Werbung

Region |


Nachricht vom 19.10.2008 - 13:23 Uhr    

Er singt seit 1948

Das findet man nicht alle Tage: Günter Mühleip ist seit 60 Jahren aktiver Sänger. Dafür wurde er Chorverband Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Au/Sieg. Zu besonderen Ehren kam das aktive Sangesmitglied der Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg, Günter Mühleip. Die Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg, Mitglied im Chorverband Rheinland-Pfalz, ist seit 44 Jahren sängerische Heimat von Günter Mühleip. Im Rahmen einer kleinen Feier überreichte das Vorstandsmitglied im Kreischorverband Altenkirchen, Christine Wendel, Günter Mühleip für 60 Jahre aktive Sängertätigkeit die Ehrungen des Deutschen Chorverbandes in Form einer Ehrenurkunde und Ehrennadel.

Als andere Chormitglieder gerade mal zur Schule gingen, geboren waren oder noch nicht einmal das Licht der Welt erblickt hatten, da begann 1948, drei Jahre nach Kriegsende der 1930 geborene Günter Mühleip in den Reihen des Männergesangvereins Bitzen-Dünneberg mit dem Chorgesang. 18 Jahre später wechselte Mühleip, der im zweiten Bass singt, zum Männergesangverein (MGV) Au-Sieg. 19 Jahre später schloss der MGV eine Chorgemeinschaft mit dem Frauenchor Au-Sieg. An Ehrungen erfuhr Mühleip bisher die Auszeichnungen für 25, 40 und 50 Jahre aktives Singen. Vor zehn Jahren fand auch seine Frau Ilse den Weg zum Chorgesang und damit in die Chorgemeinschaft Au-Sieg.
xxx
Seit sechs Jahrzehnten aktiver Sänger: Günter Mühleip.
(wwa) Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Er singt seit 1948

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Übung über Kreisgrenzen hinweg

Borod. Hauptmann Erhard Tröster, Wehrführer des Löschgruppe Borod aus der Verbandsgemeindefeuerwehr Hachenburg, begrüßte ...

Peggy wieder erfolgreich

Zum dritten Mal Platz eins und den Siegerpokal sicherte sich Anfang Oktober die Wissener Mops-Hündin Ursel von Drachenfels, ...

Volles Haus im Sängerheim

Au-Sieg. Zur herbstlichen Sangesfeier mit Chorgesang und Ehrungen hatte die Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg in das Sängerheim ...

Zu dicht geparkt

Mehren. Im Landgasthof Mehren war eine Feier voll in Gang und die Stimmung schlug schon hohe Wellen, als eine Mitarbeiterin ...

Geistesblitz oder gezielte Technik

Altenkirchen. Kreativität ist keine angeborene Fähigkeit, sie kann erlernt und trainiert werden. Durch die gezielte Anwendung ...

Neuheiten unter der Lupe

Bruchertseifen. Schönstes Wetter zum Probefahren brachte der letzte Samstag. Und das nahmen die Gäste des Autohauses Siegel ...

Werbung