Werbung

Nachricht vom 21.05.2015 - 07:53 Uhr    

David Geringas im Hüttenhaus Herdorf

David Geringas und Stipendiaten der Villa Musica konzertieren am Samstag, 30. Mai, 20 Uhr im Hüttenhaus Herdorf. Der weltberühmte Cellist gibt immer wieder Meisterkurse und in Koooperation mit der Villa Musica auf Schloss Engers gibt es Abschlusskonzert.

Foto: Veranstalter

Herdorf. Der Kreis der Kulturfreunde Herdorf lädt zu einem kammermusikalischen Konzertabend am Samstag, 30. Mai, um 20 Uhr ins Hüttenhaus Herdorf ein. Als Mitveranstalter richtet der Verein das Abschlusskonzert eines Meisterkurses aus, das der Altmeister des Violoncello, David Geringas, im Schloss Engers absolviert.

Geringas ist einerseits selbst grandioser Cello-Virtuose, der mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem London Philharmonic Orchestra oder dem Chicago Aymphony Orchestra aufgetrat, andererseits als Lehrmeister zumindest ebenso bekannt wurde und einen inzwischen legendären Ruf unter Cellisten genießt. Kaum ein Konzertcellist versäumt es, Meisterkurse bei ihm in seiner Vita aufzuführen. Fast monatlich hält er solche Kurse weltweit ab, in diesem Jahr in New York, Interlaken, Süd Korea, auf Usedom und natürlich bei der Accademia Musicale Chigiana in Sienna, dem italienischen Mekka für Cellisten aus aller Welt.

Bei dem Konzert im Hüttenhaus Herdorf stehen der Quartettsatz B-Dur Nocturn und Humoresque von Tschaikowsky, David’s Song von Senderovas und das Streichquintett fis-moll von Braunfels auf dem Programm.

Konzertkarten gibt es im Vorverkauf bei der Stadtverwaltung Herdorf, Geschenke Wagner, Herdorf sowie bei den Kulturfreunden (T. 02744-744).



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: David Geringas im Hüttenhaus Herdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Besonderer Erlebnisraum: „Faszination am Fluss“ steht in den Startlöchern

Betzdorf. Am Samstag, dem 31. August, ist es wieder soweit: Lachen über liebenswerte Comedians und schräge Typen, staunen ...

Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: „Weine könnt ich ... weine!“

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Weitere Artikel


Auftakt zur Veranstaltungsreihe "Live in den Fabrikskes"

Wissen. Die Südwestfalen und der Kreis Altenkirchen haben ein sehr inniges Verhältnis zu ihren mehr als 400 Technikdenkmälern. ...

Länderübergreifende Übung der Feuerwehren

Hamm. Das Seniorenheim in Windeck-Wiedenhof war am vergangenen Samstag der Schauplatz für ein Übungsszenario der Feuerwehren ...

Kreis-CDU wählt Landtagskandidaten für Wahlkreis 2

Kreisgebiet. Die CDU im Kreis Altenkirchen lädt ihre Mitglieder mit Wohnsitz im Landtagswahlkreis 2 ein zur Mitgliedervollversammlung ...

Mario Scheel fuhr auf Platz 3

Betzdorf. Am Sonntag, 17. Mai fand der erste Lauf zum MTB NRW CUP 2015 (insgesamt acht Rennen) in Schmallenberg-Grafschaft ...

Kreisjugendamt informiert über Workshops und Erlebnistage

Kreis Altenkirchen. Das Kreisjugendamt informiert über zahlreiche Aktionen, die reichlich Spaß und Spannung versprechen: ...

Buttersäure-Anschlag auf Wohnhaus in Schönstein

Wissen-Schönstein. Zwischen den zeitlichen Abläufen ist eine Korrektur erforderlich: Am Mittwoch, 19. Mai, etwa 18.30 Uhr ...

Werbung