Werbung

Nachricht vom 20.10.2008    

Volles Haus im Sängerheim

Die Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg ehrte ihre verdienten Mitglieder und blickte dabei auf ihre eigenen Geschichte zurück.

Au-Sieg. Zur herbstlichen Sangesfeier mit Chorgesang und Ehrungen hatte die Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg in das Sängerheim in Au eingeladen. Vorsitzender Horst Seelbach nannte es eine gute Lösung, die Ehrungen an einem besonderen Tag vorzunehmen und nicht im Rahmen der 55-Jahr-Feier. Auf einer Jubiläumsfeier wollten die Gäste und Besucher nicht mit langen Ehrungszeremonien gelangweilt werden, sondern nach den Sangesbeiträgen der Gastchöre fröhlich feiern.

An diesem Abend wolle man den langjährigen Sangesmitgliedern danken und sie gebührend ehren. Dabei solle das gemeinsame Feiern aber auch nicht zu kurz kommen. In kurzen Zügen gab Seelbach einen Rückblick auf die Geschichte und Aktivitäten des Chores. 30 Jahre existierte der MGV Einigkeit Au-Sieg, gegründet 1953. Mangels einer Stimme gingen die Männer den Weg der Fusion. Die Frauen waren gegenüber einem Zusammenschluss nicht abgeneigt und so wurde aus beiden Auer Chören 1983 die Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg. In diesem Jahr feierten die Chormitglieder 55 Jahre Chorgesang in Au und 25 Jahre Chorgemeinschaft Einigkeit Au.

Bereits 1983 feierte der MGV Einigkeit Au sein 30-jähriges Bestehen. Der Fortbestand des Chores und die vielen Ehrungen der Chormitglieder, so das Vorstandsmitglied des Kreischorverbandes Altenkirchen, Christine Wendel, zeige, dass die Auer Sangesmitglieder Spaß am Gesang und auch am Erhalt des Chores gefunden haben. Wendel ehrte im Namen des Deutschen Chorverbandes, des Chorverbandes Rheinland-Pfalz und des Kreischorverbandes Altenkirchen Sängerinnen und Sänger für 50 Jahre, 40 Jahre und 25 Jahre aktives Singen und für 25 Jahre Vorstandstätigkeit.

Für 50 Jahre Sangestätigkeit wurden der stellvertretende Vorsitzende Kurt Gerhards und Manfred Schumacher geehrt, für 40 Jahre aktives Singen der Vorsitzende Horst Seelbach und das Vorstandsmitglied Rita Bunte-Schumacher, die auch gleichzeitig für 25-jährige Vorstandstätigkeit geehrt wurde. 25 Jahre aktive Sängerinnen sind inzwischen Käthe Gräfen, Margret Kaiser, Berti Stäglich, Irene Walkenbach, Jutta Gerhards und Leni Stratenwerth.

Musikalisch gerahmt wurden die Ehrungen zu Beginn durch die Chorgemeinschaft Einigkeit Au und den Gemischten Chor Hurst. Beide Chöre stehen unter dem Dirigat von Harald Gerhards. (wwa)
xxx
Foto: Christine Wendel (rechts) ehrte für 50 Jahre aktives Singen Manfred Schumacher (links) und Kurt Gerhards (Mitte).
Fotos: Wachow



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Volles Haus im Sängerheim

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wanderung kreuz und quer durch den Hartenberg

Limbach. Der Hartenberg steht – auch wenn Sturm und Borkenkäfer hier und da Wunden gerissen haben – für Wald, viel Wald. ...

1. Martinsmarkt mit Martinsumzug in Oberwambach

Oberwambach. Am Samstag, den 9. November, veranstaltet der Verein „Wir in Wannmisch e.V.“ zusammen mit den „Jugendfreunden ...

Wissener Kegelbrüder „Auf die Damen“ von Regensburg beeindruckt

Wissen/Regensburg. Die Tour 2019 führte nach Regensburg, der viertgrößten Stadt Bayerns mit über 150.000 Einwohnern. Regensburg ...

Tag der Offenen Tür: Hospizarbeit ist bunt und vielfältig

Altenkirchen. Der Vorsitzende des Vereins, Dr. Holger Ließfeld, begrüßte die vielen interessierten Bürger*innen im Andachtsraum ...

„Siegperle“ und Pomona Trotters schließen deutsch-belgische Wanderfreundschaft

Kirchen/Welkenraedt. „Das dortige Wander-Event war sehr teilnehmerstark frequentiert und wirklich top organisiert“, berichtet ...

Mit dem TEE zu Weihnachtsmärkten in Nürnberg oder Regensburg

Herborn/Koblenz. Regensburg gehört zu den schönsten Städten der Welt und wurde 2006 von der UNESCO zum Welterbe ernannt. ...

Weitere Artikel


WHC auf Erfolgskurs

Bettgenhausen. Der Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach (WHC)stellte wie im vergangenen Jahr mit zwei Herren- ...

Gerda Gollesch war die Älteste

Mehren. Auch die Mehrener Senioren ermittelten auf der jüngsten Seniorenveranstaltung unter sich den ältesten und die älteste ...

Leicht unter dem Durchschnitt

Frankfurt am Main/Siegen. Die Region Siegen liegt bei den Investitionen mittelständischer Unternehmen in Informations- und ...

Peggy wieder erfolgreich

Zum dritten Mal Platz eins und den Siegerpokal sicherte sich Anfang Oktober die Wissener Mops-Hündin Ursel von Drachenfels, ...

Übung über Kreisgrenzen hinweg

Borod. Hauptmann Erhard Tröster, Wehrführer des Löschgruppe Borod aus der Verbandsgemeindefeuerwehr Hachenburg, begrüßte ...

Er singt seit 1948

Au/Sieg. Zu besonderen Ehren kam das aktive Sangesmitglied der Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg, Günter Mühleip. Die Chorgemeinschaft ...

Werbung