Werbung

Nachricht vom 31.05.2015    

Fußballer-Treffen auf der Alm

In den 60er Jahren kickten die einstigen A-Jugendspieler der Spielvereinigung Steineroth/Dauersberg um die Meisterschaft. Jetzt trafen man sich mit dem einstigen Trainer, Benno Kötting, und tauschte Erinnerungen an legendäre Zeiten aus.

Der ehemalige Trainer Benno Kötting (links) hatte die Meister-Fußballer aus vergangenen Zeiten eingeladen. Foto: pr

Steineroth. Erinnerungen an die großen Zeiten, die die Fußball-A-Jugend der Spvg. Steineroth/Dauersberg in den 60er Jahren erlebte, wurden jetzt noch einmal auf der „Alm“ zwischen den beiden Orten wach.

Auf Initiative des damaligen Trainers, Benno Kötting, trafen sich Mitglieder der erfolgreichen Mannschaft, die 1966/67 Kreismeister (3:0 gegen die A-Jugend des VfL Hamm) wurde und den Titel in der darauffolgenden Saison mit einem 2:1-Endspielsieg gegen den VfB Wissen verteidigte.

Dabei kamen eine Menge Anekdoten auf den Tisch – zum Beispiel diejenige von einem gegnerischen Torwart, der sein Gehäuse beim Stand von 19:0 für die Steineroth/Dauersberger heulend und mit den Worten verließ: „Die schießen ja so fest.“

Fünf Stunden lang dauerte das Treffen, das im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt werden soll.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fußballer-Treffen auf der Alm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Im Ortskern von Hamm/Sieg entsteht ein neues medizinisches Versorgungszentrum. Sowohl für Anwohner als auch für Menschen, die sich aktiv Gedanken um das Leben im Alter machen, wirft das viele Fragen auf. Deswegen laden die Verantwortlichen alle Interessierten zum Informationsabend ein.


„Jägerinnen und Gefährten“ beim Fotoshooting im Waldrevier

Sowohl die 18 teilnehmenden Jägerinnen aus den Kreisgruppen Neuwied und Altenkirchen als auch ihre vierläufigen Jagdbegleiter zeigten sich beim Fotoshooting an der Weiheranlage in den Regionen Altenkirchen und Neuwied von ihrer besten Seite und die fotografischen Ergebnisse waren großartig.


Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Die Vorbereitungen für den 51. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen waren schon in der Anfangsphase. Ausgemacht war auch schon, für was der Erlös des diesjährigen Jahrmarkts bestimmt ist. Christoph Tenberken von mission Aachen hatte das Projekt, diesmal in Indien in der Provinz Assam, noch vor dem Lockdown vorgestellt. Doch dann kam Corona.


Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Rund 800 Kunden nahmen in diesem Jahr am Gewinnspiel des Treffpunkt Wissen in Verbindung mit der Aktion „Heimat shoppen“ teil. Die Aktion, die die Vielfalt und die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister herausstellt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Dienstag, 22. September, war es soweit: Der Treffpunkt Wissen ermittelte die Gewinner – Sandra Weeser (Abgeordnete des Bundestages, FDP) zog die Glückslose.




Aktuelle Artikel aus Region


Apfel- und Birnenernte in Pracht erfolgreich abgeschlossen

Pracht. Auch wurden einige Äpfel an der Sammelstelle abgegeben. Die Obsternte 2020 wurde bei der Kelterei abgegeben und gegen ...

Bauprojekte in der Ortsgemeinde Niederfischbach schreiten voran

Niederfischbach. Hier befindet sich die umfangreiche Gesamtplanung in den letzten Zügen, um die Ausschreibung der Maßnahme ...

Bitte um Hinweise: Wieder illegale Abfallentsorgung

Krunkel. Eine weitere, wiederholte illegale Abfallentsorgung in Krunkel, Zufahrt zum Obersteinebacher Ortsteil Marhähnen, ...

Schürgs „HerbstGenüsse“ dieses Jahr als ganze Genusswoche

Wissen. Die „HerbstGenüsse“: Ein Wochenende, das für den Pflanzenhof Schürg von besonderer Bedeutung ist. Jedes Jahr, wenn ...

Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Mittwochnachmittag, 23. September, meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen 13 aktuell ...

Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Wissen. Grundsätzlich war sich das Jahrmarktsgremium einig – aufgeben ist da keine Option. Herauskristallisierte sich, dass ...

Weitere Artikel


Claus Behner mit großem Zapfenstreich geehrt

Wissen. Eine feierliche und zugleich emotionale Abschiedszeremonie war es, die Claus Behner im Wissener Kulturwerk zuteil ...

Sensationelle Erfolge für Leichtathletinnen

Wissen/Bad Marienberg. Mit einem Knalleffekt startete die in die nächst höhere Altersklasse WK III (Jahrgänge 2000-2001)aufgerückte ...

Schwerer Unfall beim Löwen-Triathlon - Drei Schwerverletzte

Stahlhofen/Pottum. Es kam zu einem schweren Unfall auf der Strecke des Löwen-Triathlons am Wiesensee, der rund 500 Triathleten ...

Zuschuss für Ortskernsanierung Hamm

Hamm. Ortsbürgermeister Bernd Niederhausen zeigt sich erfreut über die jetzt eingetroffene Förderzusage aus Mainz. Damit ...

Marvin Schmidt jetzt in der A-Klasse

Betzdorf. Am Pfingstmontag nahm das Team Schäfer Shop gleich mit vier Fahrern (Max Ferger, Mario Scheel, Björn Manthey, Christian ...

Für neun Monate in die USA

Kirchen. Jetzt steht es fest: für die 16jährige Klara Johanna Koetting aus Kirchen beginnt im August die vielleicht spannendste ...

Werbung