Werbung

Region |


Nachricht vom 21.10.2008    

Eine Belohnung war fällig

Mit 300 Jugendlichen zum Moviepark nach Bottrop - kein Kinderspiel, doch mit der nötigen Disziplin der Teilnehmer und Unterstützung der Firma Knautz wurde die Tour der Jugendfeuerwehren aus dem Kreis ein voller Erfolg.

Kreisgebiet. Zum Ausklang der Herbstferien in Rheinland-Pfalz führten die Jugendfeuerwehren des Landkreises Altenkirchen einen Tagesausflug mit rund 300 Jugendlichen und Betreuern zum Moviepark nach Bottrop durch. Ihr Können und ihren Ausbildungstand zeigten in den letzten Wochen die Jugendfeuerwehren bei ihren Abschlussübungen, jetzt war noch mal eine kleine Belohnung fällig. Ermöglicht wurde dies wieder einmal durch die Firma Walter Knautz in Langenbach, die unentgeltlich sechs Busse zur Verfügung stellte.

Geplant wurde dieser der erlebnisreiche und aufregende Tag durch Kreisjugendfeuerwehrwart Christian Baldus, seinen Stellvertreter Achim Schlosser sowie Peter Link und Erich Schönfelder von der Firma Knautz, deren Fahrer ebenfalls unentgeltlich die Tour absolvierten. „Ein solche Förderung der Jugendarbeit ist nicht selbstverständlich und wir sind der Firma Knautz und den Busfahren sehr Dankbar für diese wundervolle Unterstützung“, so Baldus.

Los ging es für alle Teilnehmer bereits in den frühen Morgenstunden. Die sechs Busse nahmen die Jugendliche an den einzelnen Feuerwehrhäusern in Empfang.
Nach dem Eintreffen am Park wurden die Gruppen aufgeteilt und ein spannender Tag konnte beginnen. Auch der Wettergott spielte mit: Bei schönsten Wetter konnte neben etlichen Achterbahnen, Wildwasserbahnen und Karussells auch das Geisterhaus mit viel Begeisterung besucht werden. Am Abend kehrten alle Beteiligten mit den besten Eindrücken von diesem tollen Tag zurück. Kreisjugendfeuerwehrwart Christian Baldus war begeistert von der Disziplin und Pünktlichkeit der Jugendlichen, die Rückreise konnte planmäßig - bei dieser Gruppengröße nicht selbstverständlich - aufgenommen werden.
xxx
Rund 300 junge Feuerwehrleute besuchten den Moviepark in Bottrop.



Kommentare zu: Eine Belohnung war fällig

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Das Schützenhaus des SV Wissen konnte die Besucher kaum fassen. Die Jahreshauptversammlung des Vereins stand unter dem Vorzeichen des 150-jährigen Jubiläums. Natürlich gab es auch die Rückblicke der Abteilungen auf das abgelaufene Jahr. Schützenoberst Karl-Heinz Henn konnte wieder viele Ehrengäste begrüßen.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.




Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Wissen. Die Fahrerin war mit ihrem Pkw von Wissen kommend Richtung Morsbach unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam ...

Landessynode: Schutz vor sexualisierter Gewalt und mehr

Kreis Altenkirchen/Bad Neuenahr. „Ich habe viele anregende Gespräche geführt und erlebt, wie der Geist Jesu Christi eine ...

Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

Herdorf. Zwischen den Bewohnern war es zu Streitigkeiten gekommen, die zunächst verbal und dann auch körperlich endeten. ...

Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Altenkirchen. Schon die Nachricht von der anstehenden Schließung des Rewe-Centers im Oktober sorgte für Entsetzen und Kopfschütteln ...

Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Friesenhagen, 17. Januar, 6.14 Uhr, Verkehrsunfall mit verletzter Person
Ein 20-jähriger Fahranfänger kam auf der K 137 ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Weitere Artikel


Senioren feierten mit Tante Emma

Mehren. Die Ortsgemeinde Mehren hatte zur alljährlichen Seniorenfeier in den Landgasthof Mehren die älteren Mitbürger ab ...

Wie der Karneval an die Heller kam

Herdorf. Rechtzeitig vor Beginn der neuen Session steht der Herdorfer Karneval im Mittelpunkt eines Informationsabends. Nina ...

Uni Siegen beim Bildungspanel

Siegen. Das Nationale Bildungspanel wird in den nächsten fünf Jahren und voraussichtlich darüber hinaus Bildungsverläufe ...

Die Gewinner stehen fest

Wissen. Da hat sich die Teilnahme beim Gewinnspiel des Wissener Holiday Land doch gelohnt! Anlässlich des 10. Geburtstages ...

Ein Wappen für Seifen

Seifen. Mit einer Wanderung hatten die Seifener Bürger und ihr Gemeinderat die feierliche Überreichung des Ortswappens verbunden. ...

Ehrenamtspreis für Kommunen

Kreisgebiet. Noch bis zum 12. November können sich die Kommunen für den diesjährigen Ehrenamtspreis des Landes Rheinland-Pfalz ...

Werbung