Werbung

Nachricht vom 26.05.2015    

SSG Etzbach verjüngte den Vorstand

Die SSG Etzbach hatte zur Jahreshauptversammlung nach Etzbach ins Bürgerhaus eingeladen, und zog für das Jahr 2014 eine positive Bilanz. Im Rückblick stand das gemeinsame Fest der örtlichen Vereine, der Grundschule und Kindertagesstätte. Neben einigen Ehrungen wurde außerdem der Vorstand um einige junge Mitglieder erweitert.

Der aktuell gewählte Vorstand der SSG Etzbach. Foto: Verein

Etzbach. Am Donnerstag, 21. Mai kamen im Bürgerhaus in Etzbach sowohl aktive, als auch passive Mitglieder der SSG Etzbach zur Jahreshauptversammlung zusammen. Neben den Berichten für das Jahr 2014 standen unter anderem Ehrungen und Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

Nachdem der 1. Vorsitzende Rolf Grün alle erschienenen Mitglieder begrüßt hatte, folgten die Regularien und Berichte. Schriftführer Udo Quarz verlas den allgemeinen Geschäftsbericht des Vorstandes, bevor der Abteilungsleiter Volleyball Hans-Jürgen Schröder und die Abteilungsleiterin Gymnastik Nadja Abu-Higleh-Brück den sportlichen Teil vortrugen. Zum Schluss folgte noch der Bericht der Jugendvertretung vom Jugendwart Julian Schröder.

Insgesamt kann die SSG Etzbach auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurückblicken. Sportlich haben sich alle vier Volleyballmannschaften sehr gut geschlagen. Während die 1. Herrenmannschaft mit einer neu formierten, jungen Mannschaft die Meisterschaft in der Verbandsliga und den damit verbundenen direkten Wiederaufstieg in die Landesliga feierten, landete die 1. Damenmannschaft trotz immer mal wieder großen personellen Problemen auf einem guten 5. Platz in der Verbandsliga. Die 2. Damenmannschaft landete am Ende leider nur auf dem vorletzten Platz in der Bezirksliga. Auch die 3. Damenmannschaft landete am Ende auf dem 7. Platz in der Kreisliga, überzeugte jedoch für ihr erstes Jahr im Spielbetrieb mit guten Leistungen. Im nächsten Jahr wird es, aufgrund der personellen Probleme, nur noch 2 Damenmannschaften im Spielbetrieb geben. Den Senioren in der Seniorenliga A gelang es erneut, sich die Meisterschaft zu sichern.

Auch die Gymnastikabteilung schaute auf ein aktives Jahr zurück. Neben zwei dauerhaften Gymnastikgruppen mit großer Teilnehmerzahl, wurden auch weitere Kurse angeboten. Unter anderem die Kurse in dem abwechslungsreichen „Drums Alive“ (Mischung aus Gymnastik und Trommel). Hier wurden sogar zwei Auftritte aufgeführt. Einmal beim Sommerfest im Altenheim Hamm/Sieg sowie beim großen Jubiläumsfest in Etzbach im Juni 2014.

Dieses Fest war eine gemeinschaftliche Veranstaltung der SSG Etzbach, des SSV Etzbach, des Kindergartens, sowie der Grundschule, die alle das 50-Jährige Jubiläum feierten. Das dreitägige Fest mit viel Unterhaltungsprogramm wurde sehr gelobt und war neben der Karnevalsfeier und dem Beachturnier der größte Programmpunkt der SSG Etzbach im Jahr 2014.

Nach den Geschäftsberichten ehrte der Vorsitzende Rolf Grün Rosemarie und Frank Quarz für die 25-jährige Mitgliedschaft im Verein, sowie Rosemarie Furthner für 40 Jahre Mitgliedschaft und gratulierte ihnen ganz herzlich. Außerdem ehrte und dankte er schon im Vorfeld der Jahreshauptversammlung Gisela Hörster für ihre jahrzehntelange Mitarbeit im Vorstand. Sie trat dieses Jahr nicht mehr zur Wahl an und schied als Kassenwartin aus dem Vorstand aus.

Die Vorstandswahlen fanden im Anschluss zu den Ehrungen statt. Zunächst wurde Susanne Orth als 2. Vorsitzende einstimmig wiedergewählt. Ebenfalls einstimmig und bei eigener Enthaltung wiedergewählt wurden Udo Quarz (1. Schriftführer), Hans-Jürgen Schröder (Abteilungsleiter Volleyball), Nadja Abu-Higleh-Brück (Abteilungsleiterin Gymnastik) und Paul-Dieter Rademacher (Beisitzer). Zum neuen Kassenwart wurde Rene Gerhards gewählt. Der bisherige Jugendwart Julian Schröder wurde zum stellvertretendem Kassenwart gewählt. Zu seinem Nachfolger wurde Philipp Hombach gewählt. Auch die Jugendwartin Sara Gerhards gab ihr Amt auf und wurde zur stellvertretenden Schriftführerin gewählt. Ihre Nachfolgerin wurde Jennifer Bender. Alle Wahlen waren einstimmig.

