Werbung

Nachricht vom 03.06.2015    

Doppelaufstieg pfiffig gefeiert

Jubel bei den Spielern, Mitgliedern, Gönner und Fans aus den Ortschaften der Gemeinden Pracht, Birkenbeul, Ückertseifen und dem angrenzenden Windeck-Geilhausen über den Doppelaufstieg der beiden Seniorenmannschaften in die Kreisligen B und C.

Freude über den Aufstieg. Fotos: Karl-Peter Schabernack

Pracht-Niederhausen. Das Relegationsspiel in Offhausen war nur noch eine Formsache, denn die weiteren Relegationsspiele wurden vom Fußballkreissachbearbeiter Klaus Reuter abgesetzt, sie sind nun überflüssig geworden, da die SG 06 Betzdorf seine Reservemannschaft nicht für die Kreisliga B gemeldet hat sondern in der Kreisliga D spielen wird. Das Spiel 1.FC Offhausen-Herkersdorf – SG Niederhausen-Birkenbeul endete mit 0:2.
Auf dem Hartplatz in Offhausen gab es ein ausgesprochen faires und gutes Relegationsspiel, das durch die beiden Tore des Torjägers Michael Bender entschieden wurde. Je einmal Latte und einmal Pfosten hatte die SG Niederhausen-Birkenbeul noch zu verzeichnen und bei den guten Chancen hätte das ein oder andere Tor auch noch fallen können.

Auch der FC traf einmal die Latte. Alles in allem war es ein verdienter Sieg für die SG.
Beide Mannschaften wurden nach dem Spiel von ihren Fans stürmisch beglückwünscht, alle der fast 300 Zuschauer hatten nun einiges zu feiern, die Offhausener- und Herkersdorfer-Fans feierten den Aufstieg in ihrer „Köppel-Arena“, obwohl sie das erste Heimspiel in diesem Jahr verloren hatten, aber auch die die Spieler und die vielen mitgereisten Fans der SG Niederhausen-Birkenbeul feierten ihren Aufstieg. Für beide Mannschaften wird es ein Wiedersehen in der nächsten Saison 2015/16 geben, dann geht`s um richtige Punkte.

Nach dem Abstieg vor zwei Jahren in die Kreisliga C steigt die Erste nun wieder in die angestrebte Kreisliga B2 auf, nachdem der Aufstieg im vergangenen Jahr ganz knapp und unglücklich verpasst wurde. In diesem Jahr belegte die Mannschaft um Trainer Frank Klauk, Betreuerin Carina Hammen und Betreuer Günter Hammen in der Kreisliga C Platz 2,
es wurden 19 Spiele gewonnen, dreimal Unentschieden gespielt und nur zweimal ging die Mannschaft als Verlierer vom Platz. 123 Tore wurden geschossen und der stets gut aufgelegte Torwart Peter Hoffmann und die Ersatztorleute Marcel Quarz und Martin Eichelhardt ließen nur 25 Gegentore zu.

Die Toptorjäger waren Michael Bender mit 28 Toren (+ 2 Tore im Relegationsspiel) und Stephan Trzaska mit 21 Toren, Julian Mewis schoss 15 Tore, je zehnmal erfolgreich waren Swen Bandurski und Kevin Nehls, weitere 12 Spieler erzielten die restlichen Treffer.
Mehrere eigene Nachwuchsspieler wurden in den Spielen eingesetzt.

Damit qualifizierte sich das Team der SG Niederhausen-Birkenbeul als Tabellen-Zweiter, hinter dem Aufsteiger SSV Almersbach/Fluterschen, für die Relegation zur Kreisliga B. Hier sollte mit insgesamt fünf Mannschaften (SG Hahn/Neuhochstein/Höhn, SG Wied/Merkelbach, 1.FC Offhausen-Herkersdorf, Vatan Spor Hamm und SG Niederhausen-Birkenbeul) um vier oder fünf freie Plätze gespielt werden. Da aber nun direkt nach dem Spiel in Offhausen bekannt wurde, das die SG 06 Betzdorf seine zweite Mannschaft nicht für die Kreisliga B gemeldet hat, werden alle drei Mannschaften aus den Kreisligen C1, C2 und C3 nun in die B-Ligen 1 und 2 aufsteigen und die beiden B-Ligisten Vatan Spor Hamm (KL B2) und SG Wied/Merkelbach (KL B1) werden nicht absteigen und verbleiben somit in ihren Klassen.

