Werbung

Nachricht vom 03.06.2015    

Spontane Meisterfeier beim TuS 09

Vor fast 600 Zuschauern auf dem neutralen Rasenplatz in Nauroth machte der TuS Viktoria 09 Honigsessen die Meisterschaft und den damit verbundenen direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga A perfekt. TuS 09 Honigsessen – SG Daadetal 1:0 hieß es am Ende eines spannenden Spiels.

Nie mehr B-Liga - der Jubel kannte keine Grenzen. Foto: Verein

Birken-Honigsessen. Aller guten Dinge sind drei oder im 2. Anlauf hat es geklappt, im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga A setzte sich der Tus 09 Honigsessen durch. Nach dem vergebenen ersten Matchball praktisch kurz vor der Torlinie in Kroppach letzte Woche wählte der TuS 09 den etwas schwierigeren Weg und bezwang die SG Daadetal auch im dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison (3:2, 2:1, nun 1:0).

Im Spiel der beiden dominierenden Teams in der Kreisliga B 2014/15 zwischen dem Herbstmeister Daadetal und dem Wintermeister Honigsessen hatte beide Seiten vor allem im ersten Durchgang doch gehörigen Respekt voreinander, vor allem die Toptorjäger Marco Karmann und Felix Jung „erfreuten“ sich engster Manndeckung. Letzteren schaltete TuS-Abwehrspezialist Christian Schumacher weitgehend aus, überhaupt war das sehr gute Defensivverhalten um die „Leuchttürme“ Mark Zentellini und Keeper Björn Wagner ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg des kämpferisch wieder insgesamt voll überzeugenden Reder-Teams. So hatte die SG eigentlich nur eine richtig „dicke“ Torchance im Spielverlauf gegen Ende des Spiels. Nennenswerte Einschussmöglichkeiten ließen sich insgesamt in der ersten Hälfte an einer Hand abzählen. Nach einer abgefangenen TuS-Ecke hatte die SG nach 16 Minuten Platz zum Kontern, doch Wagner hielt sicher. Im Gegenzug dribbelte sich Christian Spies, der später mit einer Kopfverletzung ausschied, in seinem bislang stärksten Spiel für den TuS durch die ganze SG-Abwehr, scheiterte aber an SG-Torwart Marvin Stockschlaeder, dem besten Spieler seines Teams.

Einen Zentellini-Kopfball nach Ecke wehrte SG-Oldie Ermert kurz vor der Linie ab), die nächste Chance des Spiels dann eine gute Viertelstunde später entschied das Match: Julian Nievel erkämpfte sich etwa 20 Meter vor dem SG-Tor das schon verlorene Leder zurück, passte auf Karmann, dessen Schuss Stockschlaeder nur abwehren konnte. Nievel reagierte am schnellsten und schob den Abpraller aus etwa 10 Metern zum vielumjubelten 1:0 in die Maschen. Es war der erste Saisontreffer des TuS-Dauerläufers im Mittelfeld, der eigentlich nicht der Torgefährlichste im Team ist.

Nun dominierten die Grün-Weißen klar das Spiel, die oben schon erwähnte einzig klare SG-Ausgleichschance hatte nach 73 Minuten Ömür Boz, als ihm etwa am Elfmeterpunkt der Ball relativ freistehend vor die Füße fiel. Doch der Schuss war viel zu schwach und für Wagner kein Problem. In den drei Minuten Nachspielzeit des ausgezeichneten Schiris Wulftange (Streithausen), die sich aufgrund von Verletzungen praktisch verdoppelten, warf die SG dann nochmal alles nach vorne, selbst Keeper Stockschlaeder stürmte mit, aber dann war endlich Schluss und der TuS 09 hatte dieses Entscheidungsspiel hochverdient gewonnen, der Jubel kannte keine Grenzen mehr.

"Nie mehr B-Klasse", so hallte es über den Naurother Sportplatz nach der Ehrung durch den Kreisverband und nachher noch lange bei der spontanen Meisterfeier, die richtige folgt erst noch auf dem Uhlenberg. Gleichzeitig widmete das Team den Aufstieg speziell dem Kapitano Christian Leidig, der hoffentlich wieder bald beim Team sein wird. Damit geht die Saison 2014/15 als eine äußerst erfolgreiche in die Annalen des TuS 09 ein mit Sportplatzumbau und –einweihung des Rasenplatzes sowie doppelter Meisterschaft der 1. und 2.Mannschaft. Gerade letzteres gab es überhaupt noch nicht in der über hundertjährigen Geschichte des Vereins.

Aufstellung: Björn Wagner, Christian Schumacher, Philipp Leidig (61. Jannik Nies), Benjamin Stricker, Julian Kohl, Julian Nievel, Marco Karmann, Mark Zentellini, Erik Brühl, Christian Spies (35. Martin Koch), Till Latsch, Niklas Schmidt
TuS-Meisterschaftstor: Julian Nievel (37. Minute)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spontane Meisterfeier beim TuS 09

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Tag der Offenen Tür: Hospizarbeit ist bunt und vielfältig

Altenkirchen. Der Vorsitzende des Vereins, Dr. Holger Ließfeld, begrüßte die vielen interessierten Bürger*innen im Andachtsraum ...

„Siegperle“ und Pomona Trotters schließen deutsch-belgische Wanderfreundschaft

Kirchen/Welkenraedt. „Das dortige Wander-Event war sehr teilnehmerstark frequentiert und wirklich top organisiert“, berichtet ...

Mit dem TEE zu Weihnachtsmärkten in Nürnberg oder Regensburg

Herborn/Koblenz. Regensburg gehört zu den schönsten Städten der Welt und wurde 2006 von der UNESCO zum Welterbe ernannt. ...

Helmut-Weber Pokalschießen: Pokal geht nach Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Insgesamt konnte der Verein an diesem Samstag über 230 Starter auf der Schießsportanlage im Bleienkamp ...

100 Jahre Garten- und Obstbauverein Elkhausen e.V. wurde gebührend gefeiert

Katzwinkel-Elkhausen. Am Samstag (19. Oktober) feierte der Garten- und Obstbauverein Elkhausen sein 100jähriges Bestehen ...

Neustart des MGV „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe

Wissen. Ende September begann Schönauer mit der Probenarbeit. Für die Aktiven bedeutet das eine Umstellung, einmal vom gewohnten ...

Weitere Artikel


Doppelaufstieg pfiffig gefeiert

Pracht-Niederhausen. Das Relegationsspiel in Offhausen war nur noch eine Formsache, denn die weiteren Relegationsspiele wurden ...

Siegtal-Quartett spendet an Hospiz

Elkenroth/Siegen. Nach 30 erfolgreichen Jahren neigt sich die Historie des Siegtal-Quartetts aus Elkenroth dem Ende entgegen. ...

Spende für Kloster Hassel

Pracht. Nach Beendigung der Arbeiten fanden sich Verantwortliche der Provinzial Rheinland, der Kreissparkasse Altenkirchen, ...

Pflegefachkräfte diskutierten mit Erwin Rüddel

Kirchen. In der Villa Krämer stand der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (CDU) Pflegefachkräften Rede und Antwort auf deren ...

Badesaison: „Wasserqualität fast überall ausgezeichnet“

Region. Höfken wünscht den Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzern im Hinblick auf die sommerlichen Temperaturen zum ...

Qualifizierungskurs für Tagesmütter und Tagesväter

Im September 2015 startet ein neuer Qualifizierungskurs mit 180 Unterrichtseinheiten für Tagesmütter und Tagesväter. Träger ...

Werbung