Zum Abschluss wurde noch ein Blick auf das Programm 2015 geworfen. Neben der jährlichen Karnevalsfeier wird am 27. und 28. Juni wieder das Beachturnier stattfinden, bei der sowohl Profi- als auch Hobbymannschaften teilnehmen können. Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: SSG Etzbach verjüngte den Vorstand

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


16 neue Positiv-Fälle – Kreisweit aktuell 129 Infektionen

Die Kreisverwaltung Altenkirchen informiert am Dienstagnachmittag, 24. November, zur jüngsten Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis: Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis steigt gegenüber Montag um 16 auf 1048.


Grundstücke für neue Klinik klar - Corona: Impfzentrum in Wissen

Diejenigen, die gehofft hatten, dass die Vielzahl der Grundstückseigentümer, die ihre Parzellen für den Neubau der DRK-Klinik Westerwald in Müschenbach bereitstellen müssen, ein No-go für das neue Hospital an diesem Standort bedeuten könnte, sehen sich getäuscht. Die Kaufverträge für den benötigten Grund und Boden sind reif für die Unterschriften.


Wild West im Westerwald? In Hirz-Maulsbach fielen heute Schüsse

Man könnte meinen, morgens um 8:30 Uhr sei im beschaulichen Dorf Hirz-Maulsbach die Welt noch in Ordnung. Rinderherden grasen friedlich auf dem Weiden und auch die Pferde genießen die letzten Sonnenstrahlen im November. Wenn dann plötzlich mitten im Dorf Schüsse fallen, wird man schnell aus dieser Idylle aufgeschreckt und in Panik versetzt. So geschehen am heutigen Dienstag, 24. November.


Stadtrat Wissen: Petitionen zum Thema Straßenausbau abgelehnt

Viele Sitzungen verschiedener Gremien in Wissen befassten sich im vergangenen Jahr mit den Straßenausbaubeiträgen bis hin zur Entscheidung im Februar, künftig wiederkehrende Beiträge zu erheben. Doch noch einmal musste sich der Stadtrat mit dem Thema beschäftigen, denn es lagen Seitens der Bürgerinitiative Wissen Petitionen zum Thema Straßenausbau vor.


Grundstücke am Krankenhaus Kirchen können verkauft werden

Die Kuh ist endlich vom Eis: Der Verkauf von Grundstücken in unmittelbarer Nähe zum DRK-Krankenhaus in Kirchen kann vom Kreis Altenkirchen in die Wege geleitet werden. Investoren wollen die Areale (1800 und 1600 Quadratmeter) erwerben, um auf ihnen ihre Pläne zu verwirklichen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mehran Faraji führt die Sportjugend Rheinland

Koblenz. Unmittelbar nach der Wahl von Mehran Faraji gratulierte SBR-Präsidentin Monika Sauer. Sie sieht die Sportjugend ...

KG Katzwinkel Glück Auf sagt alle Veranstaltungen ab

Katzwinkel. Bei allen Überlegungen, vielleicht doch noch eine Veranstaltung irgendwie auf die Beine zu stellen, stand das ...

Helmut-Weber Pokalschießen 2020 mit neuen Teilnehmerrekord

Katzwinkel. Im vergangenen Jahr erstmals durchgeführt, fand auch dieses Jahr wieder der Firmen-Cup großen Zuspruch. Insgesamt ...

RK Wisserland: Kranzniederlegung an Kriegsgräberehrenstätte

Wissen/Kirchen. Kirchens Stadtbüro informierte die Wissener Reservistenkameradschaft schriftlich von dieser Absage rechtzeitig. ...

Brauner Bär ist Schmetterling des Jahres 2021

Berlin/Düsseldorf/Mainz. Neben der Lichtverschmutzung sind auch die Intensivierung der Landwirtschaft, der Wegfall von Hecken ...

Ausstellung der KG Wissen zeigt karnevalistische Höhepunkte

Wissen. Das Schaufenster der ehemaligen Fahrschule ist vom 11.11. bis Aschermittwoch 2021
mit karnevalistischen Gegenständen, ...

Weitere Artikel


Künftig zahlt der Besteller: Was sich für Makler ändert

Region. Stichtag 1. Juni: Dann ändert sich in der Immobilienwirtschaft etwas Grundlegendes – das sogenannte Bestellerprinzip ...

Vollsperrung am 31. Mai für den Löwentriathlon

Hachenburg. Am Sonntag, dem 31.05.2015 findet der 3. Löwentriathlon statt. Die Veranstaltung beginnt am Wiesensee (Winner ...

3. Löwentriathlon am Wiesensee

Hachenburg. Der Löwentriathlon wird für die Ligatriathleten als Teamwettbewerb ausgetragen. Das heisst, dass die Teams alle ...

Lauftreff VfL Wehbach informiert

Kirchen-Wehbach. Ab Freitag, 12. Juni startet der Lauftreff des VfL Wehbach, mit neuem Training, dem „Laufen für Kinder und ...

Mit König Ernst I. (Becher) startet das Schützenfest

Elkhausen-Katzwinkel. Für das diesjährige Schützenfest am 30. und 31. Mai in Elkhausen-Katzwinkel wird König Ernst I.(Becher) ...

Erfolgreiches Pfingstturnier in Weyerbusch

Weyerbusch. Die Verantwortlichen des SSV Weyerbusch zeigten sich zufrieden mit dem Verlauf des diesjährigen Pfingstturnieres. ...

Werbung