Werbung

Region |


Nachricht vom 22.10.2008    

Mainzer Kammerorchester kommt

Das Mainzer Kammerorchester ist gern gesehener Gast in der Region. Am 1. November gastieren die Musiker aus der Landeshauptstadt auf Schloss Friedewald.

Friedewald. Der Kulturkreis Zugbrücke bietet am 1. November wieder hochkarätige Kammermusik im Schloss Friedewald an. Flötistin Renate Kehr spielt seit Jahren mit wechselnden Besetzungen aus dem Mainzer Kammerorchester klassische Musik und hat mittlerweile eine feste Fangemeinde im Schlossdorf Friedewald. Im Hörsaal eins der evangelischen Sozialakademie konzertiert Renate Kehr mit ihren musikalischen Partnerinnen Claudia Hölbing am Flügel und Isabelle Müller an der Harfe.

Auf dem Programm stehen Sonaten von Wolfgang Amadeus, Franz Danzi und Francis Poulenc, die „La Follia"-Variationen von Arcangelo Corelli, der berühmte Kanon von Johann Pachelbel, die Aria aus den „Bachianas Brasileiras" von H. Villa-Lobos sowie Tangos von Astor Piazzolla. Alle Freunde der Klassik können sich wieder auf einen wunderbaren musikalischen Abend freuen.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr im Parkgebäude des Schlosses in Friedewald. Eintrittskarten kosten 10 Euro und können bereits vorab bestellt werden (02743/6425, 02743/3990 oder 02743/2546).
xxx
Die Mitglieder des Mainzer Kammerorchesters freuen sich auf Schloss Friedewald.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Mainzer Kammerorchester kommt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Unterhaltsame Seniorenfeier im Birkener Pfarrheim

Birken-Honigsessen. Am Samstag (7. Dezember) fand ab 14 Uhr im mit Kerzen und Tannengrün weihnachtlich geschmückten Pfarrheim ...

Präventionskampagne der Unfallkasse lässt sich gut auf Feuerwehren übertragen

Warum halten Sie die Kampagne gerade jetzt für so wichtig?
Präsident Frank Hachemer: Wir beobachten immer wieder Entwicklungen ...

Adventszauber läutet Weihnachtszeit in Willroth ein

Eingeladen hatten die Ortsgemeinde und Willrother Vereine, FC Willroth 1925 e.V. und die KG Willroth e.V. mit ihren Möhnen ...

Liebe Leser, was war Ihr schönstes Erlebnis 2019?

Kurz vor Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel blicken wir zurück auf die vergangenen Monate, die wieder einmal wie ...

MusiQSpace: Eine moderne Musikschule fördert Talente

Wissen-Schönstein. Schon mit 14 Jahren übte Stefan Quast, damals noch wohnhaft in Niederfischbach, fleißig an seinen Fähigkeiten ...

Sachbeschädigung, Körperverletzung, Fahren unter Drogen

Sassenroth: Sachbeschädigung am Wochenende zwischen Freitag, 29.11., 18 Uhr, und Sonntag, 01.12.19, 9 Uhr, in Sassenroth, ...

Weitere Artikel


Englisch für den Job

Altenkirchen. Fremdsprachliche Kommunikation hat im Zeitalter der Globalisierung stetig wachsende Bedeutung. Ob bei einem ...

Stadtparty mit Living Planet

Kirchen. Nach gelungener Premiere vor genau zwei Jahren präsentieren die Herdorfer Veranstaltungsprofis Okay Veranstaltungen ...

Den eigenen Akku aufladen

Altenkirchen. Jeder kann seine Energiereserven selbst wieder aufladen. Unser Körper ist ein Elektrizitätswerk, welches aber ...

Nachwuchs bei den Sportschützen

Marenbach. Der Schützenverein „Im Grunde“ Marenbach erfreut sich wieder einer recht starken Schülergruppe im Sportschießen. ...

Musikgenuss in der Kreisstadt

Altenkirchen. Zwei der bekanntesten und beliebtesten Männerchöre, die Conbrios unter der Leitung von Georg Wolf und das Siegtal-Quartett ...

Willkommen im Insektenhotel

Mehren. Nicht nur Wandern und Festlichkeiten stehen beim Dorfverschönerungsverein Mehren auf dem Programm. Unter den vielen ...

Werbung