. Die 16 Jugendlichen aus den achten ...

Giftköder für Hunde nicht bestätigt - Vorsicht geboten

Hachenburg/Betzdorf. Begonnen hatte die Diskussion mit einem Eintrag auf einer regionalen Social-Media-Seite zum Thema “Giftköder“. ...

Konstruktive Diskussionen beim Kreistreffen der Grünen

Wissen. Das Kreistreffen des Kreisverbands Altenkirchen von Bündnis 90/Die Grünen fand aus terminlichen Gründen und mit der ...

Werbung