Werbung

Region |


Nachricht vom 20.10.2008    

Gerda Gollesch war die Älteste

Ein Höhepunkt jeder Seniorenfeier im Kreis ist die Ermittlung des oder der ältesten Gäste. So war es auch in Mehren.

Mehren. Auch die Mehrener Senioren ermittelten auf der jüngsten Seniorenveranstaltung unter sich den ältesten und die älteste Teilnehmer/in. Ortsbürgermeister Günter Kuhn (rechts) und die Mitglieder des Ortsgemeinderates und des Kulturausschusses, Liane Schumacher, Ralf Schwarzbach, Dieter Wischnewski und Thomas Schnabel ehrten die Ältesten.

Mit Abstand war Gerda Gollesch (links) aus Mehren mit ihren 90 Lebensjahren die älteste Frau beim Treffen. Mit 86 Jahren war es bei den Männern Heinz Kohl (Mitte) aus Mehren-Adorf. Was für die Frau der Blumenstrauß und die köstlichen Pralinen als Anerkennung war, war für den Mann der edle Tropfen Wein. (wwa)
Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Gerda Gollesch war die Älteste

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rosenkrieg um Bulldogge Frieda endet vor Landgericht

Zum Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien waren über mehrere Jahre ein Liebespaar, wohnhaft in der Altstadt von Koblenz. Des ...

Materialcontainer in Steinebach stand in Flammen

Steinebach. Die Feuerwehr Steinebach wurde um 14:45 Uhr zu diesem Einsatz alarmiert. Die unter Leitung des stellvertretenden ...

Windpark Friesenhagen: NI will bei Genehmigung Klage erheben

Friesenhagen. Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) hat sich im bisherigen Verfahren beteiligt und einen umfassenden anwaltlichen ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen lädt zum Bierbrauen

Altenkirchen. Es wird ein Märzenbier mit Gerätschaften, die größtenteils in jedem Haushalt vorhanden sind oder die einfach ...

Aufgepasst: Wieder Betrüger im Westerwald unterwegs

Kreisgebiet. Aufgefallen sind achtsamen Bürgern solche dubiosen Vertreter zum Beispiel in der Verbandsgemeinde Hachenburg. ...

DAK-Gesundheit im Westerwald schaltet Grippe-Hotline

Montabaur. Die vergangene Grippesaison verlief nicht besonders stark. Wie die kommenden Monate verlaufen werden, lässt sich ...

Weitere Artikel


Leicht unter dem Durchschnitt

Frankfurt am Main/Siegen. Die Region Siegen liegt bei den Investitionen mittelständischer Unternehmen in Informations- und ...

Ein Edelstein für jeden Gast

Horhausen. Die 17. Westerwälder Mineralienbörse gestaltete sich erstmals wieder im Kaplan Dasbach Haus in Horhausen unter ...

Demonstration des Könnens

Altenkirchen/Weyerbusch. Entlang des Altenkirchener Feuerwehrhauses standen 120 Feuerwehrmänner dicht gedrängt an der Gebäudewand ...

WHC auf Erfolgskurs

Bettgenhausen. Der Wiedbachtaler Hobby-Club Bettgenhausen-Seelbach (WHC)stellte wie im vergangenen Jahr mit zwei Herren- ...

Volles Haus im Sängerheim

Au-Sieg. Zur herbstlichen Sangesfeier mit Chorgesang und Ehrungen hatte die Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg in das Sängerheim ...

Peggy wieder erfolgreich

Zum dritten Mal Platz eins und den Siegerpokal sicherte sich Anfang Oktober die Wissener Mops-Hündin Ursel von Drachenfels, ...

Werbung