Die zweit Mannschaft der SG Niederhausen-Birkenbeul belegte in der Kreisliga D2 ebenfalls den guten zweiten Tabellenplatz, der zum sofortigen Aufstieg in die Kreisliga C2 berechtigt, da ja die Erste mit dem Aufstieg den Platz dafür freigemacht hatte. Die Reservemannschaft um das Trainer-Team Burkhard Schmidt, Klaus-Reiner Manz und Klaus-Dieter Krauß spielte eine gute Saison. Von insgesamt 22 Spielen wurden 15 gewonnen, viermal unentschieden gespielt und bei nur drei Spielen ging die Mannschaft als Verlierer vom Platz. 68 Tore wurden erzielt und sie musste nur 20 Gegentore hinnehmen. Auch hier waren viele Torschützen am Erfolg beteiligt, Sascha Schmidt war mit 22 Toren der treffsicherste Fußballer. Die offizielle Aufstiegsfeier wird wohl noch nachgeholt werden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Doppelaufstieg pfiffig gefeiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sauschießen des SV Elkhausen-Katzwinkel in vollem Gange

Katzwinkel-Elkhausen. Es werden vier Klasseneinteilungen vorgenommen: Jugend von 6 bis 18 Jahren, passive Erwachsene und ...

Bezirkseinkehrnachmittag 2019 in der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Beginn ist um 14 Uhr mit einer kurzen Andacht in der Abteikirche. Die Abteikirche ist der älteste Teil der Abtei ...

Nikolauscafé sammelt Spenden für Kinderkrebshilfe Gieleroth

Gieleroth. Sabine und Ralf Weiß und ihre vielen ehrenamtlichen Helfer bewirten an allen drei Tagen ihre Gäste mit Waffeln, ...

KG Wissen: Tanzcorps auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft

Wissen. Nun geht es in den Endspurt und die Trainingseinheiten werden bis zur letzten Sekunde ausgenutzt, bevor es am 31. ...

Regensburg, Perle der Oberpfalz im Sonderzug besuchen

Siegen. Die Fahrt startet in Siegen-Weidenau gegen 7:35 Uhr, in Dillenburg gegen 8 Uhr, in Herborn gegen 8:05 Uhr, in Katzenfurt ...

Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Weitere Artikel


Siegtal-Quartett spendet an Hospiz

Elkenroth/Siegen. Nach 30 erfolgreichen Jahren neigt sich die Historie des Siegtal-Quartetts aus Elkenroth dem Ende entgegen. ...

Spende für Kloster Hassel

Pracht. Nach Beendigung der Arbeiten fanden sich Verantwortliche der Provinzial Rheinland, der Kreissparkasse Altenkirchen, ...

Identität des getöteten Mannes steht fest

Wissen. Die Identität des im Bahnhof Wissen getöteten Mannes wurde inzwischen zweifelsfrei geklärt. Es handelt sich um einen ...

Spontane Meisterfeier beim TuS 09

Birken-Honigsessen. Aller guten Dinge sind drei oder im 2. Anlauf hat es geklappt, im Entscheidungsspiel um den Aufstieg ...

Pflegefachkräfte diskutierten mit Erwin Rüddel

Kirchen. In der Villa Krämer stand der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (CDU) Pflegefachkräften Rede und Antwort auf deren ...

Badesaison: „Wasserqualität fast überall ausgezeichnet“

Region. Höfken wünscht den Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzern im Hinblick auf die sommerlichen Temperaturen zum ...

Werbung